Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net
Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

AVG Ultimate 2024

Benutzeravatar
Jacek
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 489
Registriert: Di 4. Okt 2022, 23:59
Betriebssystem: Windows 11/Debian
Browser: Edge/Firefox
Firewall: AVG/Keine
Virenscanner: AVG/Keine
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 645 Mal
Danksagung erhalten: 391 Mal

AVG Ultimate 2024

#1

Beitrag von Jacek »

AVG bittet außer AVG Antivirus Free und AVG Internet Security einen komplett Lösung AVG Ultimate dem ich mir heute als 1-Jahr einzelplatz Lizenz gekauft und installiert habe (keine Ahnung warum aber nach Registrierung in AVG Account hat sich rausgestellt das es eine 2-jahre Lizenz ist, hab nichts dagegen :jc_doubleup: ).

Zum AVG Ultimate gehören dies auch als einzelne Programme erhältlich:
- AVG Internet Security
- AVG AntiTrack (finde diese teil echt interesant)
- AVG VPN (nützlich im Caffè wo ich immer wieder mit Notebook sitze)
- AVG TuneUp (nutzen vielleicht wenige aber einige Funktionen finde ich schon nützlich)

Schöne Dunkle Design, übersichtliche Einordnung der Funktionen, sehr viele Einstellmöglichkeiten was mir persönlich sehr zusagt gerade was Firewall angeht wo ich direkt "immer fragen" modus eingestellt habe und somit gefragt werde egal was sich im system bewegt.
Insgesamt macht AVG auf mich einen guten Eindruck und fühlt sich vorsichtig ausgedrückt ein wenig "leichter als Norton was Ressourcen verbrauch betrifft. Über Erkennungsrate brauche ich nichts zu sagen da sind alle bekannten Namen gleich aufgestellt in allen Tests. Was mir fehlt ist Passwort Manager der wieder bei Norton dabei ist, ich versuche den von Norton ohne Norton also im browser mit der Norton Lizenz zu nutzen, bin gespannt ob das geht.

Hier noch einige Bilder:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Als Ergänzung zu AVG Ultimate ist Adguard Installiert und Aomei Backupper Pro.
Wenn fragen aufkommen stehe ich euch gerne zur Verfügung.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jacek für den Beitrag (Insgesamt 2):
JoMeJoker
Gruß Jacek
Benutzeravatar
Joker
Foren Gigant
Foren Gigant
Beiträge: 8596
Registriert: So 20. Apr 2014, 11:24
Betriebssystem: Windows 10 22H2
Virenscanner: Malwarebytes + Defender
Hat sich bedankt: 3240 Mal
Danksagung erhalten: 6110 Mal

Re: AVG Ultimate 2024

#2

Beitrag von Joker »

Das Design (grafische Benutzeroberfläche) finde ich sehr gut gemacht.
Vor allem die Sicherheitshinweise auf den einzelnen Funktionen sind
wirklich gut gelungen. Ein Passwort-Manager in einem AV-Programm würde
mir nicht fehlen. Ich nutze KeePass portable. Das Tool wird durch das
Sicherheitstool Windows 10 Firewall Control Plus geschützt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Joker für den Beitrag (Insgesamt 2):
JoMeJacek
DNS-Verschlüsselung
FRITZ!Box = DNS over TLS (DoT) Quad9
Mozilla Firefox = DNS over HTTPS (DoH) Quad9
Benutzeravatar
Jacek
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 489
Registriert: Di 4. Okt 2022, 23:59
Betriebssystem: Windows 11/Debian
Browser: Edge/Firefox
Firewall: AVG/Keine
Virenscanner: AVG/Keine
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 645 Mal
Danksagung erhalten: 391 Mal

Re: AVG Ultimate 2024

#3

Beitrag von Jacek »

Joker hat geschrieben: Di 18. Jun 2024, 08:50 Das Design (grafische Benutzeroberfläche) finde ich sehr gut gemacht.
Vor allem die Sicherheitshinweise auf den einzelnen Funktionen sind
wirklich gut gelungen. Ein Passwort-Manager in einem AV-Programm würde
mir nicht fehlen. Ich nutze KeePass portable. Das Tool wird durch das
Sicherheitstool Windows 10 Firewall Control Plus geschützt.
Das stimmt, das Design lässt sich wirklich sehen und obwohl ich kein "Fan" von Dark Mode usw. bin gefällt mir sehr.

Heute morgen haben mich aber schon zwei kleine oder große Problemchen gleich zum Kaffee begrüßt (sehr nett von AVG :lol27: ).

1. Ich werde ständig von pc-sicherheit.net abgemeldet also wenn ich ein Beitrag schreibe muss diese erst kopieren dann mich wieder anmelden und dann posten. Meine Vermutung ist das AVG AntiTrack Modul da für verantwortlich ist da diese Option überwacht ständig den Browser. Halb so wild wird entweder eine Ausnahme hinzugefügt oder wenn nicht da die entsprechende da für verantwortliche Funktion ausgeschaltet.

2. Als ich heute ein Brief mit Softmaker Office 2018 Pro schreiben wollte musste ich feststellen das von mir eigetragene als "Standard" Schrift nicht mehr vorhanden ist und wieder der kleine und hässliche Original Schrift drin steht. Beim einen versuch dieses wieder so einstellen wie ich es möchte würde mir ein Meldung von Softmaker angezeigt das ich die Änderungen nicht abspeichern kann da der Ordner Dokumente wo die Einstellungen gespeichert werden von AVG Ransomware Schutz geschützt wird und so mit zugriff wird verweigert. Hab auf schnelle Softmaker zu Ausnahmen hinzugefügt ohne Erfolg leider. Auf diese stalle mus ich aber sagen das das gleiche vorgehen ist mit Windows Defender auch, genau die gleiche Situation. Ich habe schon mit Defender die Probleme gehabt und konnte auch da keine Lösung finden. Mit Norton habe ich diese Problem wieder nicht und das frustriert mich wieder und der "Teufel" der auf meine Rechte Schulter sitzt ruf schon ziemlich laut. "Norton, Norton... :weg: .
Das sind diese Situationen wo ich mir vorstellen kann das viele User die nicht so frisiert in Sicherheit Bereich sind und keine Zeit oder Lust einen Lösung zu suchen entweder schalten den Ransomware Schutz aus oder gar deinstallieren des jeweilige Programm und nehmen/kaufen sich eine neue oder halt bei dem Defender bleiben. Ich glaube das der "Ordner Schutz " beim Defender als Standard ausgeschaltet ist und erst wenn man die Option in der Ransomware Schutz von Defender aktiviert kommt zu solchen Problemen (Bin mir aber jetzt nicht 100% sicher). Bei Norton habe ich eine Option gesehen "Miscroft Office zu Ausnahmen hinzufügen".
Wie auch immer, wie ihr sehen könnt einen "Perfekten" Schutz gibt es nicht, am besten ein Mischung von allem etwas. :thinking:

Ergänzung:

1. konnte ich sehr schnell lösen in dem ich pc-sicherheit zu ausnahmen zugefügt habe.

2. Konnte ich nicht lösen und am ende konnte ich gar nicht mehr ins netz, keine Ahnung warum.
Selbst als ich Softmaker Office neu installiert habe hat sich da ran geändert und ich konnte immer noch nicht neue Schrift einstellen. Also AVG deinstalliert und saubere Windows 11 Pro Backup eingespielt. Ich muss auch zugeben das nur mit Defender ist der Notebook deutlich flotter unterwegs. Egal erstmal ich werde weiter probieren da mir AVG wirklich gut gefehlt.
Was das Ransomschutz und Office Programme angeht, hier ein Bild mit diese Funktion die Standardmäßig deaktiviert ist, nach dem man sie Aktiviert werden Office und andere Programme erschwerten Zugang zu Bilder, Dokumente usw. oder gar keine. Also aufpassen.

Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jacek für den Beitrag (Insgesamt 2):
JoMeJoker
Gruß Jacek
Benutzeravatar
Jacek
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 489
Registriert: Di 4. Okt 2022, 23:59
Betriebssystem: Windows 11/Debian
Browser: Edge/Firefox
Firewall: AVG/Keine
Virenscanner: AVG/Keine
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 645 Mal
Danksagung erhalten: 391 Mal

Re: AVG Ultimate 2024

#4

Beitrag von Jacek »

Kurzes Update:

Beide Probleme habe ich gelöst und jetzt funktioniert auch alles wie es soll. Schnell und stabil. Leider stehe ich vor einen neuen klein oder großen Problemchen das wird sich heute noch zeigen und zwar: Akkulaufzeit!
Mit Norton hält das Akku ca. 1 Stunde länger als mit AVG und das ist nicht gut. Beim guten Wetter gehe ich gerne mit dem Notebook ins Caffè und sitze draußen und da brauche ich schon gute Akku Ausdauer.
Werde berichten was ich da noch rausholen kann.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jacek für den Beitrag:
JoMe
Gruß Jacek
JoMe
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1683
Registriert: So 6. Nov 2011, 16:48
Betriebssystem: Win 10 Pro 22H2
Browser: Edge / Brave
Firewall: AVG Ultimate 2024
Virenscanner: AVG Ultimate 2024
Hat sich bedankt: 1289 Mal
Danksagung erhalten: 651 Mal

Re: AVG Ultimate 2024

#5

Beitrag von JoMe »

und wie sieht es aktuell aus mit AVG . :wink:

Bin auch am überlegen ob mal teste. Im Moment juckt es wieder in den Fingern . Testwahn . :wink:

Avast möchte ich nicht testen, wegen ihrem Datenskandal wo letzte Jahre ...... .
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor JoMe für den Beitrag:
Jacek
Gruß
Jochen



FRITZ!Box 7590 = DNS over TLS (DoT) : Quad9
Fritz!Box 7590 OS 7.90 Labor
Android = dns.quad9.net
cc208
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 155
Registriert: Mo 27. Feb 2023, 11:28
Betriebssystem: Windows 11
Browser: Edge/FF
Firewall: Microsoft
Virenscanner: ESET / EAC
Wohnort: Schleswig-Holstein
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: AVG Ultimate 2024

#6

Beitrag von cc208 »

AVG ist gut strukturiert. Man kann praktisch seinen eigenen Scanner nach Wunsch installieren mit den ganzen Möglichkeiten von Anpassungen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor cc208 für den Beitrag (Insgesamt 2):
JoMeJacek
gizmostrolch
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 2482
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 17:59
Betriebssystem: Windows 10 Pro 22H2
Browser: Firefox
Firewall: GlassWire Free
Virenscanner: Kaspersky Free
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 1020 Mal

Re: AVG Ultimate 2024

#7

Beitrag von gizmostrolch »

Das stimmt cc208, ist aber auch bei den klassischen Avast so wenn man nicht Avast One nimmt, da gibt es(bei One)leider nicht die Angepasste Installation.
Benutzeravatar
Jacek
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 489
Registriert: Di 4. Okt 2022, 23:59
Betriebssystem: Windows 11/Debian
Browser: Edge/Firefox
Firewall: AVG/Keine
Virenscanner: AVG/Keine
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 645 Mal
Danksagung erhalten: 391 Mal

Re: AVG Ultimate 2024

#8

Beitrag von Jacek »

JoMe hat geschrieben: Mi 19. Jun 2024, 12:28 und wie sieht es aktuell aus mit AVG . :wink:

Bin auch am überlegen ob mal teste. Im Moment juckt es wieder in den Fingern . Testwahn . :wink:

Avast möchte ich nicht testen, wegen ihrem Datenskandal wo letzte Jahre ...... .
Im voraus z dem "Daten Skandal" das ist schon Geschichte und ob AVG oder Aast ist im Grunde das egal was man nehmt. Was Schutz Level angeht sind beide gleich und unterschiede sind in erste Linie Design und Funktion Auswahl usw.

AVG Ultimate läuft unauffällig, schnell und meldet sich fleißig zum Wort wegen geblockten Phishing versuchen usw. Download werden nicht verlangsamt und trotzdem gescannt. TuneUp habe ich auch laufen lassen wenn das schon mit dabei ist warum nicht. Die heutige TuneUp ist total anders als früher das muss man fere weiße auch sagen. Nur wenige standard Funktionen und nicht aufdringlich. Trotzdem braucht man nicht wirklich. AVG VPN versteht sich von selbst glaube ich da muss ich nicht viel sagen. AVG AntiTrack gefällt mir auch gut, übersichtlich und meldet sich schon zu Wort nach jede 100 Tracking versuche, das kann man einstellen wie oft die Meldungen kommen sollen von "nach jeden angriff" bis auf "nach jede 100 angreife".
Eine gute Vorteil von AVG ist natürlich die Möglichkeit alles selber einstellen können und eine "gehärtete Modus "zu nutzen. Man kann wirklich alles einstellen, wirklich alles nach eigene wünsch.

Bereue mein Kauf nicht schon mal weil wie ich gesagt habe, hab ich 1Gerät/1User/1-Jahr Lizenz für 8,99 gekauft und bekommen habe 1Gerät/1User/2-Jahre also kann wirklich nicht meckern. Die Lizenz habe ich ganz normal nach der Installation im Program aktiviert und die würde automatisch meinem vorher eröffneten AVG Account zugewiesen. Ich würde nicht nach Abo gefragt und müsste nicht meine Bank Daten angeben was mich total überrascht hat da überall wird von Abonament gesprochen. Das ist vielleicht für einigen User/Leser schon wichtige Information wenn eine AV/IS ohne Abo falle gesucht wird. Die Lizenz ist für ein Gerät also selbst wenn ich wegen irgendwas aus welchen Grund auch immer mich wieder gegen AVG entscheiden sollte kann ich die Lizenz auch für Android nehmen und AVG Ultimate gibt´s auch für Android und schon mal wegen VPN und AV 2-Jahre Lizen für Android kostet auch mehr als 8.99. Also so oder so war das ein gute Deal.
Bin bis jetzt sehr zufrieden mit AVG und wenn das so weiter läuft bleibt AVG auf Dauer auf dem Notebook.
Das ist keine Werbung für AVG nur meine eigene Eindruck nach zwei Tagen.


Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jacek für den Beitrag:
JoMe
Gruß Jacek
cc208
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 155
Registriert: Mo 27. Feb 2023, 11:28
Betriebssystem: Windows 11
Browser: Edge/FF
Firewall: Microsoft
Virenscanner: ESET / EAC
Wohnort: Schleswig-Holstein
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: AVG Ultimate 2024

#9

Beitrag von cc208 »

gizmostrolch hat geschrieben: Mi 19. Jun 2024, 13:39 ist aber auch bei den klassischen Avast so wenn man nicht Avast One nimmt, da gibt es(bei One)leider nicht die Angepasste Installation.
Kenne ich beide nicht... :weg:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor cc208 für den Beitrag:
JoMe
JoMe
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1683
Registriert: So 6. Nov 2011, 16:48
Betriebssystem: Win 10 Pro 22H2
Browser: Edge / Brave
Firewall: AVG Ultimate 2024
Virenscanner: AVG Ultimate 2024
Hat sich bedankt: 1289 Mal
Danksagung erhalten: 651 Mal

Re: AVG Ultimate 2024

#10

Beitrag von JoMe »

Ich habe mal zugeschlagen und AVG IS 1 PC / 1 Jahr geholt . Für 5,98 ,- Euro .

TuneUp brauche ich nicht, da ich schon jahrelang CC Cleaner nutze .

Wenn vom Fußball schauen bei Schwester/Schwager zurück, werde ich es mal auf meinem 2 PC installieren .
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor JoMe für den Beitrag:
Jacek
Gruß
Jochen



FRITZ!Box 7590 = DNS over TLS (DoT) : Quad9
Fritz!Box 7590 OS 7.90 Labor
Android = dns.quad9.net
Antworten

Zurück zu „AVG Internet Security“