Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net
Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

VDSL Leitungsdämpfungswerte

Alles über Breitbandanschlüsse,Provider, Router und Netzwerke.
Antworten
Benutzeravatar
Kurt W
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 10197
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:12
Betriebssystem: Win10 64 Bit
Browser: Firefox 69
Firewall: Router/ESS 12.0
Virenscanner: ESS 12.0
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 323 Mal
Danksagung erhalten: 770 Mal
Kontaktdaten:

VDSL Leitungsdämpfungswerte

#1

Beitrag von Kurt W » Do 11. Jul 2019, 19:30

Hallo zusammen,

ich steige ja in kürze wieder auf VDSL um. Habe heute meine Fritzbox 7590 bekommen und natürlich gleich dran gehängt. :-)
Erhalte auch ein DSL Signal derzeit mit Down 50.000 und UP 10.000. Internetverbindung geht natürlich noch nicht, habe ja keine Zugangsdaten.

Habe meine Fritzbox heute manuell von 7.01 auf 7.11 upgedatet.

Nun meine Frage zu den Leitungsdämpfungswerten. Mir wird da in Empfangsrichtung 18 dB und in Senderichtung 24 dB angezeigt. Ist das normal?

Gruß Kurt
Bild

Benutzeravatar
Toledo
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1700
Registriert: Di 27. Mai 2014, 09:52
Betriebssystem: Windows 10
Browser: Edge
Firewall: Windows FW
Virenscanner: Windows Defender
Hat sich bedankt: 517 Mal
Danksagung erhalten: 754 Mal

Re: VDSL Leitungsdämpfungswerte

#2

Beitrag von Toledo » Do 11. Jul 2019, 19:53

Von der Dämpfung ist die maximale Geschwindigkeit abhängig die der Anbieter daraufschaltet. Je höher die Dämpfung, desto niedriger die Bandbreite die du bekommst. Die Dämpfung wiederum ist abhängig von der Kabeldicke und der Leitungslänge sowie dem Alter und der Qualität des Kabels.

Bei mir sieht das so aus (Anschluß VDSL Download 57,60 Mbit/sec, Upload 11,52 Mbit/sec.):
Empfangsrichtung 13 dB, Senderichtung 14 dB

Ob Deine Werte im normalen Bereich liegen kann ich nicht beurteilen.
Gruß
Hartmut

Benutzeravatar
Kurt W
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 10197
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:12
Betriebssystem: Win10 64 Bit
Browser: Firefox 69
Firewall: Router/ESS 12.0
Virenscanner: ESS 12.0
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 323 Mal
Danksagung erhalten: 770 Mal
Kontaktdaten:

Re: VDSL Leitungsdämpfungswerte

#3

Beitrag von Kurt W » Do 11. Jul 2019, 19:55

Ja ich möchte ja 175 Mbit/s bekommen. 250 gehen bei mir nicht. Da würde mich natürlich vorab interessieren, wie es mit meinen Werten aussieht.

Gruß Kurt
Bild

Benutzeravatar
Claudia
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 4850
Registriert: Do 9. Feb 2012, 17:33
Hat sich bedankt: 1453 Mal
Danksagung erhalten: 2966 Mal

Re: VDSL Leitungsdämpfungswerte

#4

Beitrag von Claudia » Do 11. Jul 2019, 21:20

Dafür wurde diese FAQ geschrieben, wenn ihr also Fragen bezüglich eurer Leitungsqualität, der Dämpfung oder der Leitungslänge habt.

https://www.onlinekosten.de/forum/showt ... hp?t=58394

Benutzeravatar
Kurt W
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 10197
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:12
Betriebssystem: Win10 64 Bit
Browser: Firefox 69
Firewall: Router/ESS 12.0
Virenscanner: ESS 12.0
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 323 Mal
Danksagung erhalten: 770 Mal
Kontaktdaten:

Re: VDSL Leitungsdämpfungswerte

#5

Beitrag von Kurt W » Do 11. Jul 2019, 21:45

Die Seite hatte ich auch gefunden, nur hilft mir das nicht viel weiter, die Seite ist aus dem Jahre 2005. Da geht das alles nur bis 16000.

Gruß Kurt
Bild

Benutzeravatar
Kurt W
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 10197
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:12
Betriebssystem: Win10 64 Bit
Browser: Firefox 69
Firewall: Router/ESS 12.0
Virenscanner: ESS 12.0
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 323 Mal
Danksagung erhalten: 770 Mal
Kontaktdaten:

Re: VDSL Leitungsdämpfungswerte

#6

Beitrag von Kurt W » Fr 12. Jul 2019, 10:45

Habe es mittlerweile gefunden.

Bis 23 dB Leitungsdämpfung in Empfangsrichtung ist bis 250 Mbit/s alles im grünen Bereich. Da liege ich ja darunter.

Gruß Kurt
Bild

gizmostrolch
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 1194
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 17:59
Betriebssystem: Windows 10 1809
Browser: Firefox
Firewall: GlassWire Free
Virenscanner: Avast Free Antivirus
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 403 Mal

Re: VDSL Leitungsdämpfungswerte

#7

Beitrag von gizmostrolch » Fr 12. Jul 2019, 13:17

Wo findet man überhaupt die Leitungsdämpfwerte für seine Leitung? hab davon ehrlich gesagt bis gestern noch gar nichts gehört.
Edit: warum verrät/sagt mir das hier keiner?

Benutzeravatar
Claudia
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 4850
Registriert: Do 9. Feb 2012, 17:33
Hat sich bedankt: 1453 Mal
Danksagung erhalten: 2966 Mal

Re: VDSL Leitungsdämpfungswerte

#8

Beitrag von Claudia » Fr 12. Jul 2019, 14:36

FB Leistungs.JPG

gizmostrolch
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 1194
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 17:59
Betriebssystem: Windows 10 1809
Browser: Firefox
Firewall: GlassWire Free
Virenscanner: Avast Free Antivirus
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 403 Mal

Re: VDSL Leitungsdämpfungswerte

#9

Beitrag von gizmostrolch » Fr 12. Jul 2019, 14:54

Danke Claudia :good: jetzt hab ich's: Bild sind die Werte bei uns für eine VDSL 50 Leitung gut?

Benutzeravatar
Kurt W
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 10197
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:12
Betriebssystem: Win10 64 Bit
Browser: Firefox 69
Firewall: Router/ESS 12.0
Virenscanner: ESS 12.0
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 323 Mal
Danksagung erhalten: 770 Mal
Kontaktdaten:

Re: VDSL Leitungsdämpfungswerte

#10

Beitrag von Kurt W » Fr 12. Jul 2019, 15:16

Sind völlig in Ordnung. Je höher die Geschwindigkeit ist, die man gebucht hat, desto niedriger muss der dB Wert sein.

Wäre bei mir der dB Wert z.B. über 23 in Empfangsrichtung könnte ich keinen 250iger Anschluss bekommen.

Gruß Kurt
Bild

Antworten

Zurück zu „DSL- VDSL-Kabel-Netzwerke“