Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net
Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

Warum so viele Distributionen? Die seltsame Geschichte von Linux

Hier kommen die alternativen Betriebssysteme zum Zug.
Antworten
Benutzeravatar
darktwillight
Administrator
Administrator
Beiträge: 13354
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 00:51
Betriebssystem: Win10.Pro/Zorin16+
Browser: Firefox
Firewall: Windows +
Virenscanner: Malwarebytes+
Hat sich bedankt: 13296 Mal
Danksagung erhalten: 4578 Mal

Warum so viele Distributionen? Die seltsame Geschichte von Linux

#1

Beitrag von darktwillight »

Why so many distros? The Weird History of Linux
Hier erscheint normalerweise ein Video von YouTube. Bitte wende dich an einen Administrator.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor darktwillight für den Beitrag (Insgesamt 2):
Astor27cycle12
Die Leute sagen immer: Die Zeiten werden schlimmer.
Die Zeiten bleiben immer. Die Leute werden schlimmer.
Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
putzerstammer
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 1282
Registriert: So 13. Nov 2011, 00:15
Betriebssystem: jetzt Linux Solus
Browser: Firefox und Opera
Firewall: Mein Router
Virenscanner: Die können mich mal
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 646 Mal

Re: Warum so viele Distributionen? Die seltsame Geschichte von Linux

#2

Beitrag von putzerstammer »

das ist ja gerade das gute da ist für jeden was dabei :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor putzerstammer für den Beitrag (Insgesamt 2):
Claudiadarktwillight
Benutzeravatar
Claudia
Unverzichtbar
Unverzichtbar
Beiträge: 6231
Registriert: Do 9. Feb 2012, 17:33
Betriebssystem: openSuse-Win 10 Pro
Hat sich bedankt: 3175 Mal
Danksagung erhalten: 5786 Mal

Re: Warum so viele Distributionen? Die seltsame Geschichte von Linux

#3

Beitrag von Claudia »

wäre Windows offen und frei, gäb’s wahrscheinlich genauso viele Versionen und alle Windowsnutzer fänden es toll.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Claudia für den Beitrag:
darktwillight
1: openSuse + Win 22H1
2: Manjaro-Architect + MX Linux
Benutzeravatar
cycle12
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 35
Registriert: Mi 27. Jul 2022, 21:02
Betriebssystem: Windows/Linux
Browser: firefoxbasierte
Firewall: hab ich
Virenscanner: hab ich
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Warum so viele Distributionen? Die seltsame Geschichte von Linux

#4

Beitrag von cycle12 »

Man sieht heute viele Dinge als ganz selbstverständlich an.. aber das ist es oftmals imho überhaupt nicht.

Dass es eine so große Linuxvielfalt gibt, ist einerseits überschüssig und auch auf eine Art unnötig, aber darin liegt eben auch der Wert.

Linux ist ein unglaubliches Geschenk für die IT Welt. Man stelle sich die PC Welt vor ohne Linux, um wieviel ärmer all das wäre.. es würden so viele Farben fehlen... Es ist ja nicht nur Linux an sich, es ist ja die gesamte Philosophie dahinter, das Denken, die Werte, Open Source und im weiteren Sinne dann auch die richtig freie Software, die Communities, die Gemeinschaften usw.

Deshalb sehe ich Linux als ein wunderbares Geschenk an und bin immer wieder dankbar dafür, dass es das gibt und nehme es auch gerne an... Deshalb sollte man imho eigentlich regelmässige Linux-Parties feiern (oder einen Linuxfeiertag einführen rein für die Linuxianer), auf denen man den Geist von Linux, von Open Source und freier Software feiert, auch den Erfolg an sich von Linux feiert, es würdigt usw.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor cycle12 für den Beitrag (Insgesamt 3):
Claudiadarktwillightputzerstammer
* openSUSE * Xubuntu * Ubuntu Gnome * Linux Mint * Windows 10 (Gaming) * auf 4 Rechnern
Antworten

Zurück zu „Linux & Co.“