Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net
Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

Dieses Jahr besonders schwer ein AV/Suite zu finden?!

Alles rund um Security Suiten.
Benutzeravatar
Dr.Virus
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1634
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 23:41
Betriebssystem: Windows 10 64-Bit
Browser: Firefox / Tor
Firewall: Windows FW
Virenscanner: SBoxie -ESET/EAM
Wohnort: Germany / USA
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 204 Mal

Re: Dieses Jahr besonders schwer ein AV/Suite zu finden?!

#91

Beitrag von Dr.Virus » So 17. Apr 2016, 17:50

@ Toledo

Eset läuft sehr gut unter Windows, nur möchten viele keinen Cent für ein gutes AV bezahlen, Emisoft läuft genau so gut unter Windows 10, der Verhaltenschutz von Emsi dürfte etwas besser sein als der von Eset.
Erst denken, dann handeln.

Gruß Dr.Virus

Benutzeravatar
Toledo
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1599
Registriert: Di 27. Mai 2014, 09:52
Betriebssystem: Windows 10
Browser: Firefox
Firewall: Windows FW
Virenscanner: Windows Defender
Hat sich bedankt: 357 Mal
Danksagung erhalten: 624 Mal

Re: Dieses Jahr besonders schwer ein AV/Suite zu finden?!

#92

Beitrag von Toledo » So 17. Apr 2016, 18:33

Dr.Virus hat geschrieben:
Eset läuft sehr gut unter Windows, nur möchten viele keinen Cent für ein gutes AV bezahlen, Emisoft läuft genau so gut unter Windows 10, der Verhaltenschutz von Emsi dürfte etwas besser sein als der von Eset.
Da stimme ich Dir zu beiden Aussagen zu. Was den Preis angeht, ich habe mir eine ESET Multi-Device Lizenz (5 Geräte/1 Jahr) für 35,98 € gekauft. Macht knapp über 7,00 € je PC/Jahr für Eset Smart Security oder Eset NOD32. Da ist die Frage nach kostenlos oder Kaufprogramm keine Entscheidungsgrundlage für mich. Das muss aber jeder für sich entscheiden. Meine Entscheidungen für oder gegen ein AV-Programm, egal ob kostenlos oder nicht, sind nicht immer rational erklärbar. Ich muss mich halt einfach gut fühlen damit.
Gruß
Hartmut

Benutzeravatar
Dr.Virus
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1634
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 23:41
Betriebssystem: Windows 10 64-Bit
Browser: Firefox / Tor
Firewall: Windows FW
Virenscanner: SBoxie -ESET/EAM
Wohnort: Germany / USA
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 204 Mal

Re: Dieses Jahr besonders schwer ein AV/Suite zu finden?!

#93

Beitrag von Dr.Virus » So 17. Apr 2016, 22:07

Es gibt aber immer noch Kandidaten die wollen ein Spitzen-AV, aber es darf nichts kosten, umsonst ist nicht einmal der Tod, der kostet das Leben. :o :lol27: :weg:
Erst denken, dann handeln.

Gruß Dr.Virus

Benutzeravatar
Rytoss
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1743
Registriert: Di 18. Jun 2013, 11:15
Betriebssystem: Win 10 Pro x64
Browser: Chrome +uBlock +BDTL
Firewall: FB7590|ESET IS
Virenscanner: ESET IS
Hat sich bedankt: 326 Mal
Danksagung erhalten: 400 Mal

Re: Dieses Jahr besonders schwer ein AV/Suite zu finden?!

#94

Beitrag von Rytoss » Mo 18. Apr 2016, 13:14

MyLife hat geschrieben:Gibt es hier was neues? Oder ist der Defender für Windows 10 immer noch die beste Wahl?
Mein Thread war vom 29. Nov 2015. Zu der Zeit gab es mit etlichen Anbietern erhebliche Probleme unter Windows 10. Aktuell kann ich das jedoch nicht mehr bestätigen. Mir wäre aktuell kein Top-Anbieter bekannt der noch unter Windows 10 wirklich eklatante Probleme verursachen würde.

Im übrigen bin ich ja Dank Thomas Ott (auch hier im Forum als User "Thomas") von Emsisoft wieder zurück nach Emsisoft gekommen. Um in Jokers Sprache zu bleiben ich war die letzten 2-3 Jahre "Pendler", vorher sehr lange bei Emsisoft und nun wieder sehr zufrieden bei Emsisoft.

Unter Umständen kann der Defender unter Windows 10 für jemanden DIE Lösung sein, wie wichtig jedoch gerade in letzter Zeit auf Grund der ganzen Ransomware-Wellen ein wirklich guter Verhaltensschutz ist, kann man meiner Meinung nach jedoch aktuell nicht oft genug wiederholen und sagen.

Persönlich würde ich mich selbst aktuell (nur mit dem Windows Defender) nicht sicher genug fühlen, dafür hat die Qualität der Malware einfach zu stark zugenommen. Einen Defender alleine würde ich mit Sicherheit nur nutzen wollen wenn ich ihn mind. mit 3rd-Party-Tools wie HMP.A und eventuell einem Zweitscanner (on-Demand) erweitern würde (reine Meinung meines eigenen Sicherheitsgefühls, das mag jedoch jeder anders sehen) und ggf. dazu noch mit Sandboxies arbeiten würde. Selbst Experten müssen aktuell nicht nur 2 mal genau hinschauen, sondern wirklich schon ziemlich genau. Die Inhalte der Werbe- und Bannernetzwerke (über die man sich aktuell schon ziemlich leicht was einfangen kann) hat mittlerweile noch nicht mal mehr der eigene Betreiber im Griff noch hat er Kontrolle über die Inhalte.

Aktuell fühle ich mich zu 100% gut und sicher aufgehoben mit meiner Kombi Emsisoft + HMP.A. Dazu noch ein paar Browser-Addons (Bitdefender TrafficLight, uBlock Origin, Avast Online Security, Cyscon Security Shield) und im Router (wer es mag) einen Secure-DNS (GoogleDNS, Comodo DNS, Norton DNS, Yandex DNS, OpenDNS, ...). Was jetzt nicht heisst, dass man mit solchen Konzepten einfach, gedankenlos und blind rumsurfen kann. Der letzte fehlende Sicherheitsbaustein sitzt stets vor dem PC, alles sollte erst mal hinterfragt werden und nicht alles blind geklickt oder geöffnet werden, auch wenn es noch so verlockend ist das man eine Millionen Euro von einem unbekannten Onkel aus Afrika geerbt hat ...

Man sollte auch vor allem in Familien stets daran denken das PCs oder Geräte auch von anderen Familienmitgliedern die weniger Ahnung haben genutzt werden, da muss man auch einfach mal auf o.g. Mittel zurückgreifen um zu schützen ...
Zuletzt geändert von Rytoss am Mo 18. Apr 2016, 15:53, insgesamt 1-mal geändert.

ESET Internet Security
Browser: uBlock Origin + BitDefender TrafficLight | Avast Online Security | Windows Defender Browser Protection
Email: eM Client + Phalanx AntiSpam | Backups: Macrium Reflect | Passwort-Manager: Sticky Password

Benutzeravatar
Joker
Unverzichtbar
Unverzichtbar
Beiträge: 5118
Registriert: So 20. Apr 2014, 11:24
Betriebssystem: Windows 8.1 x64
Browser: Firefox + Tor
Firewall: FB 7490 + Sphinx
Virenscanner: Malwarebytes Premium
Hat sich bedankt: 757 Mal
Danksagung erhalten: 1289 Mal

Re: Dieses Jahr besonders schwer ein AV/Suite zu finden?!

#95

Beitrag von Joker » Mo 18. Apr 2016, 13:59

Off Topic
@Rytoss
Im Privacy Handbuch wird über logdaten-freie, nicht-zensierende DNS-Server mit DNNSEC
Support berichtet.

"(Quelle: https://www.privacy-handbuch.de/handbuch_93.htm)"

Ich nutze aktuell den Xiala.net DNS-Server auf meinen beiden Windows Klapprechnern. Und
es treten damit überhaupt keine Probleme auf. Die DNS Serveradressen habe ich aber manuell
in den TCP/IP-Einstellungen (WiFi) auf beiden Notebooks geändert. In der Fritz!Box ist aktuell
der DNS Server des Providers eingetragen.
Malwarebytes Premium + Windows Defender
Windows Firewall + Windows 10 Firewall Control Plus

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 12424
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win7/Win10-64bit
Browser: Firefox61.0/64bit
Firewall: KIS19
Virenscanner: KIS19
Hat sich bedankt: 2284 Mal
Danksagung erhalten: 1938 Mal

Re: Dieses Jahr besonders schwer ein AV/Suite zu finden?!

#96

Beitrag von Astor27 » Mo 18. Apr 2016, 14:19

Da gebe ich dir recht aber das muss nicht heißen das kostenlose schlechter sind , was mich oft an den bezahlten Schutz stört das diese Programm oft zugemüllt sind mit Extras die sich oft auf der fehlenden benutzerfreundlichen Installationen abschalten lassen
mfg

Dr.Virus hat geschrieben:Es gibt aber immer noch Kandidaten die wollen ein Spitzen-AV, aber es darf nichts kosten, umsonst ist nicht einmal der Tod, der kostet das Leben. :o :lol27: :weg:
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

Benutzeravatar
darktwillight
Administrator
Administrator
Beiträge: 11268
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 00:51
Betriebssystem: Win10.Pro
Browser: FF/chrome
Firewall: Emsisoft
Virenscanner: Emsisoft
Hat sich bedankt: 5140 Mal
Danksagung erhalten: 1697 Mal

Re: Dieses Jahr besonders schwer ein AV/Suite zu finden?!

#97

Beitrag von darktwillight » Mo 18. Apr 2016, 14:33

Und mich stört das die meisten Kostenlosen & Kauf Versionen,
so viele Daten erheben und von User weg senden!
Bild
Die Leute sagen immer: Die Zeiten werden schlimmer.
Die Zeiten bleiben immer. Die Leute werden schlimmer.
Joachim Ringelnatz

Leider bringt die Wahrheit nicht immer Gerechtigkeit

Benutzeravatar
Rytoss
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1743
Registriert: Di 18. Jun 2013, 11:15
Betriebssystem: Win 10 Pro x64
Browser: Chrome +uBlock +BDTL
Firewall: FB7590|ESET IS
Virenscanner: ESET IS
Hat sich bedankt: 326 Mal
Danksagung erhalten: 400 Mal

Re: Dieses Jahr besonders schwer ein AV/Suite zu finden?!

#98

Beitrag von Rytoss » Mo 18. Apr 2016, 14:48

@Joker
Thx, ... allerdings meine ich mit Secure DNS-Server (im Bezug als Schutzkomponente) weniger unzensierte DNS-Server bzw. DNS-Server zum Schutze der "Privacy". Die o.g. Secure-DNS-Server sind (eigentlich genau das Gegenteil davon), sie schützen gegen Malwareseiten/Malware-Links/infizierte Seiten usw. (und sind auf Wunsch auch sehr oft auch als erste Schutzschicht für den Kinder- und Jugendschutz erweiterbar). Von "Privacy" sind diese o.g. DNS-Server dann logischerweise auch vom Prinzip her bedingt, also eher das Gegenteil da diese ja absichtlich "Filtern" und folglich auch zu lasten der "Privacy". Da muss halt jeder der sich für so einen alternativen DNS-Server interessiert selbst entscheiden ob er mehr wert auf "Privacy/Privatsphäre" legt oder auf zusätzliche "Sicherheit gegen Malware und Co.".

Wären quasi als erste Schutzschicht in einem Gesamtkonzept zu sehen. Und das halt, wenn man es direkt im Router ändert, im kompletten Heimnetzwerk für alle Geräte.

Aber das ganze kann man ja hier in meinem alten Thread dazu diskutieren:

Secure DNS-Server
http://www.pc-sicherheit.net/dsl-adsl-k ... t7703.html

ESET Internet Security
Browser: uBlock Origin + BitDefender TrafficLight | Avast Online Security | Windows Defender Browser Protection
Email: eM Client + Phalanx AntiSpam | Backups: Macrium Reflect | Passwort-Manager: Sticky Password

Antworten

Zurück zu „Security Suiten“