Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net
Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

AV-Comparatives: Real-World Protection Test - Februar 2017

Hier findet ihr Testergebnisse über Sicherheitssoftware.
Benutzeravatar
Claudia
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 3835
Registriert: Do 9. Feb 2012, 17:33
Betriebssystem: Win 10 - 64 Bit
Browser: Firefox
Firewall: ESET IS
Virenscanner: ESET IS
Hat sich bedankt: 875 Mal
Danksagung erhalten: 1698 Mal

Re: AV-Comparatives: Real-World Protection Test - Februar 2017

#11

Beitrag von Claudia » Fr 17. Mär 2017, 10:20

Für mich ist die Bedrohung auch zu 100 % bei "user dependent" erkannt.
da möchte ich freundlich widersprechen.

Wenn das AV Programm sich nicht sicher ist, ob es eine Bedrohung oder ein Fehlalarm ist, wie soll da "Lieschen Müller" das den wissen! :weg:

Benutzeravatar
Joker
Unverzichtbar
Unverzichtbar
Beiträge: 5053
Registriert: So 20. Apr 2014, 11:24
Betriebssystem: Windows 8.1 x64
Browser: Firefox + Tor
Firewall: FB 7490 + Sphinx
Virenscanner: Malwarebytes Premium
Hat sich bedankt: 706 Mal
Danksagung erhalten: 1223 Mal

Re: AV-Comparatives: Real-World Protection Test - Februar 2017

#12

Beitrag von Joker » Fr 17. Mär 2017, 10:36

User dependent bedeutet doch, dass eine Warnung vom AV-Programm ausgegeben wurde, mit welcher dem Nutzer
zum Blockieren der Bedrohung angeraten wurde. Wer da was falsch macht, ist wahrscheinlich gerade mit seinem
SmartPhone beschäftigt oder wie Lieschen Müller vom "Loverboy" abgelenkt. Böse Zungen könnten jetzt sagen:
"Selber schuld". Und wer ist denn Lieschen Müller? Sieht die nett aus? Die kenne ich gar nicht. :weg:

PS: Ich fahre jetzt mit meinem bescheidenen Hyundai zur Autowäsche bei mc wash. Falls etwas zu "user dependent"
gepostet werden sollte, wird die Antwort etwas länger dauern.
:-D
Malwarebytes Premium + Windows Defender
Windows Firewall + Windows 10 Firewall Control Plus

Benutzeravatar
Claudia
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 3835
Registriert: Do 9. Feb 2012, 17:33
Betriebssystem: Win 10 - 64 Bit
Browser: Firefox
Firewall: ESET IS
Virenscanner: ESET IS
Hat sich bedankt: 875 Mal
Danksagung erhalten: 1698 Mal

Re: AV-Comparatives: Real-World Protection Test - Februar 2017

#13

Beitrag von Claudia » Fr 17. Mär 2017, 10:46

wenn das so wäre, warum entscheidet dann das AV nicht selber, es zu blockieren? :10hallo2:

Bei Emsisoft mag das ja zu 99% noch die richtige Vorgabe sein, aber bei z.B. Avast sieht es schon
ganz anders aus!

Benutzeravatar
Brandenburger
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 354
Registriert: So 13. Sep 2015, 17:37
Betriebssystem: Windows 10 Pro
Browser: Chrome
Firewall: KIS 2018
Virenscanner: KIS 2018
Wohnort: Brandenburg
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: AV-Comparatives: Real-World Protection Test - Februar 2017

#14

Beitrag von Brandenburger » Fr 17. Mär 2017, 11:44

Claudia hat geschrieben: Bei Emsisoft mag das ja zu 99% noch die richtige Vorgabe sein, aber bei z.B. Avast sieht es schon
ganz anders aus!

Bitte etwas genauer erläutern bezüglich Avast. :)

Teste Avast seit gestern. :weg:

Benutzeravatar
Joker
Unverzichtbar
Unverzichtbar
Beiträge: 5053
Registriert: So 20. Apr 2014, 11:24
Betriebssystem: Windows 8.1 x64
Browser: Firefox + Tor
Firewall: FB 7490 + Sphinx
Virenscanner: Malwarebytes Premium
Hat sich bedankt: 706 Mal
Danksagung erhalten: 1223 Mal

Re: AV-Comparatives: Real-World Protection Test - Februar 2017

#15

Beitrag von Joker » Fr 17. Mär 2017, 13:41

Claudia hat geschrieben:wenn das so wäre, warum entscheidet dann das AV nicht selber, es zu blockieren? :10hallo2:

Bei Emsisoft mag das ja zu 99% noch die richtige Vorgabe sein, aber bei z.B. Avast sieht es schon
ganz anders aus!
AV-Comperatives gebraucht als einziger AV-Tester den Begriff "user dependent" in seinen Testergebnissen.
Warum Emsisoft es auch dem Benutzer überlässt, zu entscheiden, ob er eine angezeigte Bedrohung blockieren
oder erlauben möchte, vermag ich leider nicht zu beurteilen. Diese Frage müsste den Entwickern von Emsisoft
gestellt werden. Ich hatte dazu mal vor ungefähr 2 Jahren eine Antwort von Fabian Wosar im Emsisoft Forum
gelesen, diese aber leider nicht mehr gefunden.
Malwarebytes Premium + Windows Defender
Windows Firewall + Windows 10 Firewall Control Plus

Antworten

Zurück zu „Aktuelle Testergebnisse“