Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

Mobile Schadsoftware erreicht Millionenrekord und ist aggres

Erkennung und Beseitigung der Schädlinge.
Antworten
uweli1967
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Mobile Schadsoftware erreicht Millionenrekord und ist aggres

#1

Beitrag von uweli1967 » Di 14. Okt 2014, 10:24

Gerade gesehen:
Mobile Schadsoftware erreicht Millionenrekord und ist aggressiver denn je
Die Anzahl mobiler Malware wächst exponenziell: Heute haben wir mehr als eine Million bösartiger Programme in unserer Datenbank – eine Steigerung um 900.000 seit 2011. Mobile Schadsoftware ist insgesamt noch recht jung und hat daher zumeist noch eine eher einfache Struktur. Jedoch ist sie gezielt darauf ausgerichtet, dem Nutzer Geld aus der Tasche zu ziehen. Neuere Exemplare entwickeln sich allerdings rasch weiter und nutzen zunehmend hinterhältigere Strategien, um den Nutzer zu hintergehen.
Den ganzen Bericht gibt es im Avast Blog: http://blog.avast.com/de/2014/09/29/mob ... r-denn-je/ Was meint ihr dazu?(ich hab ja kein Smartphone)ist das Panikmache in dem Fall von Avast um ihre Mobile Security besser an den Mann zu bekommen oder ist es wirklich so?

Benutzeravatar
Steinlaus
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 1244
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 21:26
Betriebssystem: Win 10 Home 64bit
Browser: Chrome
Firewall: Router / Windows
Virenscanner: Defender/Heimdal
Wohnort: Mother Earth
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Mobile Schadsoftware erreicht Millionenrekord und ist aggres

#2

Beitrag von Steinlaus » Di 14. Okt 2014, 11:15

Eine Million, ich lach mich weg! 100 hätte ich vielleicht ja noch geklaubt.
Carpe Diem

uweli1967
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Mobile Schadsoftware erreicht Millionenrekord und ist aggres

#3

Beitrag von uweli1967 » Di 14. Okt 2014, 11:32

Steinlaus, glaubst du wirklich es gäbe für Mobile OS wie Android, IOS usw(wobei der Löwenanteil bei Android liegen dürfte)wirklich nur 100 Schadsoftware? und alles andere wäre nur Panikmache? Warum verwendest du dann(nehme ich mal an)für dein Smartphone eine Antivirus bzw Antimalware App?

noelis
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Mobile Schadsoftware erreicht Millionenrekord und ist aggres

#4

Beitrag von noelis » Di 14. Okt 2014, 11:36

Moglich....hier spricht man sogar von 2 Millinionen....
darunter prangt die Werbung von TrendMicro...
http://www.mimikama.at/allgemein/unhapp ... dsoftware/

auf alle Fälle ist es enorm wichtig geworden Schutzsoftware für Android zu installieren...

Benutzeravatar
Dr.Virus
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1628
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 23:41
Betriebssystem: Windows 10 64-Bit
Browser: Firefox / Tor
Firewall: Windows FW
Virenscanner: SBoxie -ESET/EAM
Wohnort: Germany / USA
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 200 Mal

Re: Mobile Schadsoftware erreicht Millionenrekord und ist aggres

#5

Beitrag von Dr.Virus » Di 14. Okt 2014, 12:01

Es gibt doch immer noch Menschen, die glauben, Viren auf dem Smartphone gibt es nicht oder nur wenige, ein fataler Irrtum. Die genannten Zahlen treffen wohl zu, ein renomierter Hersteller wie Avast denkt sich so etwas nicht aus um seine AV App zu vermarkten, darüber zu berichten belebt natürlich den Umsatz an Sicherheitssoftware.
Erst denken, dann handeln.

Gruß Dr.Virus

mike77
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: AW: Mobile Schadsoftware erreicht Millionenrekord und ist ag

#6

Beitrag von mike77 » Di 14. Okt 2014, 12:40

Naja die Zahl von 1 Million halte ich auch für weit übertrieben, ich glaube da sind 2 Nullen zuviel dazu geraten, ich halte da eher die Zahl von 10 bis 20.000 für realistisch.

Und auch wenn man nur aus dem Google Play Store sich Apps herunterlädt, finde ich einen Virenscanner fürs Smartphone und Tablet trotzdem für wichtig, und schaden tut jedenfalls nicht wenn man nicht sich gerade eine AV-App mit einem hohen Akkuverbrauch installiert hat. :wink:

Gesendet von meinem LG-G2 mit Tapatalk

Hochsitz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Mobile Schadsoftware erreicht Millionenrekord und ist aggres

#7

Beitrag von Hochsitz » Di 14. Okt 2014, 16:53

Sehe ich auch so wie du Mike, eine 1 Million halte ich für übertrieben.

Benutzeravatar
Alex
Super Moderator
Super Moderator
Beiträge: 8404
Registriert: Di 8. Feb 2011, 23:48
Betriebssystem: Win7 64 Bit SP1
Browser: Google Chrome
Firewall: Router/Emsisoft
Virenscanner: Emsisoft
Hat sich bedankt: 748 Mal
Danksagung erhalten: 749 Mal

Re: Mobile Schadsoftware erreicht Millionenrekord und ist aggres

#8

Beitrag von Alex » Di 14. Okt 2014, 22:48

Ich selber glaube nicht,dass es so viele Schädlinge sind.Es gibt Nutzer die auf einen Schutz auf ihrem Smartphone verzichten,und umgekehrt.So wie es auch auf dem Pc auch abläuft.Ich bin der persönlichen Meinung,dass ein kostenloser Schutz nicht schaden kann.Man muss nicht dafür bezahlen,wenn man nicht möchte.
Gruß Alex

Antworten

Zurück zu „Trojaner, Viren, Malware“