Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

Toolbars, Adware und lästige PUP's loswerden

Erkennung und Beseitigung der Schädlinge.
Antworten
uweli1967
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Toolbars, Adware und lästige PUP's loswerden

#1

Beitrag von uweli1967 » So 27. Okt 2013, 20:51

Wer von uns kennt das nicht? einmal nicht aufgepasst bei der Installation eines Freeware Programmes und schon hat man sich eine lästige Toolbar von Babylon, Delta, Ask oder andere unerwünscht Adware bzw. Scareware eingefangen und man wundert sich warum das eigene AV deswegen nicht reagiert hat. Anbei mal ein paar Artikel zu dem aktuellen Thema von chip.de(ja chip ist nicht die beste Quelle dafür, tut es aber auch :-D ):
http://www.chip.de/news/SweetIM-SweetPa ... 44209.html
http://www.chip.de/news/Delta-Search-So ... 30154.html
http://www.chip.de/news/Delta-Homes-So- ... 43906.html
Ist es erstmal passiert und man hat sich eine Toolbar, Adware oder Scareware eingefangen, kommt es oft genug vor das das vorhandene AV diese Einträge per OnDemand Scan nicht als Schädlinge erkennt und dann frat man sich: "wie krieg ich den Mist wieder runter?". Dazu möchte ich 4 Tools/Scanner verlinken die auf so etwas ausgerichtet sind und die ilfe versprechen:
Avast Browser Cleanup: http://www.avast.com/de-de/store (ist dort als avast! Browser Säuberung aufgeführt)
Malwarebytes Free: http://de.malwarebytes.org/products/malwarebytes_free (in den Suchlaufeinstellungen kan man optional einstellen das Malwarebytes PUP Erkennungen anzeigt und diese dann auch zur ntfernung schon markiert, in den Standardeinstellungen werden PUP Erkennungen zwar aufgelistet, müssen vom User zur Enfernung aber selbst noch händisch markiert werden).
AdwCleaner: http://www.bleepingcomputer.com/download/adwcleaner/
Junkware Removal Tool(JRT): http://www.bleepingcomputer.com/downloa ... oval-tool/

Randissimo
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Toolbars, Adware und lästige PUP's loswerden

#2

Beitrag von Randissimo » So 23. Mär 2014, 21:10

Sind ja alles schöne und gute Programme, Uwe, aber für unbedarfte User sollte man eigentlich eher zur Vorsicht mahnen.
Zum einen können diese Programme evtl. gewollte Addons und/oder Programme löschen und zum anderen löscht grade JRT auch die Ereignisanzeige, was eine Erkennung von Schädlingsbefall für die Malwarebekämpfer in den Hilfsforen erschweren könnte.

Wichtig ist bei den ganzen Sachen, dass man sich zuerst die Logfiles anschaut und dann nach evtl. Google Recherche erst anfängt zu löschen und sich vorher zumindest einen Systemwiederherstellungspunkt oder noch besser ein Imagebackup macht.

Ein gutes Analyse-Tool, das ich empfehlen könnte, wäre das Farbar Recovery Scan Tool (FRST):
http://www.bleepingcomputer.com/downloa ... scan-tool/

Dazu gibt es auch eine Anleitung und ich denke mal, dass man kein Malwareexperte sein muss, um unerwünschte Addons/Toolbars aus den Logs zu finden und nach folgender Anleitung bereinigt zu bekommen.
Wichtig ist hier jedoch ebenfalls, dass man zumindest seine Daten gesichert hat und sich genauestens informiert, ob man einen Eintrag gefahrlos löschen kann oder nicht. Das gilt sowohl für die manuellen Analyse-Tools wie FRST oder OTL als auch für die ganzen automatisierten Bereinigungstools, die im ersten Beitrag stehen.

Antworten

Zurück zu „Trojaner, Viren, Malware“