Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net
Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

AVG Ultimate 2024

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Administrator
Beiträge: 9663
Registriert: Di 8. Feb 2011, 23:48
Hat sich bedankt: 2717 Mal
Danksagung erhalten: 2489 Mal

Re: AVG Ultimate 2024

#21

Beitrag von Alex »

Ja das könnte ich machen auf die Free Version umzusteigen.Jedesmal 20-30 Euro im Jahr zu bezahlen läppert sich schon was zusammen.

Ich werde im nächsten Jahr auf Apple umsteigen,und da lohnt es sich nicht mehr eine Lizenz zu kaufen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Alex für den Beitrag (Insgesamt 2):
JacekJoMe
Gruß Alex
gizmostrolch
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 2482
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 17:59
Betriebssystem: Windows 10 Pro 22H2
Browser: Firefox
Firewall: GlassWire Free
Virenscanner: Kaspersky Free
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 1020 Mal

Re: AVG Ultimate 2024

#22

Beitrag von gizmostrolch »

Alex hat geschrieben: Do 20. Jun 2024, 00:34 Ja das könnte ich machen auf die Free Version umzusteigen.Jedesmal 20-30 Euro im Jahr zu bezahlen läppert sich schon was zusammen.

Ich werde im nächsten Jahr auf Apple umsteigen,und da lohnt es sich nicht mehr eine Lizenz zu kaufen.
Die andere Geschichte ist die :biggrinn: Avast Lizenzen gibt es auch billig bei ebay: https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R4 ... t&_sacat=0 :lol27: :weg:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor gizmostrolch für den Beitrag:
JoMe
Benutzeravatar
Jacek
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 489
Registriert: Di 4. Okt 2022, 23:59
Betriebssystem: Windows 11/Debian
Browser: Edge/Firefox
Firewall: AVG/Keine
Virenscanner: AVG/Keine
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 645 Mal
Danksagung erhalten: 391 Mal

Re: AVG Ultimate 2024

#23

Beitrag von Jacek »

Alex hat geschrieben: Do 20. Jun 2024, 00:34 Ja das könnte ich machen auf die Free Version umzusteigen.Jedesmal 20-30 Euro im Jahr zu bezahlen läppert sich schon was zusammen.

Ich werde im nächsten Jahr auf Apple umsteigen,und da lohnt es sich nicht mehr eine Lizenz zu kaufen.
Die kostenlosen AVG Free und AVAST Free Versionen bitten gerade so einen Basis Schutz und definitiv nicht besser und mehr (eher weniger) als Windows Defender bei dem du dann auch gleich bleiben kannst. Und das ist den Hersteller von AVG/AVAST auch bewusst sonst würden sie nicht ohne Grund und einfach "um sonst" ein Firewall und HackCheck Modul zum AVG Free anbieten. Geschenke gibt es nicht (mehr) heute in Schutz Software Welt.
Da zu kommen die ständige Aufforderungen auf die "Vollversion" zu upgraden die du nur teilweise ausschalten kannst. Also möchte wirklich nicht AVG oder AVAST schlecht reden aber ein kostenlose AV hat keinen Vorteil dem Windows Defender gegenüber im Gegenteil.
In der AVG Free Oberfläche die hälfte der Einstellungen ist nur in der Vollversion erreichbar, kein Support und beschrankte Schutz Module. Nur "standard" Schutz wird angeboten (ich frage mich immer was "standard" in dem falle bedeutet... :confused: ).
Das alles kann man sich für 5-6 Euro im Jahr sparen und das ist mir dann wert. Egal ob AVAST, AVG, Norton usw.
Mit Windows Defender sind die Zeiten der kostenlosen AV Versionen definitiv vorbei und hier gibt´s keinen Argument der für solche Versionen sprechen würde weil das alles was eine Kostenlose AV kann , das kann der Defender mit SmartScreen auch und ist schon im System am besten Integriert. (Keine Werbung für Defender).

Und ich möchte damit jetzt keine Diskussion entflammen welche AV ist besser, das kann man im genüge auf anderen Seiten nachlesen und das führt nie zum einen guten Ausgang.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jacek für den Beitrag (Insgesamt 2):
JoMeAlex
Gruß Jacek
Benutzeravatar
Jacek
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 489
Registriert: Di 4. Okt 2022, 23:59
Betriebssystem: Windows 11/Debian
Browser: Edge/Firefox
Firewall: AVG/Keine
Virenscanner: AVG/Keine
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 645 Mal
Danksagung erhalten: 391 Mal

Re: AVG Ultimate 2024

#24

Beitrag von Jacek »

JoMe hat geschrieben: Mi 19. Jun 2024, 21:58 Der erste Eindruck ist schon mal ganz gut .
Ist bei dir AVG IS noch installiert? Wie läuft sie bei dir? Ich habe mir zu AVG Ultimate noch Sticky Passwort 1-Jahr Lizenz aus eine Promo Aktion installiert uns bin erstmal mehr als zufrieden. :good:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jacek für den Beitrag:
JoMe
Gruß Jacek
cc208
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 155
Registriert: Mo 27. Feb 2023, 11:28
Betriebssystem: Windows 11
Browser: Edge/FF
Firewall: Microsoft
Virenscanner: ESET / EAC
Wohnort: Schleswig-Holstein
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: AVG Ultimate 2024

#25

Beitrag von cc208 »

Jacek hat geschrieben: Do 20. Jun 2024, 08:36
Alex hat geschrieben: Do 20. Jun 2024, 00:34 Ja das könnte ich machen auf die Free Version umzusteigen.Jedesmal 20-30 Euro im Jahr zu bezahlen läppert sich schon was zusammen.

Ich werde im nächsten Jahr auf Apple umsteigen,und da lohnt es sich nicht mehr eine Lizenz zu kaufen.
Die kostenlosen AVG Free und AVAST Free Versionen bitten gerade so einen Basis Schutz und definitiv nicht besser und mehr (eher weniger) als Windows Defender bei dem du dann auch gleich bleiben kannst. Und das ist den Hersteller von AVG/AVAST auch bewusst sonst würden sie nicht ohne Grund und einfach "um sonst" ein Firewall und HackCheck Modul zum AVG Free anbieten. Geschenke gibt es nicht (mehr) heute in Schutz Software Welt.
Da zu kommen die ständige Aufforderungen auf die "Vollversion" zu upgraden die du nur teilweise ausschalten kannst. Also möchte wirklich nicht AVG oder AVAST schlecht reden aber ein kostenlose AV hat keinen Vorteil dem Windows Defender...
Ich möchte kurz dazu Stellung beziehen. AVG Free und Avast Free haben dasselbe Schutzlevel wie die Kaufversionen des Herstellers. Benutzen doch die Produkte die selbe Engine:
https://www.av-comparatives.org/de/test ... -may-2024/

Zumal ich bei AVG Free noch keine Werbung im Programm (Popups usw.)gesehen habe. In AVG Ultimate ist aber auch viel Schnickschnack enthalten, was gar nichts zum Schutz beiträgt.
Ich habe nichts gegen Kaufversionen, soll jeder so machen wie man es selbst für richtig hält.
Und ich möchte damit jetzt keine Diskussion entflammen welche AV ist besser, das kann man im genüge auf anderen Seiten nachlesen und das führt nie zum einen guten Ausgang.
Es gibt nicht das beste AV, alle Hersteller dieser Produkte haben Schwächen und Stärken. :klasse:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor cc208 für den Beitrag:
JoMe
Benutzeravatar
Jacek
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 489
Registriert: Di 4. Okt 2022, 23:59
Betriebssystem: Windows 11/Debian
Browser: Edge/Firefox
Firewall: AVG/Keine
Virenscanner: AVG/Keine
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 645 Mal
Danksagung erhalten: 391 Mal

Re: AVG Ultimate 2024

#26

Beitrag von Jacek »

Ich möchte kurz dazu Stellung beziehen. AVG Free und Avast Free haben dasselbe Schutzlevel wie die Kaufversionen des Herstellers. Benutzen doch die Produkte die selbe Engine:
https://www.av-comparatives.org/de/test ... -may-2024/
Ich glaube da bringst du einiges durcheinander, Schutzlevel ist nicht gleicht erkennungsrate bzw. gleich AV-Engine.
Als Schutzlevel würde ich sehen "Komplett" gemeinte Schutz bestehend aus allem Komponenten die eine AV/IS bittet und da sind schon unterschiede in funktionsumfang zwischen AVG Free/AVST Free und deren Kostenpflichtigen Versionen.

Was wiederum die Erkennungsrate betrifft ist klar da wird die Gleiche Engine benutzt und ob die von AVG Free die gleiche ist die AVAST Free einsetzt habe ich nicht nachgelesen und da zu kann ich nichts sagen.
Zumal ich bei AVG Free noch keine Werbung im Programm (Popups usw.)gesehen habe. In AVG Ultimate ist aber auch viel Schnickschnack enthalten, was gar nichts zum Schutz beiträgt.
Ich habe nichts gegen Kaufversionen, soll jeder so machen wie man es selbst für richtig hält.
Mir geht's auch weniger um Werbung in sich als solche, ich meine die Funktionen die vorhanden sind die man einklickt und feststellt das der Nutzung nur als Kostenpflichtige angeboten werden. Das AVG IS oder Ultimate mehr Schutz anbieten brauche ich jetzt nicht erwähnen, das alles kann auf AVG Homepage nachgelesen werden:

AVG Produkt Vergleich

Das nicht alle AVAG AntiTrack oder AVG VPN oder die Sicherheit von WLAN-Netzen brauchen ist klar und auch vollkommen ok, von TuneUp brachen wir auch nicht reden das braucht wirklich keine. Ich habe mich für AVG Ultimate entschieden gerade wegen AntiTrack, VPN und WLAN Check und Schutz und bin damit zufrieden.

Das alles ändert aber nichts daran das AVG Free oder AVAST Free nicht mehr oder bessere Schutz als der Defender mit SmartScreen bitten meiner Meinung nach. Ich sehe einfach in Free AV´s gerade was Windows 11 betrifft keine Vorteil mehr.

Zum glück Meinungen sind unterschiedlich und jede darf und soll das nutzen was ihn einfach passt. Ich für meine Teil bleibe bei AVG Ultimate.
Es gibt nicht das beste AV, alle Hersteller dieser Produkte haben Schwächen und Stärken.
Genau so sehe ich das auch und wenn da zu noch das "menschliche faktor" gezählt wird hilft nichts, selbst der Beste AV der Welt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jacek für den Beitrag:
JoMe
Gruß Jacek
Benutzeravatar
Steinlaus
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1821
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 21:26
Betriebssystem: Windows 10 Pro
Browser: Edge+/Chrome
Firewall: Defender-Firewall
Virenscanner: Defender
Wohnort: Erde
Hat sich bedankt: 152 Mal
Danksagung erhalten: 588 Mal

Re: AVG Ultimate 2024

#27

Beitrag von Steinlaus »

Das ist ansteckend. Habe jetzt auch wieder AVG installiert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Steinlaus für den Beitrag (Insgesamt 2):
JacekJoMe
Carpe Diem
Benutzeravatar
Jacek
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 489
Registriert: Di 4. Okt 2022, 23:59
Betriebssystem: Windows 11/Debian
Browser: Edge/Firefox
Firewall: AVG/Keine
Virenscanner: AVG/Keine
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 645 Mal
Danksagung erhalten: 391 Mal

Re: AVG Ultimate 2024

#28

Beitrag von Jacek »

Steinlaus hat geschrieben: Fr 21. Jun 2024, 17:43 Das ist ansteckend. Habe jetzt auch wieder AVG installiert.
Welche Version? Free, IS?
Gruß Jacek
Benutzeravatar
Steinlaus
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1821
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 21:26
Betriebssystem: Windows 10 Pro
Browser: Edge+/Chrome
Firewall: Defender-Firewall
Virenscanner: Defender
Wohnort: Erde
Hat sich bedankt: 152 Mal
Danksagung erhalten: 588 Mal

Re: AVG Ultimate 2024

#29

Beitrag von Steinlaus »

Besitze die Ultimate habe aber nur die IS Installiert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Steinlaus für den Beitrag (Insgesamt 2):
JacekJoMe
Carpe Diem
Benutzeravatar
Jacek
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 489
Registriert: Di 4. Okt 2022, 23:59
Betriebssystem: Windows 11/Debian
Browser: Edge/Firefox
Firewall: AVG/Keine
Virenscanner: AVG/Keine
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 645 Mal
Danksagung erhalten: 391 Mal

Re: AVG Ultimate 2024

#30

Beitrag von Jacek »

Steinlaus hat geschrieben: Fr 21. Jun 2024, 17:50 Besitze die Ultimate habe aber nur die IS Installiert.
Deine Eindruck?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jacek für den Beitrag:
JoMe
Gruß Jacek
Antworten

Zurück zu „AVG Internet Security“