Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net
Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

Linux Probleme

Benutzeravatar
darktwillight
Administrator
Administrator
Beiträge: 11271
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 00:51
Betriebssystem: Win10.Pro
Browser: FF/chrome
Firewall: Emsisoft
Virenscanner: Emsisoft
Hat sich bedankt: 5151 Mal
Danksagung erhalten: 1698 Mal

Linux Probleme

#1

Beitrag von darktwillight » Mo 16. Dez 2013, 17:16

Hallo mal eine frage an unsere Linux Enthusiasten ,

Linux Elementary OS installiert , und läuft.
Linux Hardwaremanager findet das Nvidia grafikkarten treiber installiert werden müsste.
Treiber runtergeladen installiert , linux will einen neu start.
Linux neu gestartet , fragt nach name und login.
Eingegeben und ich lande nicht mehr auf den Desktop sondern ich bin
im Befehls Eingabe Modus .

Was kann da passiert sein , wie kann man solch ein Problem lösen?

gruß Dark
Bild
Die Leute sagen immer: Die Zeiten werden schlimmer.
Die Zeiten bleiben immer. Die Leute werden schlimmer.
Joachim Ringelnatz

Leider bringt die Wahrheit nicht immer Gerechtigkeit

Benutzeravatar
putzerstammer
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 935
Registriert: So 13. Nov 2011, 00:15
Betriebssystem: jetzt Linux Manjaro
Browser: Firefox und Opera
Firewall: Mein Router
Virenscanner: Die können mich mal
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal

Re: Linux Probleme

#2

Beitrag von putzerstammer » Mo 16. Dez 2013, 17:40

wenn du im Befels Modus bist gib mal nomodeset und acpi=off ein ,das soll heißen du mußst nomodeset deaktievieren

Benutzeravatar
wrohr
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 3692
Registriert: Do 2. Jun 2011, 22:43
Browser: Seamonkey,Qupzilla,
Firewall: unnötig, bin Optimist
Virenscanner: 2 aspro
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Linux Probleme

#3

Beitrag von wrohr » Mo 16. Dez 2013, 17:55

Vermutlich hat die das Ding den falschen NVidia Treiber untergeschoben, oder ihn nicht richtig konfiguriert.
Im Fall eines Konfigurationsfehlers, könnte auf der Konsole (bis zur Shell kommst du ja) ein sudo nvidia-xconfig helfen.

Vermutlich hat die der Installationsassistent, mehrere Nvidia Treiber vorgeschlagen. Der mit der höchsten Nummer ist aber nicht immer der optimale. Auf der Nvidia Seite, kannst du die richtige Version heraus finden. NVIDIA.
(mit sudo lspci kannst du heruas finden, was alles im Rechner verbaut ist)

Falls du eine Neuinstallation bevorzugst, ein guter Tipp: Lass einfach die Finger vom Nvidia Treiber. Der frei Nouveau Treiber der standardmässig installiert wird, ist absolut zuverlässig und die 0.3 % mehr Leistung die durch den properitären Treiber erreicht würden nützen nur Zocker.
Ich selber verwende für mich nur dern Nouveau bei einer Nvidia Karte.

grüsse
wrohr
sollte sich irgend jemand durch eines meiner posting auf die zehen getreten fühlen, so ist das keine absicht, sondern oft unvermeidlich. wer rechtschreibfehler findet, darf diese behalten.

Benutzeravatar
putzerstammer
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 935
Registriert: So 13. Nov 2011, 00:15
Betriebssystem: jetzt Linux Manjaro
Browser: Firefox und Opera
Firewall: Mein Router
Virenscanner: Die können mich mal
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal

Re: Linux Probleme

#4

Beitrag von putzerstammer » Mo 16. Dez 2013, 20:24

...... und was hat es ergeben ????? darktwillight

Benutzeravatar
darktwillight
Administrator
Administrator
Beiträge: 11271
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 00:51
Betriebssystem: Win10.Pro
Browser: FF/chrome
Firewall: Emsisoft
Virenscanner: Emsisoft
Hat sich bedankt: 5151 Mal
Danksagung erhalten: 1698 Mal

Re: Linux Probleme

#5

Beitrag von darktwillight » Di 17. Dez 2013, 00:21

wrohr hat geschrieben:Vermutlich hat die das Ding den falschen NVidia Treiber untergeschoben, oder ihn nicht richtig konfiguriert.
Im Fall eines Konfigurationsfehlers, könnte auf der Konsole (bis zur Shell kommst du ja) ein sudo nvidia-xconfig helfen.

Vermutlich hat die der Installationsassistent, mehrere Nvidia Treiber vorgeschlagen. Der mit der höchsten Nummer ist aber nicht immer der optimale. Auf der Nvidia Seite, kannst du die richtige Version heraus finden. NVIDIA.
(mit sudo lspci kannst du heruas finden, was alles im Rechner verbaut ist)

Falls du eine Neuinstallation bevorzugst, ein guter Tipp: Lass einfach die Finger vom Nvidia Treiber. Der frei Nouveau Treiber der standardmässig installiert wird, ist absolut zuverlässig und die 0.3 % mehr Leistung die durch den properitären Treiber erreicht würden nützen nur Zocker.
Ich selber verwende für mich nur dern Nouveau bei einer Nvidia Karte.

grüsse
wrohr
Leider bin ich shell fest hägen geblieben , ja der installation assistenten hat mehrere Treiber vorgeschlagen.
Zwei Treiber hat er mit einem Grünen Symbol markiert , einen davon habe ich genommen seit dem kam ich
nicht über die konsole hinaus.
putzerstammer hat geschrieben:wenn du im Befels Modus bist gib mal nomodeset und acpi=off ein ,das soll heißen du mußst nomodeset deaktievieren
Der freie Treiber der erst installation benahm sich komisch , der bildschirm sah alle 10sec aus als wollte er in
dem Bildschirmschoner Modus gehen.Also ein kurzes Rucken !
Also hilft es mir nicht den Standard treiber zu lassen , habe jetzt für meine GT640 einen Treiber bei Nvidia
Rutergeladen. Da ich elementary OS nicht dazu bewegen konnte aus dem Konsolen Modus in das
Grafische Desktop zu wechseln habe ich mein Image erster mal zurück gespielt.
Mal sehen ....ob das Klappt.
gruß Dark
Bild
Die Leute sagen immer: Die Zeiten werden schlimmer.
Die Zeiten bleiben immer. Die Leute werden schlimmer.
Joachim Ringelnatz

Leider bringt die Wahrheit nicht immer Gerechtigkeit

noelis
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Linux Probleme

#6

Beitrag von noelis » Di 17. Dez 2013, 05:01

Dark...ein Tipp aus der Praxis....wenn's mit der Live-DVD schon nicht richtig funktioniert....dann einfach eine andere Distri probieren....
2 Grafiktreiber vorgeschlagen zu bekommen...hab ich auch noch nie erlebt....aber deine GRAKA dürfte mit den Kepler-Chip eine Ausnahme sein... :-)

Benutzeravatar
wrohr
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 3692
Registriert: Do 2. Jun 2011, 22:43
Browser: Seamonkey,Qupzilla,
Firewall: unnötig, bin Optimist
Virenscanner: 2 aspro
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Linux Probleme

#7

Beitrag von wrohr » Di 17. Dez 2013, 07:59

soweit ich gesehen habe, wäre der Treiber 295.xx von Nvidia für die GT640 der richtige. es wäre aber ratsam, vor der installation des treibers, alle updates die von der distribution empfohlen werden, auch durchzuführen.
Wird vom Assistenten auch der 295er Treiber vorgeschlagen, spricht nichts dagegen, ihn automatisch installieren zu lassen.

Für die manuelle Installation, sind einige Zusätze erforderlich:
sudo apt-get install build-essential
sudo apt-get install linux-kernel-headers *


Dann in das Verzeichnis wechseln, wo der heruntergeladene Treiber liegt und das Installationsprogramm von Nvidia ausführbar machen:
chmod +x nvidiaXXXX.run (anstatt nvidiaXXX korrekten Namen verwenden)

Dann Installation starten:sudo ./nvidiaXXX.run

Es soll weitere Nvidia Treiber für Ubuntu/ bzw. Ubuntu Forks geben.
sudo apt-add-repository ppa:ubuntu-x-swat/x-updates
sudo apt-get update
sudo apt-get install nvidia-current


Dieses PPA habe ich aber noch nie versucht.

grüsse
wrohr
sollte sich irgend jemand durch eines meiner posting auf die zehen getreten fühlen, so ist das keine absicht, sondern oft unvermeidlich. wer rechtschreibfehler findet, darf diese behalten.

Benutzeravatar
wrohr
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 3692
Registriert: Do 2. Jun 2011, 22:43
Browser: Seamonkey,Qupzilla,
Firewall: unnötig, bin Optimist
Virenscanner: 2 aspro
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Linux Probleme

#8

Beitrag von wrohr » Di 17. Dez 2013, 08:02

noelis hat geschrieben:Dark...ein Tipp aus der Praxis....wenn's mit der Live-DVD schon nicht richtig funktioniert....dann einfach eine andere Distri probieren....
2 Grafiktreiber vorgeschlagen zu bekommen...hab ich auch noch nie erlebt....aber deine GRAKA dürfte mit den Kepler-Chip eine Ausnahme sein... :-)
es kommt sogar oft vor, das Ubuntu bzw. seine Forks hier sehr hilfreich sind. Da kriegst eine Liste mit empfohlenen, neuesten, usw. da kannst dann raten.
[ externes Bild ]

grüsse
wrohr
sollte sich irgend jemand durch eines meiner posting auf die zehen getreten fühlen, so ist das keine absicht, sondern oft unvermeidlich. wer rechtschreibfehler findet, darf diese behalten.

Benutzeravatar
darktwillight
Administrator
Administrator
Beiträge: 11271
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 00:51
Betriebssystem: Win10.Pro
Browser: FF/chrome
Firewall: Emsisoft
Virenscanner: Emsisoft
Hat sich bedankt: 5151 Mal
Danksagung erhalten: 1698 Mal

Re: Linux Probleme

#9

Beitrag von darktwillight » Di 17. Dez 2013, 15:51

Hallo ,
Alle gemachten Vorschläge gingen nicht.
Elementary os machte etwas mit den Updates falsch.
Bei vorherigen Versuchen mit Pear OS8 und Netrunner 13.2 war diese Grafikkarten problematik nicht.
Obwohl ich bei der installation auch die neusten updates und Dritthersteller Treiber ein Häckchen gemacht
hatte , entstanden trotz allen die hier beschrieben Probleme .
Bei einem zweiten Versuch (erstmal so wie Vorher) der Installation , und einem neustart ohne den
Grafikkartentreiber zu installieren. Kammen neue Systemupdates zum Vorschein die ich dann
auch noch installierte. Danach ging ich nochmals zu der treiber suche und bekam diesmal endlich
den richtigen Treiber zu sehen (vorher sah man nur Nvidiatreiber ohne Versionsnummer aber mit empfehlung)

jetzt läuft es momentan :wink:
Bild
Die Leute sagen immer: Die Zeiten werden schlimmer.
Die Zeiten bleiben immer. Die Leute werden schlimmer.
Joachim Ringelnatz

Leider bringt die Wahrheit nicht immer Gerechtigkeit

Benutzeravatar
wrohr
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 3692
Registriert: Do 2. Jun 2011, 22:43
Browser: Seamonkey,Qupzilla,
Firewall: unnötig, bin Optimist
Virenscanner: 2 aspro
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Linux Probleme

#10

Beitrag von wrohr » Di 17. Dez 2013, 16:01

Eine kleine, aber feine Ubuntu/Mint/ Eigeneheit: wenn man bei der Installation "alle Neuheiten" bzw. "Updates" markiert, werden sie zwar herunter geladen, aber nicht gleich installiert. das erledigt erst ein sudo apt-get upgrade .

grüsse
wrohr
sollte sich irgend jemand durch eines meiner posting auf die zehen getreten fühlen, so ist das keine absicht, sondern oft unvermeidlich. wer rechtschreibfehler findet, darf diese behalten.

Antworten

Zurück zu „Linux Anleitungen“