Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net
Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

Schwere Sicherheitslücke in Intel Prozessoren entdeckt

Hier ist der Platz für alle wichtigen Sicherheitsmeldungen.
Antworten
Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 13541
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win10-64bit
Browser: Firefox67.0/64bit
Firewall: KIS19/KIS20
Virenscanner: KIS19/KIS20
Hat sich bedankt: 2950 Mal
Danksagung erhalten: 2569 Mal

Sicherheitslücken bei den Intel Chips

#1

Beitrag von Astor27 » Mi 15. Mai 2019, 11:14

Forscher haben mehrere Sicherheitslücken in Intel-Prozessoren gefunden. Mit ihrer Hilfe können Unbekannte Daten anderer Prozesse auslesen. Das berichtet "heise online".
Die Schwachstellen werden "ZombieLoad" genannt und ähneln den Sicherheitslücken "Spectre" und "Meltdown", die 2017 entdeckt wurden. Sie ermöglichten, durch sogenannte Seitenkanalattacken auf Informationen zuzugreifen, die der Prozessor verarbeitet. Hier lesen Sie mehr zu den Sicherheitslücken.Quellen: https://www.t-online.de/digital/sicherh ... load-.html
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

Benutzeravatar
putzerstammer
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 988
Registriert: So 13. Nov 2011, 00:15
Betriebssystem: jetzt Linux Manjaro
Browser: Firefox und Opera
Firewall: Mein Router
Virenscanner: Die können mich mal
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 236 Mal

Re: Sicherheitslücken bei den Intel Chips

#2

Beitrag von putzerstammer » Mi 15. Mai 2019, 14:56

Diesmal ist nur Intel betroffen, AMD und ARM bleiben aussen vor , Heimanwender sind nicht betroffen die Angriffe gelten wohl Servern .für Linux gibt es seit gestern neue Patches https://lwn.net/Articles/788386/ hier noch ein Video das ein Angriff demonstriert https://www.youtube.com/watch?v=wQvgyChrk_g
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor putzerstammer für den Beitrag:
Astor27

Benutzeravatar
Kurt W
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 10120
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:12
Betriebssystem: Win10 64 Bit
Browser: Firefox 67
Firewall: Router/ESS 12.0
Virenscanner: ESS 12.0
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 316 Mal
Danksagung erhalten: 735 Mal
Kontaktdaten:

Schwere Sicherheitslücke in Intel Prozessoren entdeckt

#3

Beitrag von Kurt W » Do 16. Mai 2019, 20:27

Wieder wurde eine schwere Sicherheitslücke in Intel Prozessoren entdeckt.

Über die als Zombieload bezeichnete Schwachstelle können Angreifer Daten mitlesen. AMD- und ARM-Prozessoren sollen von Zombieload nicht betroffen sein.

Mittlerweile gibt es ein Tool, mit dem man überprüfen kann ob sein System von der Schwachstelle betroffen ist:

https://mdsattacks.com/

Gruß Kurt
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kurt W für den Beitrag (Insgesamt 3):
Jekyll HydeLogitech21Dr.Virus
Bild

Jekyll Hyde
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 3234
Registriert: Di 24. Mai 2016, 10:45
Hat sich bedankt: 1231 Mal
Danksagung erhalten: 2448 Mal

Re: Schwere Sicherheitslücke in Intel Prozessoren entdeckt

#4

Beitrag von Jekyll Hyde » Fr 17. Mai 2019, 08:08

@Kurt W

hier -> viewtopic.php?f=149&t=12941&start=350#p130919
wird das Thema auch diskutiert.
hier -> das Tool viewtopic.php?f=149&t=12941&start=360#p130939
im Ergebnis knallig niederschmetternd


Vulnerable
100 points _.jpg

Benutzeravatar
Kurt W
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 10120
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:12
Betriebssystem: Win10 64 Bit
Browser: Firefox 67
Firewall: Router/ESS 12.0
Virenscanner: ESS 12.0
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 316 Mal
Danksagung erhalten: 735 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwere Sicherheitslücke in Intel Prozessoren entdeckt

#5

Beitrag von Kurt W » Fr 17. Mai 2019, 13:49

Ich habe die beiden Threads mal zusammengefügt. :wink:

Gruß Kurt
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kurt W für den Beitrag:
Astor27
Bild

Antworten

Zurück zu „Aktuelle Sicherheits News“