Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net
Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

Bluescreen (klpd.sys) bei Installation von NVIDIA-Treiber, V

Alles rund um Security Suiten.
Antworten
Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 12389
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win7/Win10-64bit
Browser: Firefox61.0/64bit
Firewall: KIS19
Virenscanner: KIS19
Hat sich bedankt: 2271 Mal
Danksagung erhalten: 1924 Mal

Bluescreen (klpd.sys) bei Installation von NVIDIA-Treiber, V

#1

Beitrag von Astor27 » Mi 23. Sep 2015, 12:58

Bluescreen (klpd.sys) bei Installation von NVIDIA-Treiber, Version 2016
Wer auch Problem hat damit siehe bitte hier : http://forum.kaspersky.com/index.php?s= ... pic=333297
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

Benutzeravatar
Rytoss
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1742
Registriert: Di 18. Jun 2013, 11:15
Betriebssystem: Win 10 Pro x64
Browser: Chrome +uBlock +BDTL
Firewall: FB7590|ESET IS
Virenscanner: ESET IS
Hat sich bedankt: 326 Mal
Danksagung erhalten: 400 Mal

Re: Bluescreen (klpd.sys) bei Installation von NVIDIA-Treiber, V

#2

Beitrag von Rytoss » Do 24. Sep 2015, 12:30

Ja, hatte auch die "Ehre" an diesem Fehler teil zu haben ... :evil:

So langsam kekst mich Kaspersky aber so richtig, nicht nur dass sie den Startmenu-Fehler unter Win 10 immer noch nicht beseitigt haben (da nützt mir auch die 30 Ankündigung des Tests von Hotfix MR1/"b" nicht viel), sondern jetzt noch das mit nVidia. Gerade bei einem Grafikkarten-Treiber (wo es ja im Prinzip nur 2 Main-Hersteller gibt) darf sowas noch nicht mal ansatzweise passieren!

Abgesehen von den mittlerweile 8 Crashes von KIS2016 die ich bisher hatte unter Win10 pro (beim letzten Start von KIS wurde ein Fehler festgestellt) ... :weg:

Wäre ESET aktuell nicht so im Mittelmaß versunken, wäre ich schon längst wieder bei ESET SS8. Und Alternativen sind rar, vor allem auf dem hohen TOP-Level.

ESET Internet Security
Browser: uBlock Origin + BitDefender TrafficLight | Avast Online Security | Windows Defender Browser Protection
Email: eM Client + Phalanx AntiSpam | Backups: Macrium Reflect | Passwort-Manager: Sticky Password

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 12389
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win7/Win10-64bit
Browser: Firefox61.0/64bit
Firewall: KIS19
Virenscanner: KIS19
Hat sich bedankt: 2271 Mal
Danksagung erhalten: 1924 Mal

Re: Bluescreen (klpd.sys) bei Installation von NVIDIA-Treiber, V

#3

Beitrag von Astor27 » Do 24. Sep 2015, 15:04

Ich habe im Kaspersky Forum schon gelesen das einige Win10 Nutzer mit der KIS. 16 Probleme haben :sad:
mfg
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

Benutzeravatar
Rytoss
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1742
Registriert: Di 18. Jun 2013, 11:15
Betriebssystem: Win 10 Pro x64
Browser: Chrome +uBlock +BDTL
Firewall: FB7590|ESET IS
Virenscanner: ESET IS
Hat sich bedankt: 326 Mal
Danksagung erhalten: 400 Mal

Re: Bluescreen (klpd.sys) bei Installation von NVIDIA-Treiber, V

#4

Beitrag von Rytoss » Do 24. Sep 2015, 17:14

Ein Grund warum ich gerade eine Alternative suche, die Zeit die Kasperksy aktuell benötigt für diese Probleme (und JA, diese Probleme waren ALLE bereits seit der Windows 10 Beta und KIS/KAV 16 Beta bekannt, vor allem der Startmenu-Bug, also im Prinzip schon seit M O N A T E N !) ist absolut inakzeptabel, auch wenn das Produkt in Sachen Erkennung und Schutz ansich derzeit mit das Nonplusultra ist in Sachen Erkennung.

Als Kunde (Lizenz läuft sehr bald aus), hat man ja nun wenigstens die Möglichkeit sich das nicht gefallen zu lassen. Das Problem sind aber aktuell GLEICHWERTIGE Alternativen :o

ESET Internet Security
Browser: uBlock Origin + BitDefender TrafficLight | Avast Online Security | Windows Defender Browser Protection
Email: eM Client + Phalanx AntiSpam | Backups: Macrium Reflect | Passwort-Manager: Sticky Password

JoMe
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 1231
Registriert: So 6. Nov 2011, 16:48
Betriebssystem: Win 10 Pro 64 1809
Browser: Firefox
Firewall: PC 1 : KIS 2019
Virenscanner: PC 2 : Emsisoft
Wohnort: Erde
Hat sich bedankt: 166 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Bluescreen (klpd.sys) bei Installation von NVIDIA-Treiber, V

#5

Beitrag von JoMe » Fr 25. Sep 2015, 02:23

Ich nutze auch KIS 2016 und habe mir den neuen Treiber 355.98 installiert , bei mir ging es aber ohne Probleme .

Habe es von der Nvidia Seite unter " Betatreiber und archivierte Treiber " heruntergeladen .
Gruß
Jochen

PC 1 : Intel i7 7700 k - Asus Strix ROG Z270F - Asus Strix 1080 - 32 GB DDR 4 - Samsung NVME SSD 970 EVO M.2 500 GB - Samsung NVME SSD 960 EVO M.2 500 GB
PC 2 : AMD Ryzen 2700X - MSI X470 Gaming Pro Carbon - 16 GB DDR 4 3200 - Mugen 5 Rev. 2 - Sapphire RX580 Nitro+ - 2 x 250 GB SSD

Benutzeravatar
Rytoss
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1742
Registriert: Di 18. Jun 2013, 11:15
Betriebssystem: Win 10 Pro x64
Browser: Chrome +uBlock +BDTL
Firewall: FB7590|ESET IS
Virenscanner: ESET IS
Hat sich bedankt: 326 Mal
Danksagung erhalten: 400 Mal

Re: Bluescreen (klpd.sys) bei Installation von NVIDIA-Treiber, V

#6

Beitrag von Rytoss » Fr 25. Sep 2015, 02:31

Angeblich soll das mit dem Unpacker den nVidia nutzt zusammenhängen ... keine Ahnung. Im o.g. Thread sind einige Meldungen zu dem Problem.

Mir macht das hier eigentlich mehr Sorgen, vor allem weil sich damit der Fix der andere Probleme u.a. Startmenu Windows 10 noch weiter verschiebt:
Galileo 30 @ Kaspersky Forum hat geschrieben: Der sich bereits im fortgeschrittenen Teststadium befindende Patch b wird vorläufig stillgelegt.

An seiner Stelle wird ein neuer Patch b entwickelt, der das NVIDIA-Problem löst. Der frühere Patch b (mit umfassender Fehlerbehebung u.a. für Win 10) wird anschliessend als Patch c weiterbearbeitet und getestet.

Quelle: http://forum.kaspersky.com/index.php?sh ... &p=2473923
Wer weiss in wieviel WOCHEN (inkl. weiterer Entwicklung und interner Tests) dann Patch C kommt der dann die Windows 10 Probleme angehen soll ... unfassbar :o Aber Hauptsache wir prügeln die Version 2016 mal völlig verbuggt zum Windows-Start raus und werben damit das sie Windows 10 kompatibel ist *Kopf -> Tisch*

ESET Internet Security
Browser: uBlock Origin + BitDefender TrafficLight | Avast Online Security | Windows Defender Browser Protection
Email: eM Client + Phalanx AntiSpam | Backups: Macrium Reflect | Passwort-Manager: Sticky Password

Benutzeravatar
Claudia
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 3961
Registriert: Do 9. Feb 2012, 17:33
Betriebssystem: Win 10 - 64 Bit
Browser: Firefox
Firewall: ESET IS
Virenscanner: ESET IS
Hat sich bedankt: 946 Mal
Danksagung erhalten: 1882 Mal

Re: Bluescreen (klpd.sys) bei Installation von NVIDIA-Treiber, V

#7

Beitrag von Claudia » Fr 25. Sep 2015, 09:22

Kaspersky war schon immer sehr wählerisch in Bezug auf Hard und Software!
Ein Grund für mich von mehreren, deren Software zu meiden.

Habe aber auch ohne Kaspersky, mit den zwei letzten akuellen nVidia Treibern, Probleme bei der Installation gehabt.
Zwar kein Bluescreen, aber Installation mit Fehlern abgebrochen.

JoMe
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 1231
Registriert: So 6. Nov 2011, 16:48
Betriebssystem: Win 10 Pro 64 1809
Browser: Firefox
Firewall: PC 1 : KIS 2019
Virenscanner: PC 2 : Emsisoft
Wohnort: Erde
Hat sich bedankt: 166 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Bluescreen (klpd.sys) bei Installation von NVIDIA-Treiber, V

#8

Beitrag von JoMe » Fr 25. Sep 2015, 09:39

@Claudia: das hatte ich bei der Installation auf meinem Lapi mit dem 355.** auch .

Laptop : Intel i7, Nvidia GK, 8 GB DDR 3 Ram , Avira Antivir 2016 .

Dort brach das Installationsprogramm auch immer mit Fehlermeldung ab , aber keine Bluescreens .

Nach ca. 6 - 8 Versuchen klappte es dann .

Ich bin bisher mit KIS 2016 zufrieden , läuft bei mir ohne große Probleme .

Es ist aber ein Unding, da stimme ich zu, das zb. wegen dem Nvidiafehler jetzt der Patch B für den Win 10 Startmenuebug verschoben wurde .

Ich hatte vorher ja EIS 10 auf dem PC, aber da gab/gibt es ja auch noch Probleme mit Win 10 ( Firewall, bei mir friert bei einem Spiel ab und zu der Bildschirm ein ) .
Gruß
Jochen

PC 1 : Intel i7 7700 k - Asus Strix ROG Z270F - Asus Strix 1080 - 32 GB DDR 4 - Samsung NVME SSD 970 EVO M.2 500 GB - Samsung NVME SSD 960 EVO M.2 500 GB
PC 2 : AMD Ryzen 2700X - MSI X470 Gaming Pro Carbon - 16 GB DDR 4 3200 - Mugen 5 Rev. 2 - Sapphire RX580 Nitro+ - 2 x 250 GB SSD

Antworten

Zurück zu „Security Suiten“