Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net
Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

PC-Tools IS 2011 oder Freeware Kombination?

Alles rund um Security Suiten.
Antworten
uweli1967
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

PC-Tools IS 2011 oder Freeware Kombination?

#1

Beitrag von uweli1967 » Fr 17. Sep 2010, 14:55

Ich bin gerade am herumüberlegen, was ich bei mir lassen soll :biggrinn: Entweder die PC-Tools IS 2011 oder die Freeware Kombination bestehend aus Avast 5, ThreatFire und der PC-Tools Firewall 7. Beide Shutzpakete laufen in etwa gleich gut auf meinem PC und bieten identische Schutzmechanismen. Aber was wäre eurer Meinung nach eher empfehlenswert und wie würdet ihr das begründen? Auf Antworten und Tipps von euch würde ich mich freuen :good:
Im Moment ist PC-Tools IS 2011 installiert.

uweli1967
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: PC-Tools IS 2011 oder Freeware Kombination?

#2

Beitrag von uweli1967 » Sa 18. Sep 2010, 01:26

Ich habe mich nun entschieden......gegen PCT-IS 2011 und für die Freeware Kombination mit Avast 5, ThreatFire und PC-Tools Firewall :biggrinn: ist mehr eine Bauchentscheidung, vermutlich auch deshalb weil ich die Freeware Kombination schon länger "kenne" :good:

Benutzeravatar
Alex
Super Moderator
Super Moderator
Beiträge: 8477
Registriert: Di 8. Feb 2011, 23:48
Betriebssystem: Win7 64 Bit SP1
Browser: Google Chrome
Firewall: Router/EIS 12
Virenscanner: EIS 12
Hat sich bedankt: 879 Mal
Danksagung erhalten: 859 Mal

Re: PC-Tools IS 2011 oder Freeware Kombination?

#3

Beitrag von Alex » Fr 11. Feb 2011, 17:49

Ich hatte Pc Tools IS 2011 installiert gehabt.Aber diese hatte mein Notebook langsamer gemacht,darauf habe ich
mich entschieden eine Kombi mit Pc Tools Firewall,Avast Free und EAM.Und diese Kombination läuft geschmeidiger
als die IS von Pc Tools.Vermutlich laufen auf Pc´s IS Software besser als auf Notebooks.Ich würde auch Sandboxie
installieren,was ich auch mal getan habe,nur leider weiß ich nicht wie ich die einzustellen habe usw.Trotz Anleitung
in manchen Foren bin ich nicht schlauer geworden.
Gruß Alex

uweli1967
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: PC-Tools IS 2011 oder Freeware Kombination?

#4

Beitrag von uweli1967 » Fr 11. Feb 2011, 19:14

darauf habe ich
mich entschieden eine Kombi mit Pc Tools Firewall,Avast Free und EAM.
Warum hast du zeitgleich Avast Free und EAM 5 installiert? Was bringt dir das ausser Hintergrundwächter, VS Module usw doppelt zu haben?
Wäre ich du würde ich Avast Free ohne dessen VS-Modul installieren und stattdessen ThreatFire oder Zemana AntiLogger nutzen und EAM 5 weglassen und die PCT-FW belassen.

Benutzeravatar
Alex
Super Moderator
Super Moderator
Beiträge: 8477
Registriert: Di 8. Feb 2011, 23:48
Betriebssystem: Win7 64 Bit SP1
Browser: Google Chrome
Firewall: Router/EIS 12
Virenscanner: EIS 12
Hat sich bedankt: 879 Mal
Danksagung erhalten: 859 Mal

Re: PC-Tools IS 2011 oder Freeware Kombination?

#5

Beitrag von Alex » Fr 11. Feb 2011, 21:40

Ich habe Avast nur den Web und Netzwerkschutz aktiviert,und EAM komplett aktiv mit PC Tools Firewall.
Gruß Alex

uweli1967
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: PC-Tools IS 2011 oder Freeware Kombination?

#6

Beitrag von uweli1967 » Fr 11. Feb 2011, 21:53

Ich habe Avast nur den Web und Netzwerkschutz aktiviert,und EAM komplett aktiv mit PC Tools Firewall.
LilaBär, eine solche Konstellation würde ich mir nicht installieren. Warum auch? die von Avast zwar deaktivierten Module wurden trotzdem mitinstalliert und wir wissen nicht ob die im System nicht doch greifen und damit die Module von EAM 5 stören können. Ich würde entweder Avast ohne dessen VS aber dafür mit TF installieren oder eben nur EAM 5.

Antworten

Zurück zu „Security Suiten“