Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net
Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

Was man bei VDSL (Supervectoring) beachten sollte

Alles über Breitbandanschlüsse,Provider, Router und Netzwerke.
Benutzeravatar
darktwillight
Administrator
Administrator
Beiträge: 12041
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 00:51
Betriebssystem: Win10.Pro
Browser: FF/Yandex
Firewall: Eset
Virenscanner: Eset
Hat sich bedankt: 7870 Mal
Danksagung erhalten: 2501 Mal

Re: Was man bei VDSL (Supervectoring) beachten sollte

#11

Beitrag von darktwillight »

Leider gibt es hier keine Möglichkeit für Glasfaser,
der Vermieter müsste den Hausanschluss zahlen und das macht er nicht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor darktwillight für den Beitrag:
Astor27
Die Leute sagen immer: Die Zeiten werden schlimmer.
Die Zeiten bleiben immer. Die Leute werden schlimmer.
Joachim Ringelnatz

Benutzeravatar
Kurt W
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 10500
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:12
Betriebssystem: Win10 Pro 64 Bit
Browser: Chrome 79
Firewall: Router/ESS 13.0
Virenscanner: ESS 13.0
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 414 Mal
Danksagung erhalten: 946 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was man bei VDSL (Supervectoring) beachten sollte

#12

Beitrag von Kurt W »

DLM hat mich wieder freigegeben, wenn auch nicht ganz freiwillig. :-D

Hat ein Telekom Techniker von der Ferne aus gemacht. Irgendwie bin ich da hängen geblieben.

Image 4.jpg
Image 6.jpg

Na mal schauen ob das so bleibt.

Gruß Kurt
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kurt W für den Beitrag (Insgesamt 2):
Astor27darktwillight
Bild

Antworten

Zurück zu „DSL- VDSL-Kabel-Netzwerke“