Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net
Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

Hacker Team und an welche Schutz AV ihre Trojaner scheiterte

Alles was Antiviren Programme betrifft kommt hier rein.
Antworten
Benutzeravatar
darktwillight
Administrator
Administrator
Beiträge: 11214
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 00:51
Betriebssystem: Win10.Pro
Browser: FF/chrome
Firewall: Emsisoft
Virenscanner: Emsisoft
Hat sich bedankt: 4994 Mal
Danksagung erhalten: 1644 Mal

Hacker Team und an welche Schutz AV ihre Trojaner scheiterte

#1

Beitrag von darktwillight » Mo 27. Jul 2015, 12:18

Von staatlich gesponserten Hackern veröffentlichte Dateien zeigen, an welchem Schutz ihre Trojaner scheitern
Hacking Team ist ein Unternehmen mit Sitz in Mailand, das seinen Kunden weltweit Überwachungstechnologie bereitstellt, darunter Regierungsbehörden in Ländern wie Russland und den Vereinigten Staaten.
Nachzulesen bei Emis : http://blog.emsisoft.com/de/2015/07/27/ ... cker150727
  • Grün: die Malware hat das Antivirenprogramm umgangen und das System infizieren können.
  • Gelb: die Malware hat das System infizieren können, aber dabei gab es einige unspezifische Pop-ups (wie ein generischer Firewall-Alarm)
  • Rot: die Malware wurde erkannt.
  • Schwarze:Die AV Anbieter hat den Trojaner von Hacking Team auf die schwarze Liste gesetzt. Das heißt, die Malware wurde noch nicht einmal aktiv, als erkannt wurde, dass eine bestimmte Schutzsoftware läuft.
Bild
Die Leute sagen immer: Die Zeiten werden schlimmer.
Die Zeiten bleiben immer. Die Leute werden schlimmer.
Joachim Ringelnatz

Leider bringt die Wahrheit nicht immer Gerechtigkeit

Benutzeravatar
Tommi
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 196
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 10:43
Browser: FF
Firewall: Spyshelter
Virenscanner: ESET
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Hacker Team und an welche Schutz AV ihre Trojaner scheiterte

#2

Beitrag von Tommi » Mo 27. Jul 2015, 13:29

Wenn ich mir die Tabellen so anschaue, ergibt es ein sehr schlechtes Licht auf die meisten AV Programme.
Nur 3 haben geblacklistet und nur drei haben es sonst geschaft zumindest überall zu warnen.
Kaspersky und Bitdefender die sonst überall die besten in den Tests sind......... :o
Selbst 360 der neue "Star" am Himmel fällt tief, einzig Avast als alter Bekannter schlägt sich wacker.
Quis custodiet ipsos custodes

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 12246
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win7/Win10-64bit
Browser: Firefox61.0/64bit
Firewall: KIS19
Virenscanner: KIS19
Hat sich bedankt: 2189 Mal
Danksagung erhalten: 1841 Mal

Re: Hacker Team und an welche Schutz AV ihre Trojaner scheiterte

#3

Beitrag von Astor27 » Di 28. Jul 2015, 11:44

Hallo
Man darf bei solchen Test aber nie vergessen wer gibt sie im Auftrag , wer möchte welchen Ergebnis haben .
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

blackTears
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hacker Team und an welche Schutz AV ihre Trojaner scheiterte

#4

Beitrag von blackTears » Di 28. Jul 2015, 11:59

Auch nicht vergessen sollte man, dass Virenautoren den AV Herstellern immer einen Schritt voraus sind.

Benutzeravatar
darktwillight
Administrator
Administrator
Beiträge: 11214
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 00:51
Betriebssystem: Win10.Pro
Browser: FF/chrome
Firewall: Emsisoft
Virenscanner: Emsisoft
Hat sich bedankt: 4994 Mal
Danksagung erhalten: 1644 Mal

Re: Hacker Team und an welche Schutz AV ihre Trojaner scheiterte

#5

Beitrag von darktwillight » Di 28. Jul 2015, 13:47

Anfang Juli veröffentlichte ein Hacker einen Torrent mit 400 GB Firmendaten. Darunter fanden sich interne Kommunikation und Code ebenso wie Aufzeichnungen von Anti-Malware-Tests. Dieser Screenshot eines der internen Dokumente zeigt eine Reihe von Anti-Malware-Anbietern und wie der Trojaner Galileo von Hacking Team sich gegen ihre Produkte geschlagen hat.
Also Interne Firmendaten vom Hacking Team :wink:

Warum sind Virenautoren den AV Herstellern immer einen Schritt voraus?
Weil Hersteller von proprietärer Software ihre Schachstellen und Softwarecodes nicht veröffentlichen :wink:

In einigen Fällen wird sogar Vermutet das die großen Softwarehersteller von den Geheimdiensten
gezwungen werden diese Lücken ihnen mit zu teilen.
Bild
Die Leute sagen immer: Die Zeiten werden schlimmer.
Die Zeiten bleiben immer. Die Leute werden schlimmer.
Joachim Ringelnatz

Leider bringt die Wahrheit nicht immer Gerechtigkeit

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 12246
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win7/Win10-64bit
Browser: Firefox61.0/64bit
Firewall: KIS19
Virenscanner: KIS19
Hat sich bedankt: 2189 Mal
Danksagung erhalten: 1841 Mal

Re: Hacker Team und an welche Schutz AV ihre Trojaner scheiterte

#6

Beitrag von Astor27 » Di 28. Jul 2015, 13:48

Danke Norbert
-------In einigen Fällen wird sogar Vermutet das die großen Softwarehersteller von den Geheimdiensten
gezwungen werden diese Lücken ihnen mit zu teilen.------

diesen Verdacht habe ich schon sehr lange. :sad:
mfg
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

blackTears
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hacker Team und an welche Schutz AV ihre Trojaner scheiterte

#7

Beitrag von blackTears » Di 28. Jul 2015, 16:03

darktwillight hat geschrieben:


Warum sind Virenautoren den AV Herstellern immer einen Schritt voraus?
Weil Hersteller von proprietärer Software ihre Schachstellen und Softwarecodes nicht veröffentlichen :wink:

In einigen Fällen wird sogar Vermutet das die großen Softwarehersteller von den Geheimdiensten
gezwungen werden diese Lücken ihnen mit zu teilen.


Na was war zu erst da, der Virus oder die Erkennung... :biggrinn:

Benutzeravatar
darktwillight
Administrator
Administrator
Beiträge: 11214
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 00:51
Betriebssystem: Win10.Pro
Browser: FF/chrome
Firewall: Emsisoft
Virenscanner: Emsisoft
Hat sich bedankt: 4994 Mal
Danksagung erhalten: 1644 Mal

Re: Hacker Team und an welche Schutz AV ihre Trojaner scheiterte

#8

Beitrag von darktwillight » Di 28. Jul 2015, 20:51

Das Huhn oder das Ei meinst Du :biggrinn:
  • Zu erst kamen die Theoretische Anfänge , 1949 mit seiner Arbeit Theory and Organization of Complicated Automata.wikipedia Computervirus
  • Fred Cohen lieferte 1984 seine Doktorarbeit Computer Viruses – Theory and Experiments ab
Im Prinzip kam also erst die Theorie und ein Machbarkeit Analyse :wink:
Bild
Die Leute sagen immer: Die Zeiten werden schlimmer.
Die Zeiten bleiben immer. Die Leute werden schlimmer.
Joachim Ringelnatz

Leider bringt die Wahrheit nicht immer Gerechtigkeit

Antworten

Zurück zu „Antiviren Programme“