Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

Fremdzugriff möglich ?

Erkennung und Beseitigung der Schädlinge.
uweli1967
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Fremdzugriff möglich ?

#11

Beitrag von uweli1967 » Fr 8. Aug 2014, 18:19

Machen wir mal für Peter eine Zusammenfassung was er machen sollte:
Persönliche Daten sichern und diese später mit 2 verschiedenen Scannern überprüfen bevor die wieder auf dem neu aufgesetzten System verwendet werden.
Alle bisherigen P=asswörter ändern!!
Den Router per W-Lan WPA 2 absichern sowie das Router Passwort ändern.
Windows neu aufspielen nachdem die Festplatte formatiert wurde.
Alle Windows Updates einspielen.
Alle Programme die installiert werden, überprüfen das die jeweils neueste Version aufgespielt wird, das gilt insbesondere für Browser, Adobe Flahplayer, Adobe Reader usw. Wird Freeware installiert, wenn möglich von der Hersteller Homepage runterladen oder zur Not bei FilePony.de und bei der Installation genauestens hinschauen das keine Zusatzsoftware bzw Toolbars usw mitinstalliert werden.
Ganz wichtig: ein Virenschutz Programm installieren wobei hier auch ein namhaftes Freeware AV wie Avira, Avast oder AVG ausreicht. Entweder die Windows Firewall verwenden oder alternativ die Comodo Firewall oder Online Armor Free. Zusätzlich einen OnDemand Scanner installieren/nutzen wie Malwarebytes Free oder Emsisoft Emergency Kit.
Ist das System neu eingerichtet, mit 2 Scannern dieses überprüfen und wenn es sauber ist und eine USB Festplatte vorhanden ist, ein Backup/Image der Systempartition C oder noch besser von der gesamten Festplatte machen. Dafür kann man gut die Freeware Paragon Backup & Recovery Free nehmen.

Benutzeravatar
darktwillight
Administrator
Administrator
Beiträge: 10924
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 00:51
Betriebssystem: Win10.Pro
Browser: FF/chrome
Firewall: Emsisoft
Virenscanner: Emsisoft
Hat sich bedankt: 4364 Mal
Danksagung erhalten: 1311 Mal

Re: Fremdzugriff möglich ?

#12

Beitrag von darktwillight » Fr 8. Aug 2014, 18:27

500erPeter hat geschrieben
1) Ist es möglich das wenn jemand die Schlüsselnr. der Fritzbox hat auf meinen PC zugreifen kann, z.B. als Admi?
Die Fritzbox 7113 hat auch ein Wlan , ist das Wlan eingeschaltet oder ausgeschaltet ?
(Quelle:avm.de) http://avm.de/nc/service/fritzbox/fritz ... datenbank/
Innerhalb eines Wlan Bereiches kann man die Wlan Nutzer
in der nähe sehen ! Bei der Frtzbox gibt es Möglichkeiten das auszustellen 1=Unsichtbar für alle anderen
Wlan Nutzer 2= Nur bekannte Geräte haben eine Erlaubnis sich in dein Wlan ein zu loggen !
Das heißt wenn die Konfiguration falsch ist könnten sich alle möglichen Leute auch über Handy und Tablett
in dein Wlan Netz rein kommen .
500erPeter hat geschrieben
2) Wenn dies möglich ist, wäre dies dann in meinem Verlauf zu sehen als ob ich selbst diese Seiten aufgerufen hätte?
Ja , Du must deine Fritzbox aufrufen ! das gebt so Bowser aufrufen Adressen eingeben ,
http://fritz.box/
Hier Beispiele : Die Adressen und Namen IP habe ich natürlich unkenntlich gemacht
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
500erPeter hat geschrieben
3) Gibt es im Internet Seiten von denen man es ohne zu merken bei Facebook landet und im Verlauf Facebook erscheint?
Ja gibt es , aber die Wahrscheinlichkeit ist hoch das Du dir wenn Du ungeschützt im Internet unterwegs warst
sich der PC was eingefangen hat!
Lade HitmanPro runter es ist eine 30 Tage Vollversion installiere in und lassen ihn dein System scannen
http://www.surfright.nl/en/downloads/
[ externes Bild ]

Versuche erst einmal das was ich dir geantwortet habe zu Kontrollieren .
Und dann Antwortet mir bitte :wink:
Bild
Die Leute sagen immer: Die Zeiten werden schlimmer.
Die Zeiten bleiben immer. Die Leute werden schlimmer.
Joachim Ringelnatz

Leider bringt die Wahrheit nicht immer Gerechtigkeit

Benutzeravatar
Rytoss
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1722
Registriert: Di 18. Jun 2013, 11:15
Betriebssystem: Win 10 Pro x64
Browser: Chrome +uBlock +BDTL
Firewall: FB7590|ESET IS
Virenscanner: ESET IS
Hat sich bedankt: 309 Mal
Danksagung erhalten: 378 Mal

Re: Fremdzugriff möglich ?

#13

Beitrag von Rytoss » Fr 8. Aug 2014, 18:30

@500erpeter

Um dir eine Antwort auf deinen Thread zu geben: "Fremdzugriff möglich ?", ist die Antwort bei deinem ungeschützten PC/Router/Equipment natürlich nur mit JA zu beantworten. Du hättest auch bei einer x-belibigen RTL-Talkshow fragen können ob man ungeschützt ein Kind zeugen kann *g* Aber auch mit Schutz wäre beides möglich, allerdings zu drastisch reduzierten Bedingungen und sehr geringer Erfolgsquote.

Du vermutest aber anscheinend eher das eine Dritte (Vertrauens?-)Person das ganze gemacht haben soll. Inwieweit dir da ein AV geholfen hätte wäre dann ggf. noch zu klären. Es setzt natürlich vorraus das NUR du deine Passwörter und Zugangsdaten kennst und diese nicht wie oft üblich einfach sind, oder sogar auf dem PC oder auf einem Zettel neben dem PC liegen (denn da würde dir auch kaum ein AV helfen können).

Was für ein Betriebssystem nutzt du eigentlich ?

Und welchen Browser?

Du schreibst ja:
Es werden Seiten angeschaut und erscheinen im Verlauf die ich nie aufgerufen habe!?
Zumindest unter Firefox kann man ja im Verlauf/Chronik sehen WANN die Seite aufgerufen wurde (Spalte "zuletzt besucht" muss oben mit einem rechtsklick auf die Spaltenüberschriften erst aktiviert werden). Dann kannst du doch zumindest zeitlich sehen wer zu dem Zeitpunkt da war und/oder ob DU dann überhaupt zu hause warst ...

Und auch in der Fritzbox müsstest du zumindest in den Logs (Experten-Ansicht! - System - Ereignisse und dann die einzelnen Reiter rechts mal "durchforsten" ) sehen können zu welchen Zeitpunkt und mit welcher IP-Adresse (ist es immer die gleiche wie du sie hast?) sich an der Fritzbox angemeldet wurde ...

Auch in den meisten Windows-Versionen kann man unter Systemsteuerung / Verwaltung / Ereignisanzeige oft sehen wer sich zu welchen Zeiten am PC eingeloggt hat usw. das alles könnte man mit ein wenig Glück gut rekonstruieren.

Ansonsten ist ja alles gesagt worden ... ich sehe das wie noelis ... ALLE Passwörter ändern, System NEU aufsetzen mit Passwort-Abfrage, Router mit Passwort versehen und mind. einen kostenlosen AV wie Avira & Co. + Windows Firewall installieren.
Zuletzt geändert von Rytoss am Fr 8. Aug 2014, 18:57, insgesamt 3-mal geändert.

ESET Internet Security | HitmanPro.ALERT (optional)
Browser: uBlock Origin + BitDefender TrafficLight | Avast Online Security | Malwarebytes | WinDefBP
Email: eM Client + Phalanx AntiSpam | Backups: Macrium Reflect | Passwort-Manager: Sticky Password

uweli1967
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Fremdzugriff möglich ?

#14

Beitrag von uweli1967 » Fr 8. Aug 2014, 18:44

Ansonsten ist ja alles gesagt worden ... ich sehe das wie noelis ... ALLE Passwörter ändern, System NEU aufsetzen mit Passwort-Abfrage, Router mit Passwort versehen und mind. einen kostenlosen AV wie Avira & Co. + Windows Firewall installieren.
Sehe ich auch so, auf dem jetzt infizierten System ist es ehrlich gesagt Zeitverschwendung noch Scanner drüberjagen zu lassen.

Benutzeravatar
Joker
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 4899
Registriert: So 20. Apr 2014, 11:24
Betriebssystem: Windows 8.1 x64
Browser: Firefox + Tor
Firewall: FB 7490 + Sphinx
Virenscanner: Malwarebytes Premium
Hat sich bedankt: 590 Mal
Danksagung erhalten: 1046 Mal

Re: Fremdzugriff möglich ?

#15

Beitrag von Joker » Fr 8. Aug 2014, 18:52

In den Einstellungen meiner FRITZ!Box - Funknetz - habe ich den WLAN-Zugang auf die bekannten
WLAN-Geräte beschränkt (s. unten). Es ist dann nicht möglich, ein weiteres WLAN-Gerät hinzuzufügen.
[ externes Bild ]
Zuletzt geändert von Joker am Fr 8. Aug 2014, 19:05, insgesamt 1-mal geändert.
Malwarebytes Premium + Windows Defender
Windows Firewall + Windows 10 Firewall Control Plus

Antworten

Zurück zu „Trojaner, Viren, Malware“