Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net
Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

Portmaster

Alles was Desktop Firewalls betrifft hat hier seinen Platz.
Antworten
Benutzeravatar
Tommi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 375
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 10:43
Browser: FF
Firewall: Spyshelter
Virenscanner: ESET
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 349 Mal

Portmaster

#1

Beitrag von Tommi »

Moin,
bin gerade durch einen Artikel bei Heise über das programm Portmaster gestolpert.
Anbieter dieses Programms ist
https://safing.io/
Es gibt drei Versionen.
Kostenlos, 4 Euro im Monat oder 10 Euro im Monat.
zumindest die kostenlose Version scheint schon sehr interessant zu sein.
@Claudia gibt es auch für Linux :-D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tommi für den Beitrag (Insgesamt 3):
Astor27JokerClaudia
Quis custodiet ipsos custodes
Benutzeravatar
Joker
Foren Gigant
Foren Gigant
Beiträge: 8680
Registriert: So 20. Apr 2014, 11:24
Betriebssystem: Windows 10 22H2
Virenscanner: Immer aktuell
Hat sich bedankt: 3256 Mal
Danksagung erhalten: 6370 Mal

Re: Portmaster

#2

Beitrag von Joker »

Ein interessantes Tool. Ich würde mich freuen, wenn du berichten würdest, wie das Programm
(Free Version) auf deinem Windows Rechner läuft und eingerichtet (Einstellungen) wird.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Joker für den Beitrag:
Logitech21
DNS-Verschlüsselung
FRITZ!Box = DNS over TLS (DoT) Quad9
Mozilla Firefox = DNS over HTTPS (DoH) Quad9
Benutzeravatar
Claudia
Unverzichtbar
Unverzichtbar
Beiträge: 6815
Registriert: Do 9. Feb 2012, 17:33
Betriebssystem: openSuse-Win 10 Pro
Hat sich bedankt: 3959 Mal
Danksagung erhalten: 6695 Mal

Re: Portmaster

#3

Beitrag von Claudia »

@Claudia gibt es auch für Linux :-D
aber nicht als RPM-Paket für Suse.
Für mein C-MX (Claudis-MX) nutze ich antiX Advert Blocker + NextDNS im Router.

PS
werde es aber trotzdem mal demnächst testen
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Claudia für den Beitrag (Insgesamt 3):
Astor27Logitech21Tommi
1: openSuse + Win 22H2
Benutzeravatar
Claudia
Unverzichtbar
Unverzichtbar
Beiträge: 6815
Registriert: Do 9. Feb 2012, 17:33
Betriebssystem: openSuse-Win 10 Pro
Hat sich bedankt: 3959 Mal
Danksagung erhalten: 6695 Mal

Re: Portmaster

#4

Beitrag von Claudia »

So eben mal getestet, besser gesagt versucht zu testen.
Damit es funktioniert, müsste ich ein Port öffnen (nicht von innen nach außen, sondern von außen nach innen), was ich aber nicht machen werde, da es meinem "Sicherheitskonzept" grundsätzlich widerspricht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Claudia für den Beitrag (Insgesamt 2):
Astor27putzerstammer
1: openSuse + Win 22H2
Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 25450
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win10-64bit,Win11
Browser: Firefox125.0.2/Brave
Firewall: KIS21
Virenscanner: KIS21
Hat sich bedankt: 9485 Mal
Danksagung erhalten: 8644 Mal

Re: Portmaster

#5

Beitrag von Astor27 »

Claudia hat geschrieben: Fr 29. Mär 2024, 19:34 So eben mal getestet, besser gesagt versucht zu testen.
Damit es funktioniert, müsste ich ein Port öffnen (nicht von innen nach außen, sondern von außen nach innen), was ich aber nicht machen werde, da es meinem "Sicherheitskonzept" grundsätzlich widerspricht.
:jc_doubleup:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Astor27 für den Beitrag:
Claudia
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.
Benutzeravatar
Joker
Foren Gigant
Foren Gigant
Beiträge: 8680
Registriert: So 20. Apr 2014, 11:24
Betriebssystem: Windows 10 22H2
Virenscanner: Immer aktuell
Hat sich bedankt: 3256 Mal
Danksagung erhalten: 6370 Mal

Re: Portmaster

#6

Beitrag von Joker »

Dann gehe ich mal davon aus, dass Portmaster so ähnlich wie mein Tool Windows 10 Firewall Control Plus
auf dem Windows 10 Notebook arbeitet. Das Tool benötigt allerdings die Windows Firewall. Für jedes
Programm ist eine Sicherheitszone festgelegt. In dieser wird geregelt, welche Ports für das Programm
zugelassen sind. Als Beispiel ist die Sicherheitszone (WebBrowserZone) für Mozilla Firefox auf dem Bild
darunter zu sehen. Es sind nur ausgehende Verbindungen erlaubt. Außerdem blockiert das Tool Telemetrie
und das "nach Hause telefonieren".
oorts.JPG
DNS-Verschlüsselung
FRITZ!Box = DNS over TLS (DoT) Quad9
Mozilla Firefox = DNS over HTTPS (DoH) Quad9
Benutzeravatar
putzerstammer
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1570
Registriert: So 13. Nov 2011, 00:15
Betriebssystem: Solus und Arch
Browser: Firefox
Firewall: Mein Router
Virenscanner: Die können mich mal
Wohnort: Zuhause
Hat sich bedankt: 336 Mal
Danksagung erhalten: 1032 Mal

Re: Portmaster

#7

Beitrag von putzerstammer »

Linux bietet dafür eigene Scanner an, ein Beispiel mit Arch das Programm heißt Nmap ist einfach installiert Konsole öffnen pacman -S nmap eingeben mehr hier https://wiki.archlinux.de/title/Nmap und mit Windows https://learn.microsoft.com/de-de/troub ... scanner-v2
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor putzerstammer für den Beitrag (Insgesamt 2):
Astor27Claudia
Antworten

Zurück zu „Firewall Programme“