Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

[W10 - 1803] Heimnetzgruppe nicht mehr vorhanden

Alles rund um das neueste Windows Betriebssystem.
Antworten
Benutzeravatar
Rytoss
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1697
Registriert: Di 18. Jun 2013, 11:15
Betriebssystem: Win 10 Pro x64
Browser: Chrome +uBlock +BDTL
Firewall: FB7590|EIS|KIS
Virenscanner: ESET|Kaspersky
Hat sich bedankt: 295 Mal
Danksagung erhalten: 341 Mal

[W10 - 1803] Heimnetzgruppe nicht mehr vorhanden

#1

Beitrag von Rytoss » Mi 20. Dez 2017, 15:36

Heimnetzgruppe (HomeGroup) nicht mehr vorhanden in der Windows 10 1803
https://www.deskmodder.de/blog/2017/12/ ... s-10-1803/
Mit der Windows 10 Build 17063 hat Microsoft damit angefangen die Heimnetzgruppe (HomeGroup) aus dem Betriebssystem zu entfernen. Somit wird sie in der kommenden Windows 10 1803 im März / April 2018 dann nicht mehr zur Verfügung stehen, um Dateien und Drucker gemeinsam mit mehreren PCs zu nutzen.

Näheres um u.g. Artikel

Quelle: https://www.deskmodder.de/blog/2017/12/ ... s-10-1803/
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rytoss für den Beitrag (Insgesamt 2):
Toledodarktwillight

Kaspersky Internet Security 2019 | ESET Internet Security | HitmanPro.ALERT (optional)
Browser: uBlock Origin + BitDefender TrafficLight | Avast Online Security | McAfee SECURE
Email: eM Client + Phalanx AntiSpam | Backups: Macrium Reflect | Passwort-Manager: Sticky Password

Nintec
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 221
Registriert: Do 16. Jun 2016, 15:14
Betriebssystem: Win 10 Home 64bit
Browser: Firefox 61.0.1
Firewall: FRITZ!box + KSC
Virenscanner: KSC 19.0.0.1088 (a)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: [W10 - 1803] Heimnetzgruppe nicht mehr vorhanden

#2

Beitrag von Nintec » Do 21. Dez 2017, 13:45

Und wie gebe ich in Zukunft Ordner von einem PC frei, um von einem Notebook drauf zuzugreifen?
Derjenige verwendet kein Microsoft-Konto und möchte nicht in die Cloud.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Nintec für den Beitrag:
Toledo
Mit freundlichen Grüßen
Nintec

"Das Internet ist ein gefährlicher Ort, und Windows-Nutzer wissen, dass man eine Rüstung tragen sollte. Apple-Nutzer tragen stattdessen Hawaii-Hemden." Eugene Kaspersky

Benutzeravatar
darktwillight
Administrator
Administrator
Beiträge: 10721
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 00:51
Betriebssystem: Win10.Pro
Browser: FF/chrome
Firewall: Emsisoft
Virenscanner: Emsisoft
Hat sich bedankt: 3849 Mal
Danksagung erhalten: 1143 Mal

Re: [W10 - 1803] Heimnetzgruppe nicht mehr vorhanden

#3

Beitrag von darktwillight » Do 21. Dez 2017, 20:21

  • Teilen von Dateien
    OneDrive oder andere Cloud-Dienst, um Dateien über Rechner und Plattformen zu teilen.
  • Teilen von Funktionen
    Arbeitsgruppennetzwerk
    1.jpg
Und zu Guter letzt, Microsoft hat schon so oft etwas wieder Revidiert wenn es genug Protest gab :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor darktwillight für den Beitrag (Insgesamt 3):
AlexAstor27Toledo
Bild
Die Leute sagen immer: Die Zeiten werden schlimmer.
Die Zeiten bleiben immer. Die Leute werden schlimmer.
Joachim Ringelnatz

Leider bringt die Wahrheit nicht immer Gerechtigkeit

Benutzeravatar
Toledo
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1534
Registriert: Di 27. Mai 2014, 09:52
Betriebssystem: Windows 10
Browser: Chrome, Edge
Firewall: Windows FW
Virenscanner: Windows Defender
Hat sich bedankt: 301 Mal
Danksagung erhalten: 524 Mal

Re: [W10 - 1803] Heimnetzgruppe nicht mehr vorhanden

#4

Beitrag von Toledo » Do 21. Dez 2017, 21:53

Nintec hat geschrieben:
Do 21. Dez 2017, 13:45
Und wie gebe ich in Zukunft Ordner von einem PC frei, um von einem Notebook drauf zuzugreifen?
Derjenige verwendet kein Microsoft-Konto und möchte nicht in die Cloud.
Mir geht es genauso. Ich habe 8 Rechner und zwei Drucker im Heimneztwerk und alle kommunizieren darin absolut unproblematisch untereinander, egal ob im Keller oder im Dachgeschoß. Ich habe zwar ein Microsoft-Konto, nutze aber die Cloud nicht und werde sie auch nicht nutzen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Toledo für den Beitrag (Insgesamt 2):
darktwillightJekyll Hyde
Gruß
Hartmut

Benutzeravatar
darktwillight
Administrator
Administrator
Beiträge: 10721
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 00:51
Betriebssystem: Win10.Pro
Browser: FF/chrome
Firewall: Emsisoft
Virenscanner: Emsisoft
Hat sich bedankt: 3849 Mal
Danksagung erhalten: 1143 Mal

Re: [W10 - 1803] Heimnetzgruppe nicht mehr vorhanden

#5

Beitrag von darktwillight » Fr 22. Dez 2017, 00:15

Mal schauen ob wir noch alternativen finden werde.
Zitat: Damit wird der Heimnetzgruppendienst unter Windows 10 entfernt.
Die Datei-, Ordner und Druckerfreigaben funktionieren aber weiterhin über das Microsoft Konto und die Mailadressen, um sich mit anderen Geräten verbinden zu können.
Beispielsweise auch über das Kontextmenü.
Die Auswahl zwischen öffentlichem Netzwerk und privaten Netzwerk sowie die Netzwerkverbindung wird aber weiterhin erhalten bleiben.

Quelle: https://www.deskmodder.de/blog/2017/12/ ... s-10-1803/
Bild
Die Leute sagen immer: Die Zeiten werden schlimmer.
Die Zeiten bleiben immer. Die Leute werden schlimmer.
Joachim Ringelnatz

Leider bringt die Wahrheit nicht immer Gerechtigkeit

Benutzeravatar
darktwillight
Administrator
Administrator
Beiträge: 10721
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 00:51
Betriebssystem: Win10.Pro
Browser: FF/chrome
Firewall: Emsisoft
Virenscanner: Emsisoft
Hat sich bedankt: 3849 Mal
Danksagung erhalten: 1143 Mal

Re: [W10 - 1803] Heimnetzgruppe nicht mehr vorhanden

#6

Beitrag von darktwillight » Fr 22. Dez 2017, 01:08

Bild
Die Leute sagen immer: Die Zeiten werden schlimmer.
Die Zeiten bleiben immer. Die Leute werden schlimmer.
Joachim Ringelnatz

Leider bringt die Wahrheit nicht immer Gerechtigkeit

Benutzeravatar
hyyyper
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 43
Registriert: So 31. Jan 2016, 01:56
Betriebssystem: Windows 10 Pro x64
Browser: Mozilla Firefox
Firewall: Router/Kaspersky
Virenscanner: Kaspersky
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: [W10 - 1803] Heimnetzgruppe nicht mehr vorhanden

#7

Beitrag von hyyyper » Fr 22. Dez 2017, 11:43

Also entweder verstehe ich jetzt irgendwas nicht richtig, oder ich bin noch nicht ganz wach - ja ich habe Urlaub und etwas lange geschlafen heute :D

Ich habe jetzt kein riesen Netzwerk, aber immerhin eine Sonos Playbar mit Rücklautsprecher und Sub (komplette Kommunikation der Geräte über WLAN), eine WD MyCloud Mirror gen2 (NAS), drei Windows-Clients (1xPC/LAN, 2xNotebook/WLAN), zwei Android Smartphones, vier Smart-TVs, zwei Staubsaugroboter (WLAN-Fähig/App gesteuert), und einen WLAN Multifunktions-Drucker (Samsung C480W). Zur Verstärkung des Netzwerks laufen zwei Repeater (ein Asus RT-AC88U, ein FRITZ!WLAN Repeater 1750E), ein Router im Access-Point-Mode (Asus RT-AC87U), natürlich der Main-Router (Asus RT-AC88U) und der Router, umfunktioniert zum Internet -und Telefonie-Modem (FRITZ!BOX 7362 SL - 1&1 HomeServer).

Ich habe mich bisher nie damit beschäftigt, die Geräte in eine Heimnetzgruppe einzubinden. Diese Funktion habe ich eigentlich nie benötigt.
Ich habe nur dafür gesorgt, dass sich alle in einer Arbeitsgruppe befinden und ich kann von jedem Windows-Client auf mein NAS zugreifen, drucken, Musik über das Sonos-System abspielen, und auch von jedem Windows-Client auf freigegebene Ordner von einem anderen Windows-Client zugreifen.
Wobei ich hier die Arbeitsgruppe auf den Standard "Workgroup" belassen habe. Da dies auch meistenteils der Standard bei WLAN-Fähigen Geräten ist, bei denen man die Arbeitsgruppe nicht ändern kann.
Zur Not, da Windows in der Netzwerkgerätesuche manchmal nicht all zu zuverlässig ist, steuere ich das jeweilige Gerät halt über die DHCP-IP oder über den Geräte -bzw. Hostnamen an. Aber seit Windows 10 1607 funktioniert das eigentlich alles problemlos.

Wie gesagt, vielleicht habe ich irgendwas missverstanden. Aber eigentlich ist die Heimnetzgruppe doch sowieso überflüssig.

Edit: Achso. Und ich habe kein Microsoft-Konto, da die NSA durch mein Google-Konto schon genug von mir bekommt :D
Lediglich lokale Konten ohne Cloud-Funktionalität - OneDrive ist mittels O&O ShutUp10 deaktiviert.

Edit 2: Auszug aus dem DeskModder Artikel
Die Auswahl zwischen öffentlichem Netzwerk und privaten Netzwerk sowie die Netzwerkverbindung wird aber weiterhin erhalten bleiben.
Also sollte auch alles weiterhin so funktionieren, wie ich es oben beschrieben hatte. Man muss lediglich darauf achten, dass auf allen Windows-Clients das Netzwerk als privat eingestellt ist. Bei öffentlichen Netzwerken macht Windows standardmäßig nichts in Bezug auf Freigaben und Netzwerk-Scanning.
Es wäre mühseliger, die Einstellungen des öffentlichen Netzwerks anzupassen als das Netzwerk einfach auf privat umzustellen.
Netzwerk öffentlich privat ändern Windows 10 - DeskModder
Netzwerk ändern Windows 8.1 - DeskModder
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hyyyper für den Beitrag:
Rytoss
RT-Schutz: KIS 2018 / OD-Scanner: AdwCleaner, EEK, HitmanPro, Zemana, Desinfec't
Virtualisierung: VMware Workstation Pro - Browser: Firefox, Tor
VPN: PPTP für den Alltag und OpenVPN für Online-Shop/Banking

Antworten

Zurück zu „Windows 10“