Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

Antivirus: 5 robuste Programme für Windows

Alles was Antiviren Programme betrifft kommt hier rein.
Benutzeravatar
Dr.Virus
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1628
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 23:41
Betriebssystem: Windows 10 64-Bit
Browser: Firefox / Tor
Firewall: Windows FW
Virenscanner: SBoxie -ESET/EAM
Wohnort: Germany / USA
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 200 Mal

Re: Antivirus: 5 robuste Programme für Windows

#11

Beitrag von Dr.Virus » Di 8. Dez 2015, 14:47

Ein Freund von mir nutzt Kaspersky und sein ohne hin schütteres Haar hat sich noch mehr gelichtet, dann gibt es auch Fälle wo man von Kaspersky begeistert ist, so breit gespannt ist der Bogen, natürlich gibt es auch vorlieben, weshalb der eine ein AV toll findet und ein anderer hat ganz andere Vorstellungen davon , was es können soll.

Der Artikel war allerdings sehr schwach und könnte mich nicht motivieren zu kaufen. :biggrinn:
Erst denken, dann handeln.

Gruß Dr.Virus

Maulwürfchen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Antivirus: 5 robuste Programme für Windows

#12

Beitrag von Maulwürfchen » Di 8. Dez 2015, 15:01

Dr.Virus hat geschrieben:Ein Freund von mir nutzt Kaspersky und sein ohne hin schütteres Haar hat sich noch mehr gelichtet,....
gib ihm doch welche von Dir, hast doch eh so viele :razz: :lol:

wenn sich jeder aufregen würde, dann würden fast alle dann mit Glatze laufen. :-) lustig ..... :10hallo2:

Benutzeravatar
Rytoss
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1721
Registriert: Di 18. Jun 2013, 11:15
Betriebssystem: Win 10 Pro x64
Browser: Chrome +uBlock +BDTL
Firewall: FB7590|ESET IS
Virenscanner: ESET IS
Hat sich bedankt: 309 Mal
Danksagung erhalten: 375 Mal

Re: Antivirus: 5 robuste Programme für Windows

#13

Beitrag von Rytoss » Di 8. Dez 2015, 15:23

Maulwürfchen hat geschrieben:Meine Freundin hatte auch schon diverse Antivirenschutzprogramme gehabt,
und schimpfte über dieses und jenes, nun hat sie Kaspersky und ist überglücklich.
... das wird sich an dem Tag ändern, wenn Sie mal Hilfe vom Kaspersky-Ticket-""""Support"""" benötigt. Dann könnte es selbst einer Frau passieren das sie schütteres Haar bekommt. :biggrinn: :weg:

ESET Internet Security | HitmanPro.ALERT (optional)
Browser: uBlock Origin + BitDefender TrafficLight | Avast Online Security | Malwarebytes | WinDefBP
Email: eM Client + Phalanx AntiSpam | Backups: Macrium Reflect | Passwort-Manager: Sticky Password

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 11871
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win7/Win10-64bit
Browser: Firefox61.0/64bit
Firewall: KIS19
Virenscanner: KIS19
Hat sich bedankt: 1862 Mal
Danksagung erhalten: 1578 Mal

Re: Antivirus: 5 robuste Programme für Windows

#14

Beitrag von Astor27 » Di 8. Dez 2015, 15:47

Ich bin seid Jahren durchweg bei kaspersky bis auf die 2014 Version ( war nicht nutzbar ) keine Probleme , kleinere Probleme konnten alle im Kasperky Forum erledigt werden. An den Support von Kaspersky würde ich mich nie wenden . Mein ehrliche Meinung zu den Kaspersky Support die sind für mich einfach nur .......
mfg
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

Maulwürfchen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Antivirus: 5 robuste Programme für Windows

#15

Beitrag von Maulwürfchen » Di 8. Dez 2015, 15:54

Rytoss hat geschrieben:
... das wird sich an dem Tag ändern, wenn Sie mal Hilfe vom Kaspersky-Ticket-""""Support"""" benötigt. Dann könnte es selbst einer Frau passieren das sie schütteres Haar bekommt. :biggrinn: :weg:

Sie nimmt keine Forumhilfe, leider....

die kauft sich dann immer eine neuen Laptop oder läßt es richten,
das ist wirklich wahr. Hat ja genug Money. Darüber rege ich mich manchmal schon auf,
dass sie sich zig Spiele runter lädt und so Dinger, dann hat sie immer viel Trojis,
wir schreiben uns auch keine Mails (ich möchte keine ), wir wohnen fast Tür an Tür, und telefonieren viel,
da kann ich mich nicht anstecken.

aber ich habe von Aufregungen kein schüttertes Haar, sondern zu viel,obwohl ich mich oft ärgere.

aber nun genug OFF TOPIC..... [ externes Bild ]
sonst kommt der liebe Astor27 und dann kriege ich evtl. Schimpfe. :oops:
Astor27 hat geschrieben:Mein ehrliche Meinung zu den Kaspersky Support die sind für mich einfach nur .......
Kacke, sprich es aus. :lol: :cool: :10hallo2:

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 11871
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win7/Win10-64bit
Browser: Firefox61.0/64bit
Firewall: KIS19
Virenscanner: KIS19
Hat sich bedankt: 1862 Mal
Danksagung erhalten: 1578 Mal

Re: Antivirus: 5 robuste Programme für Windows

#16

Beitrag von Astor27 » Di 8. Dez 2015, 16:23

Maulwürfchen hat geschrieben:
Rytoss hat geschrieben:
... das wird sich an dem Tag ändern, wenn Sie mal Hilfe vom Kaspersky-Ticket-""""Support"""" benötigt. Dann könnte es selbst einer Frau passieren das sie schütteres Haar bekommt. :biggrinn: :weg:

Sie nimmt keine Forumhilfe, leider....

die kauft sich dann immer eine neuen Laptop oder läßt es richten,
das ist wirklich wahr. Hat ja genug Money. Darüber rege ich mich manchmal schon auf,
dass sie sich zig Spiele runter lädt und so Dinger, dann hat sie immer viel Trojis,
wir schreiben uns auch keine Mails (ich möchte keine ), wir wohnen fast Tür an Tür, und telefonieren viel,
da kann ich mich nicht anstecken.

aber ich habe von Aufregungen kein schüttertes Haar, sondern zu viel,obwohl ich mich oft ärgere.

aber nun genug OFF TOPIC..... [ externes Bild ]
sonst kommt der liebe Astor27 und dann kriege ich evtl. Schimpfe. :oops:
Astor27 hat geschrieben:Mein ehrliche Meinung zu den Kaspersky Support die sind für mich einfach nur .......
Kacke, sprich es aus. :lol: :cool: :10hallo2:
Unfähig Scheiße
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

Maulwürfchen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Antivirus: 5 robuste Programme für Windows

#17

Beitrag von Maulwürfchen » Di 8. Dez 2015, 16:29

:biggrinn: :biggrinn: :biggrinn: :biggrinn: :good:

Deine Direktheit finde ich immer supi :-)

Benutzeravatar
darktwillight
Administrator
Administrator
Beiträge: 10910
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 00:51
Betriebssystem: Win10.Pro
Browser: FF/chrome
Firewall: Emsisoft
Virenscanner: Emsisoft
Hat sich bedankt: 4312 Mal
Danksagung erhalten: 1295 Mal

Re: Antivirus: 5 robuste Programme für Windows

#18

Beitrag von darktwillight » Fr 18. Dez 2015, 12:37

Persönliche Meinung:
  • Malware Erkennung sollte nicht der einzige Punkt sein, auf den ein User achtet.
  • Eine AV/IS(Hersteller) sollte keinen Zertifikat Austausch betreiben, um Email zu Scannen.
  • Datenübertragung durch AV/IS(Hersteller) sollten nichts Persönliches beinhalten, b.w.z sollten auch
    keine Automatisch eingestellten Funktionen bei der Installation aktiviert sein.
  • Ein Guter Support ist Pflicht, was nützt einem die beste Malware Erkennung, wenn man bei Problemen
    allein gelassen wird.
  • Tiefe Eingriffe in das Betriebssystem durch AV/IS, sind Kontraproduktiv:
    Sie verlangsamen das Betriebssystem - Können zu unerwarteten OS Störungen führen - können
    weiter Lücken verursachen.
Bild
Die Leute sagen immer: Die Zeiten werden schlimmer.
Die Zeiten bleiben immer. Die Leute werden schlimmer.
Joachim Ringelnatz

Leider bringt die Wahrheit nicht immer Gerechtigkeit

Benutzeravatar
Claudia
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 3648
Registriert: Do 9. Feb 2012, 17:33
Betriebssystem: Win 10 - 64 Bit
Browser: Firefox
Firewall: ESET IS
Virenscanner: ESET IS
Hat sich bedankt: 729 Mal
Danksagung erhalten: 1446 Mal

Re: Antivirus: 5 robuste Programme für Windows

#19

Beitrag von Claudia » Fr 18. Dez 2015, 14:30

@Norbert

gebe dir recht, aber wenn du alle 5 Punkte gleich stellst, gibt´s keine AV-Programm mehr das man benutzen/empfehlen kann.
Irgendwo muß man Kompromisse eingehen, oder man erstellt ein Konzept, das ohne AV auskommt und trotzdem gut schützt.

Antworten

Zurück zu „Antiviren Programme“