Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net
Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

VocoScreen

noelis
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

VocoScreen

#1

Beitrag von noelis » Sa 2. Feb 2013, 13:49

Durch Zufall entdeckt: VocoScreen.
Das Programm ist einfacher zu handhaben und verbraucht weniger Ressourcen als Kazam!
Kazam ist nach diesem kurzen Test von der Festplatte geflogen.....

Download für Debian und Suse und natürlich Ubuntu (damit meine ich alle Ubuntu Distris!):
http://www.kohaupt-online.de/hp/

[ externes Bild ]

Download anklicken und Datei speichern wählen.....und den heruntergeladenen .zip Ordner entpacken

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]
den richtigen ordner auswählen und öffnen....

[ externes Bild ]
die richtige distri auswählen.....

[ externes Bild ]
je nachdem ob 32- oder 64- bit installiert wurde.....das richtige auswählen
einfach mit einem doppelklick starten, die installation übernimmt dann ubuntu (kubuntu) selbständig....und lädt auch selbständig das benötigte aus den quellen nach....

[ externes Bild ]

Das Programm und die Einstellungen sind selbsterklärend......

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]
aufnahme von der webcam ist ebenfalls kein thema....selbstverständlich mit ton.....

[ externes Bild ]

Hinweis...wenn man auf den Stop-Button klickt, dann glaubt man zuerst, dass sich nichts rührt.....der Rechner muss aber das Video erst verarbeiten und speichert es gleichzeitig im Ordner Video unter fortlaufender Nummer.....also nicht ungeduldig werden...

Kostprobe:
screencast-7.avi

Benutzeravatar
wrohr
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 3692
Registriert: Do 2. Jun 2011, 22:43
Browser: Seamonkey,Qupzilla,
Firewall: unnötig, bin Optimist
Virenscanner: 2 aspro
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: VocoScreen

#2

Beitrag von wrohr » Sa 2. Feb 2013, 18:28

nettes teil, wenn man damit das notebook mit laufender webcam am schreibtisch stehen lässt, kann man wundebrar die kollegen (oder haustiere) überwachen :biggrinn:

grüsse
wrohr
sollte sich irgend jemand durch eines meiner posting auf die zehen getreten fühlen, so ist das keine absicht, sondern oft unvermeidlich. wer rechtschreibfehler findet, darf diese behalten.

noelis
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: VocoScreen

#3

Beitrag von noelis » Sa 2. Feb 2013, 18:34

da bringst du mich auf eine idee....... :biggrinn:

Benutzeravatar
wrohr
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 3692
Registriert: Do 2. Jun 2011, 22:43
Browser: Seamonkey,Qupzilla,
Firewall: unnötig, bin Optimist
Virenscanner: 2 aspro
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: VocoScreen

#4

Beitrag von wrohr » Sa 2. Feb 2013, 20:34

noelis hat geschrieben:da bringst du mich auf eine idee......
ECHT, hätte ich mir nicht gedacht :biggrinn:

grüsse
wrohr
sollte sich irgend jemand durch eines meiner posting auf die zehen getreten fühlen, so ist das keine absicht, sondern oft unvermeidlich. wer rechtschreibfehler findet, darf diese behalten.

noelis
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: VocoScreen

#5

Beitrag von noelis » Di 2. Apr 2013, 20:24

Neue Version von VocoScreen steht zum Download bereit.....

Es gibt auch ein Backport für die Ubuntu-Familie:

sudo add-apt-repository ppa:vokoscreen-dev/vokoscreen

Man erspart sich damit die Neuinstallation... :wink:

[ externes Bild ]

die neue Version bietet die Möglichkeit "AutoFrame" einzustellen....sollte man auch..... :good:

tuxmuck
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 11
Registriert: So 3. Feb 2013, 09:32
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: VocoScreen

#6

Beitrag von tuxmuck » Sa 27. Apr 2013, 08:10

noelis hat geschrieben:die neue Version bietet die Möglichkeit "AutoFrame" einzustellen....sollte man auch..... :good:
Richtig -
Viele Leute stellen utopische Frameraten ein und wundern sich dann, wenn Schrott erzeugt wird. Mit "auto-frames" ermittelt vokoscreen selbstständig welche Framerate mit der verwendeten hardware optimal ist.
Die wie auf deinem screenshot dargestellte abgehackte Darstellung der Beschriftung ist inzwischen auch gefixt. Je nach Schriftgrösseneinstellung im System kam es da zu solchen Effekten.
Die nächste Version hat wieder ein paar neue features und kommt wohl Ende Mai raus.

Gruss
Michael
vokoscreen -> Screencastprogramm für OpenSuse, Ubuntu, Debian unter
http://www.kohaupt-online.de/hp
Desktopvideos mit Ton

Hochsitz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: VocoScreen

#7

Beitrag von Hochsitz » Sa 27. Apr 2013, 12:23

Habe mir das auch gerade unter Pear OS 7 installiert und für gut befunden.
Danke dir für die Entwicklung dieser Software, tuxmuck. :good:

noelis
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: VocoScreen

#8

Beitrag von noelis » Sa 27. Apr 2013, 19:55

Ob Gnome oder KDE oder...Cinnamon...es gibt nix besseres!

noelis
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: VocoScreen

#9

Beitrag von noelis » Do 9. Mai 2013, 06:33

von VocoScreen gibt's eine neue Version:

[ externes Bild ]

tuxmuck
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 11
Registriert: So 3. Feb 2013, 09:32
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: VocoScreen

#10

Beitrag von tuxmuck » Do 9. Mai 2013, 17:07

noelis hat geschrieben:von VocoScreen gibt's eine neue Version:
Wollte es gerade mitteilen ... aber du warst schneller :10hallo2:

Gruss
Michael
vokoscreen -> Screencastprogramm für OpenSuse, Ubuntu, Debian unter
http://www.kohaupt-online.de/hp
Desktopvideos mit Ton

Antworten

Zurück zu „Linux Anleitungen“