Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

Kaspersky 2013 ist heute erschienen

Kaspersky Internet Security & Kaspersky Total Internet Securit
Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 11871
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win7/Win10-64bit
Browser: Firefox61.0/64bit
Firewall: KIS19
Virenscanner: KIS19
Hat sich bedankt: 1862 Mal
Danksagung erhalten: 1578 Mal

Re: Kaspersky 2013 ist heute erschienen

#61

Beitrag von Astor27 » Fr 21. Sep 2012, 16:27

G Data auf keinen Fall wer Hintertüren öffen lässt für Behörden ist unakzeptabel.Bitedefender wäre eine Option.
mfg
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

Benutzeravatar
Kurt W
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9726
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:12
Betriebssystem: Win7 64 Bit SP1
Browser: Firefox 62
Firewall: Router/ESS 11.0
Virenscanner: ESS 11.0
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 490 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaspersky 2013 ist heute erschienen

#62

Beitrag von Kurt W » Fr 21. Sep 2012, 16:53

Astor27 hat geschrieben:G Data auf keinen Fall wer Hintertüren öffen lässt für Behörden ist unakzeptabel.
Jetzt machst du mich aber neugierig. :-) Was soll das genau bedeuten? Mir ist in dieser Richtung gar nichts bekannt. :roll:

Gruß Kurt
Bild

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 11871
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win7/Win10-64bit
Browser: Firefox61.0/64bit
Firewall: KIS19
Virenscanner: KIS19
Hat sich bedankt: 1862 Mal
Danksagung erhalten: 1578 Mal

Re: Kaspersky 2013 ist heute erschienen

#63

Beitrag von Astor27 » Fr 21. Sep 2012, 17:37

Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

Benutzeravatar
Kurt W
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9726
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:12
Betriebssystem: Win7 64 Bit SP1
Browser: Firefox 62
Firewall: Router/ESS 11.0
Virenscanner: ESS 11.0
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 490 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaspersky 2013 ist heute erschienen

#64

Beitrag von Kurt W » Fr 21. Sep 2012, 17:41

Na was genaues steht dort aber nicht drinnen. :roll:

War es nun Avira oder G Data??? 100%ige Beweise scheint es ja nicht zu geben.

Gruß Kurt
Bild

Mister Smith
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 142
Registriert: Fr 10. Feb 2012, 13:54
Betriebssystem: Win7 x64
Browser: FF
Firewall: Outpost FW
Virenscanner: KIS
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Kaspersky 2013 ist heute erschienen

#65

Beitrag von Mister Smith » Fr 21. Sep 2012, 17:43

Dass G-Data mit MS direkte Verbindungen zu FBI und HS hat, ist ja schon länger bekannt. Auch dass Facebook und Google Hintertüren für die amerikanischen Geheimdienste bereitstellen, ist wohl mehr als nur ein Gerücht. Eigentlich nur logisch...

Mister Smith
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 142
Registriert: Fr 10. Feb 2012, 13:54
Betriebssystem: Win7 x64
Browser: FF
Firewall: Outpost FW
Virenscanner: KIS
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Kaspersky 2013 ist heute erschienen

#66

Beitrag von Mister Smith » Fr 21. Sep 2012, 17:45

Kurt W hat geschrieben:100%ige Beweise scheint es ja nicht zu geben.
Solange es keinen 100%en Gegenbeweis gibt, reicht mir das aus, um G-Data in die Tonne zu treten.

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 11871
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win7/Win10-64bit
Browser: Firefox61.0/64bit
Firewall: KIS19
Virenscanner: KIS19
Hat sich bedankt: 1862 Mal
Danksagung erhalten: 1578 Mal

Re: Kaspersky 2013 ist heute erschienen

#67

Beitrag von Astor27 » Fr 21. Sep 2012, 17:45

Laut Aussagen dieser Person ( dessen Laptop untersucht wurde ) die leider alle gelöscht wurden war es G Data, und das ist ja noch schlimmer :evil: :o als das selbständige deaktivieren von KIS. :sad: Und so lange ich nicht weiss was und wie G Data oder nicht kommt das Programm für mich auch nicht in frage.Obwohl ich mir da bei Kaspersky auch nicht mehr so sicher bin in frage Hintertür für .......KSN usw.
mfg
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

maikrosoft
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kaspersky 2013 ist heute erschienen

#68

Beitrag von maikrosoft » Fr 21. Sep 2012, 20:38

Hier mal etwas zum Thema GDATA und Hintertürchen...

http://www.crn.de/security/artikel-92623.html


LG

Benutzeravatar
Kurt W
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9726
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:12
Betriebssystem: Win7 64 Bit SP1
Browser: Firefox 62
Firewall: Router/ESS 11.0
Virenscanner: ESS 11.0
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 490 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaspersky 2013 ist heute erschienen

#69

Beitrag von Kurt W » So 23. Sep 2012, 11:34

Derzeit wird ja an einem Hotfix B gearbeitet. :wink:

Fehlerbehebungen:
1. Verbesserungen für Treiber klif.sys

Na der muss schon mehr beheben. :-) Wenn man so in das Kaspersky Forum rein schaut gibt es ja derzeit massive Probleme.
Viele gehen wieder zurück auf die 2012.

Gruß Kurt
Bild

Mister Smith
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 142
Registriert: Fr 10. Feb 2012, 13:54
Betriebssystem: Win7 x64
Browser: FF
Firewall: Outpost FW
Virenscanner: KIS
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Kaspersky 2013 ist heute erschienen

#70

Beitrag von Mister Smith » So 23. Sep 2012, 19:26

Man hätte längst die Reissleine ziehen und alle Nutzer zurück zur 2012er bewegen müssen. Das wäre das einzig Richtige gewesen. Denn was hier zZt abgeht, ist alles andere als vertrauensbildend. Kann ja wohl nicht sein, dass bei ner Sicherheitssoftware ahnungslose Kunden Betatester spielen.

Naja, spätestens in ein paar Monaten, wenn die ersten nennenswerten Zahlen an Linzenzverlängerungen nicht mehr in der Buchhaltung eingehen, werden sie's vielleicht kapieren. Doch Kunden, die einmal weg sind, sind so gut wie immer weg. Ich jedenfalls werde alle Rechner, für die ich mehr oder weniger verantwortlich bin, umrüsten. Das sind zwar nur so um die 10 Stück, aber in der Summe wird Kaspersky mit dieser Strategie arg an Boden verlieren.


Antworten

Zurück zu „Kaspersky Internet Security & Kaspersky Total Internet Security“