Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net
Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

Warum steigen so wenige von Windows auf Linux um? Wieso Sie Linux nutzen sollten!

Hier kommen die alternativen Betriebssysteme zum Zug.
Benutzeravatar
putzerstammer
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1525
Registriert: So 13. Nov 2011, 00:15
Betriebssystem: Solus und Arch
Browser: Firefox
Firewall: Mein Router
Virenscanner: Die können mich mal
Wohnort: Zuhause
Hat sich bedankt: 310 Mal
Danksagung erhalten: 970 Mal

Re: Warum steigen so wenige von Windows auf Linux um? Wieso Sie Linux nutzen sollten!

#131

Beitrag von putzerstammer »

und das gute Claudia ist bei ca 250 oder mehr Distribution findet jeder was :cool:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor putzerstammer für den Beitrag (Insgesamt 2):
ClaudiaJacek
Benutzeravatar
putzerstammer
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1525
Registriert: So 13. Nov 2011, 00:15
Betriebssystem: Solus und Arch
Browser: Firefox
Firewall: Mein Router
Virenscanner: Die können mich mal
Wohnort: Zuhause
Hat sich bedankt: 310 Mal
Danksagung erhalten: 970 Mal

Re: Warum steigen so wenige von Windows auf Linux um? Wieso Sie Linux nutzen sollten!

#132

Beitrag von putzerstammer »

noch mal fürs Verständnis ,mit den Treiber das liegt nicht an Linux das sind die Hersteller die den Quellcodes nicht raus rücken.weil mit Linux nichts verdient wird ,dafür gab es auch schon den berühmten Finger https://www.golem.de/news/linus-torvald ... 92584.html ich für mein teil bin seit 2009 mit Linux unterwegs ,und das System begeistert mich immer noch jeden Tag
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor putzerstammer für den Beitrag (Insgesamt 3):
ClaudiaJacekcycle12
Benutzeravatar
Claudia
Unverzichtbar
Unverzichtbar
Beiträge: 6771
Registriert: Do 9. Feb 2012, 17:33
Betriebssystem: openSuse-Win 10 Pro
Hat sich bedankt: 3912 Mal
Danksagung erhalten: 6632 Mal

Re: Warum steigen so wenige von Windows auf Linux um? Wieso Sie Linux nutzen sollten!

#133

Beitrag von Claudia »

putzerstammer hat geschrieben: Fr 9. Feb 2024, 13:49 und das gute Claudia ist bei ca 250 oder mehr Distribution findet jeder was :cool:
:jc_doubleup: :jc_doubleup: :jc_doubleup:

mit 250 hast du aber sehr tief gestapelt :biggrinn:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Claudia für den Beitrag (Insgesamt 2):
putzerstammerJacek
1: openSuse + Win 22H2
Benutzeravatar
Claudia
Unverzichtbar
Unverzichtbar
Beiträge: 6771
Registriert: Do 9. Feb 2012, 17:33
Betriebssystem: openSuse-Win 10 Pro
Hat sich bedankt: 3912 Mal
Danksagung erhalten: 6632 Mal

Re: Warum steigen so wenige von Windows auf Linux um? Wieso Sie Linux nutzen sollten!

#134

Beitrag von Claudia »

Microsoft Windows: Sudo findet seinen Weg von Linux nach Redmond

Wenn unter Windows ein Administrator-Befehl im Terminal ausgeführt werden soll, muss die ganze Konsole mit erhöhten Rechten laufen. Um aber nur die gewünschten Prozesse mit Admin-Rechten ausstatten zu können, bedarf es einer Funktion wie Sudo. Microsoft selbst spricht von einer benutzerfreundlichen und vertrauten Lösung, ohne eine neue und mit Administrator-Rechten ausgestattete Konsole zu öffnen.

https://www.computerbase.de/2024-02/mic ... h-redmond/

Bessere Technik setzt sich halt durch :weg:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Claudia für den Beitrag (Insgesamt 2):
putzerstammercycle12
1: openSuse + Win 22H2
Benutzeravatar
Kurt W
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 12064
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:12
Betriebssystem: Win 11 23H2
Browser: Firefox 122
Firewall: G-Data 25.5
Virenscanner: G-Data 25.5
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 1032 Mal
Danksagung erhalten: 2440 Mal
Kontaktdaten:

Re: Warum steigen so wenige von Windows auf Linux um? Wieso Sie Linux nutzen sollten!

#135

Beitrag von Kurt W »

Ich könnte mich schon wieder wo hinbeissen, weil ich ein Android Tablet gekauft habe. :evil:

Wie ich jetzt feststellen musste, werde ich kein Update mehr auf Android 14 erhalten, damit könnte ich gut leben. Was aber weiterhin ist, ab 03/2025 wird es dafür auch keine Sicherheitsupdates mehr geben. Das wäre mir mit einem Windows System nicht passiert. :oops2:

Also kann ich mein Tablet nach gut einem Jahr eigentlich wieder entsorgen. Wäre mir mit einem Windows Tablet nicht passiert, da hätte ich über Jahre weiterhin Sicherheitsupdates erhalten.

Gruß Kurt
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kurt W für den Beitrag (Insgesamt 3):
Astor27cycle12putzerstammer
Bild
Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 24905
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win10-64bit,Win11
Browser: Firefox123.0/Brave
Firewall: KIS21
Virenscanner: KIS21
Hat sich bedankt: 9327 Mal
Danksagung erhalten: 8579 Mal

Re: Warum steigen so wenige von Windows auf Linux um? Wieso Sie Linux nutzen sollten!

#136

Beitrag von Astor27 »

Ja so was ist dann immer sehr ärgerlich vor allem im betreff auf die Sicherheitsupdate
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.
Benutzeravatar
cycle12
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 100
Registriert: Mi 27. Jul 2022, 21:02
Betriebssystem: Linux/zum Teil Wind.
Browser: firefoxbasierte
Firewall: Router
Virenscanner: Linux braucht keinen
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: Warum steigen so wenige von Windows auf Linux um? Wieso Sie Linux nutzen sollten!

#137

Beitrag von cycle12 »

Kurt W hat geschrieben: So 11. Feb 2024, 13:51 Ich könnte mich schon wieder wo hinbeissen, weil ich ein Android Tablet gekauft habe. :evil:
Wie ich jetzt feststellen musste, werde ich kein Update mehr auf Android 14 erhalten, damit könnte ich gut leben. Was aber weiterhin ist, ab 03/2025 wird es dafür auch keine Sicherheitsupdates mehr geben. Das wäre mir mit einem Windows System nicht passiert. :oops2:
sorry ich beteilige mich nicht so sehr viel im Forum und kenne Euch alle nicht.

Aber in meiner Unwissenheit sage ich mal, das was ich bisher von Dir so gelesen habe, habe ich Dich als aufmerksamen aufgeweckten Mensch wahrgenommen, weshalb ich nicht verstehe (sorry :-) ) dass Du da nicht vorher geschaut hast bzw. Dich erkundigt hast, wie lange es für das Tablet Sicherheitsupdate gibt. Bitte verzeih mir diese Bemwerkung, ist nicht böse gemeint! :-)

Sei doch einfach so dreist und versuche es zurückzugeben wenn möglich.

ich hab von Tablets gar keine Ahnung. Bei Smartphones kann man ja Custom Roms, andere Systeme installieren. Kann man bei Tablets nicht auch alternative Systeme installieren und wenn ja, was gibt es dafür,. wie sieht hier die Lage, der alternative "Markt" aus?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor cycle12 für den Beitrag (Insgesamt 2):
Kurt WAstor27
Meine Hardware: Board: AsRock B550 Extreme4 * CPU: AMD Ryzen 5 5600x * GPU: AsRock 6700 XT OC * RAM: Kingston DDR4 32 GB 3600Mhz * Windows 11 (Games) * 2 SSD Laufwerke Intenso * Ultramarine Linux 39 Gnome Edition * PopOS 22.04 * (Linux ist ein Geschenk! :-) :good: )
Benutzeravatar
Kurt W
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 12064
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:12
Betriebssystem: Win 11 23H2
Browser: Firefox 122
Firewall: G-Data 25.5
Virenscanner: G-Data 25.5
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 1032 Mal
Danksagung erhalten: 2440 Mal
Kontaktdaten:

Re: Warum steigen so wenige von Windows auf Linux um? Wieso Sie Linux nutzen sollten!

#138

Beitrag von Kurt W »

Da gebe ich dir ja Recht, war mein Fehler. Bin halt davon ausgegangen, das man wenigstens 2, 3 Jahre Sicherheitsupdates erhält. Nächstes Mal schaue ich vorher nach. Außerdem wird es nächstes Mal wieder Windows, da muss ich nicht vorher nachfragen.

Aber wie immer muss da erst der Gesetzgeber eingreifen und die Hersteller zwingen, das diese länger Sicherheitsupdates zur Verfügung stellen müssen.

Ich habe das Tablet schon komplett eingerichtet, das schicke ich nicht mehr zurück. Und hatte ja auch nur 150 Euro gekostet.

Gruß Kurt
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kurt W für den Beitrag (Insgesamt 2):
Astor27cycle12
Bild
Benutzeravatar
putzerstammer
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1525
Registriert: So 13. Nov 2011, 00:15
Betriebssystem: Solus und Arch
Browser: Firefox
Firewall: Mein Router
Virenscanner: Die können mich mal
Wohnort: Zuhause
Hat sich bedankt: 310 Mal
Danksagung erhalten: 970 Mal

Re: Warum steigen so wenige von Windows auf Linux um? Wieso Sie Linux nutzen sollten!

#139

Beitrag von putzerstammer »

Kurt W hat geschrieben: So 11. Feb 2024, 13:51 Ich könnte mich schon wieder wo hinbeissen, weil ich ein Android Tablet gekauft habe. :evil:

Wie ich jetzt feststellen musste, werde ich kein Update mehr auf Android 14 erhalten, damit könnte ich gut leben. Was aber weiterhin ist, ab 03/2025 wird es dafür auch keine Sicherheitsupdates mehr geben. Das wäre mir mit einem Windows System nicht passiert. :oops2:

Also kann ich mein Tablet nach gut einem Jahr eigentlich wieder entsorgen. Wäre mir mit einem Windows Tablet nicht passiert, da hätte ich über Jahre weiterhin Sicherheitsupdates erhalten.

Gruß Kurt
ja das ist leider so aber nutzen kannst du es trotzdem Apps bekommen ja weiterhin Updates ,ich würde mir wenn Tablet dann Samsung oder besser Google kaufen
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor putzerstammer für den Beitrag:
Kurt W
Benutzeravatar
Kurt W
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 12064
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:12
Betriebssystem: Win 11 23H2
Browser: Firefox 122
Firewall: G-Data 25.5
Virenscanner: G-Data 25.5
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 1032 Mal
Danksagung erhalten: 2440 Mal
Kontaktdaten:

Re: Warum steigen so wenige von Windows auf Linux um? Wieso Sie Linux nutzen sollten!

#140

Beitrag von Kurt W »

@putzerstammer

Ja, nächstes Mal bin ich klüger. Ja, du hast natürlich recht, die Apps erhalten ja weiterhin ihre Updates, nur eben das System dann nicht mehr.

Gruß Kurt
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kurt W für den Beitrag:
putzerstammer
Bild
Antworten

Zurück zu „Linux & Co.“