Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net
Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

Emsisoft *alles über Emsisoft*

Jekyll Hyde
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 2702
Registriert: Di 24. Mai 2016, 10:45
Hat sich bedankt: 961 Mal
Danksagung erhalten: 1909 Mal

Re: Emsisoft *alles über Emsisoft*

#211

Beitrag von Jekyll Hyde » Do 6. Dez 2018, 12:54

Per se ist ein Abo _Modell ja erst einmal weder etwas schlechtes noch verwerfliches.
Weil hier in Verbindung auch cyberghost mit ihrem Abo angesprochen wurde: dort kann man im Kundencenter mittels >one-klick< Funktion dieses einfach kündigen. Paar Minuten später erhielt ich eine Mail von DigitalRiver, für die Kündigung des Abos. Fertig.

Von einer Abo "Falle" würde ich nicht sprechen. Da man ja nun, in dem Fall Emsisoft, darüber informiert ist, dass man ein jederzeit kündbares Abo eingeht.
Bedanken dürfen sich die seriösen Anbieter bei all denen, die das Abo Modell in Vergangenheit in Verruf brachten: Drücker Kolonnen die einem ein (berüchtigtes) Zeitschriften Abo andrehen wollten. Webseitenanbieter wo man unwissend kostenpflichtige Abos abgeschlossen hatte, die einem dann mittels Ermittelung der eigenen IP dubiose Abmahn Anwälte oder Inkasso Buden auf dem Hals schickten. So etwas bleibt in den Köpfen der Leute.
Bei Laufzeitverträgen des Providers, Stromanbieter usw. sagt merkwürdigerweise kaum einer etwas.

Benutzeravatar
Joker
Unverzichtbar
Unverzichtbar
Beiträge: 5131
Registriert: So 20. Apr 2014, 11:24
Virenscanner: Immer aktuell
Hat sich bedankt: 775 Mal
Danksagung erhalten: 1303 Mal

Re: Emsisoft *alles über Emsisoft*

#212

Beitrag von Joker » Do 6. Dez 2018, 16:26

Es liegt wohl im Trend der Zeit, dass kostenpflichtige Einzelangebote mit einer
bestimmten Laufzeit auf Abo-Modell umgestellt werden. Es ist Aufgabe der Politik
dafür zu sorgen, dass kostenpflichtige Einzelangebote mit einer bestimmten Laufzeit
nicht in Vergessenheit geraten. Die AV-Anbieter - nicht nur die - sollten per Gesetz
verpflichtet werden, sowohl Einzelangebote mit einer bestimmten Laufzeit als auch
Abo-Modelle anzubieten. Und der Kunde sollte entscheiden, welches Angebot er wählt.
Ironie an
Mein Vorschlag würde sicherlich am Gelächter der "AV-Lobbyisten" im Bundestag scheitern.
Ironie aus
:biggrinn: :weg:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Joker für den Beitrag (Insgesamt 2):
Claudiadarktwillight

Benutzeravatar
Claudia
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 4021
Registriert: Do 9. Feb 2012, 17:33
Betriebssystem: Win 10 - 64 Bit
Browser: Firefox
Firewall: ESET IS
Virenscanner: ESET IS
Hat sich bedankt: 973 Mal
Danksagung erhalten: 1948 Mal

Re: Emsisoft *alles über Emsisoft*

#213

Beitrag von Claudia » Do 6. Dez 2018, 17:46

wenn eine AV Firmen dich ärgern, kannst du die doch direkt abstrafen, indem du den Defender benutzt :weg:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Claudia für den Beitrag (Insgesamt 2):
Jokerdarktwillight

Benutzeravatar
darktwillight
Administrator
Administrator
Beiträge: 11324
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 00:51
Betriebssystem: Win10.Pro
Browser: FF/chrome
Firewall: Emsisoft
Virenscanner: Emsisoft
Hat sich bedankt: 5258 Mal
Danksagung erhalten: 1756 Mal

Re: Emsisoft *alles über Emsisoft*

#214

Beitrag von darktwillight » Do 6. Dez 2018, 17:55

Joker hat geschrieben:
Do 6. Dez 2018, 07:31
Und was wirst Du jetzt machen, Norbert? Planst Du einen AV-Anbieterwechsel?
  • Abwarten wie sich die ganze Geschichte entwickelt, ich habe noch über 200 Tage Zeit.
Jekyll Hyde hat geschrieben:
Do 6. Dez 2018, 12:54
Per se ist ein Abo _Modell ja erst einmal weder etwas schlechtes noch verwerfliches.
  • Das sage ich auch nicht, letztendlich sind ABO System erst einmal für die Firmen Gut.
    Und nicht unbedingt für die Kunden !
  • Abonnement=wiederkehrende Leistung=wiederkehrende Zahlungen !
    Wenn alles nur auf ABO Basis wäre hätten die meisten Menschen weder Geld noch den Überblick.
    Abonnement Systeme sind teilweise so unübersichtlich das sich nicht nur Anwälte damit beschäftigen,
    sondern auch Internetplattformen wie z.b Abofalle.
Was weiß ich was in 12 Monaten ist, oder was ich dann noch kann !
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor darktwillight für den Beitrag:
Joker
Bild
Die Leute sagen immer: Die Zeiten werden schlimmer.
Die Zeiten bleiben immer. Die Leute werden schlimmer.
Joachim Ringelnatz

Leider bringt die Wahrheit nicht immer Gerechtigkeit

Jekyll Hyde
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 2702
Registriert: Di 24. Mai 2016, 10:45
Hat sich bedankt: 961 Mal
Danksagung erhalten: 1909 Mal

Re: Emsisoft *alles über Emsisoft*

#215

Beitrag von Jekyll Hyde » Do 6. Dez 2018, 18:32

darktwillight hat geschrieben:
Do 6. Dez 2018, 17:55
Joker hat geschrieben:
Do 6. Dez 2018, 07:31
Und was wirst Du jetzt machen, Norbert? Planst Du einen AV-Anbieterwechsel?
  • Abwarten wie sich die ganze Geschichte entwickelt, ich habe noch über 200 Tage Zeit.
Demnach bleiben Altverträge davon - erst einmal unberührt ? :thinking:
Hmm, ueberlege gerade :idea:
Dies ist dann wohl der 'gewisse' Unterschied.
Bei einem Altvertrag in etwa einem Provider Internet,-Handy oder Stromtarifvertrag bleiben die Konditionen meist solange erhalten, bis der Vertrag einseitig meist auf Seiten des Kunden geändert wird.

Da man, diesem Fall bisher kein Abo abgeschlossen hat, besteht für mich die berechtigte Frage, wie's aussieht bei einer Verlängerung bisher ohne ein Abo Modell, ob man dann dazu bei einer Verlängerung vom Anbieter 'gezwungen' werden kann hin zu einem Abo.
Andrerseits erlischt die gekaufte Lizenz am ende und es würde eine neue Kooperation entstehen bei einem Neuabschluss, zu Konditionen die sich der Anbieter vorbehält.
So gesehen ist deine Denkweise hin zu einem sog. "Zwangs-Abo Abschluss nachvollziehbar.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jekyll Hyde für den Beitrag:
darktwillight

Antworten

Zurück zu „Emsisoft Anti-Malware“