Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

PayPal und die Sicherheit

Alles über Internet Bankgeschäfte,Paypal ist hier richtig.
Benutzeravatar
darktwillight
Administrator
Administrator
Beiträge: 10924
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 00:51
Betriebssystem: Win10.Pro
Browser: FF/chrome
Firewall: Emsisoft
Virenscanner: Emsisoft
Hat sich bedankt: 4364 Mal
Danksagung erhalten: 1311 Mal

Re: PayPal und die Sicherheit

#11

Beitrag von darktwillight » Mo 3. Okt 2016, 11:40

Das habe ich nicht übersehen.

Was ich aber ebend nicht weiß, wie Du sie eingestellt hast!

Ist dir IP-Spoofing ein begriff?
Zitat: IP-Spoofing bezeichnet in Computernetzen das Versenden von IP-Paketen mit gefälschter Absender-IP-Adresse.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/IP-Spoofing

Wenn du dich bei Paypal mit irgendein Anonymisieren Tool einloogst,
und die IP-Adresse unplausibel ist, liegt es an der IP die nicht passt.

Dann schriebst Du:
In diesem Fall wird man Aufgefordert sein Passwort zu ändern ohne zusätzliche Sicherheitsabfrage.
Was nutzt eine zusätzliche PIN, wenn diese in diesem Fall nicht zum tragen kommt?
Wie siehst das den aus, wenn du so eine Meldung erhältst?

zusätzliche Schutzmaßnahmen von Paypal:
► Text zeigen
Bild
Die Leute sagen immer: Die Zeiten werden schlimmer.
Die Zeiten bleiben immer. Die Leute werden schlimmer.
Joachim Ringelnatz

Leider bringt die Wahrheit nicht immer Gerechtigkeit

Benutzeravatar
Tommi
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 189
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 10:43
Browser: FF
Firewall: Spyshelter
Virenscanner: ESET
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: PayPal und die Sicherheit

#12

Beitrag von Tommi » Di 4. Okt 2016, 09:01

Danke darktwillight,
zu deiner Frage wie sieht es aus.
Ich logge mich ein mit Name und Passwort. :-)
Jetzt kommt sofort ein Bildschirm mit dem Hinweis, dass eine verdächtige IP festgestellt worden ist und ich mein Passwort ändern soll. :o
In diesem, gleichen Bildschirm, sind die Eingabefelder für die Passwortänderung und der Bestätigung für das neue Passwort. :ohman:
Das Feld wo ich vorher eine Pin als SMS zur Kontrolle zugesandt bekommen soll wird einfach übersprungen.
Ich hoffe, dass ich mich etwas klarer ausgedrückt habe.
Quis custodiet ipsos custodes

Benutzeravatar
darktwillight
Administrator
Administrator
Beiträge: 10924
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 00:51
Betriebssystem: Win10.Pro
Browser: FF/chrome
Firewall: Emsisoft
Virenscanner: Emsisoft
Hat sich bedankt: 4364 Mal
Danksagung erhalten: 1311 Mal

Re: PayPal und die Sicherheit

#13

Beitrag von darktwillight » Di 4. Okt 2016, 12:28

Tommi ich habe dir eine Email gesendet :wink:
Bild
Die Leute sagen immer: Die Zeiten werden schlimmer.
Die Zeiten bleiben immer. Die Leute werden schlimmer.
Joachim Ringelnatz

Leider bringt die Wahrheit nicht immer Gerechtigkeit

Antworten

Zurück zu „Online-Banking“