Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net
Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

Die gefahren durch User-Trackings

Schutz gegen Verfolgung durch Cookies, Werbetreibende ,Kriminelle.
Welche Möglichkeiten gibt es. Und warum ist nicht alles Richtig was vom Gesetzt erlaubt wird.
Antworten
Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 17573
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win10-64bit
Browser: Firefox88.0/64bit
Firewall: KIS21
Virenscanner: KIS21
Hat sich bedankt: 5169 Mal
Danksagung erhalten: 5229 Mal

Die gefahren durch User-Trackings

#1

Beitrag von Astor27 »

  • Die Berlin Group hat zwei Arbeitspapiere zu den Entwicklungen im Bereich des User-Trackings im Internet und der Datenübertragbarkeit veröffentlicht. Die Internationale Arbeitsgruppe zum Datenschutz in der Technologie (IWGDPT), wie die Berlin Group eigentlich heißt, befasst sich seit ihrer Gründung 1983 mit Fragen des Datenschutzes. Sie besteht aus einem Konsortium von Datenschutzbehörden, internationalen Organisationen und Wissenschaftlern.
    Das Arbeitspapier „Risiken, die sich aus dem Tracking- und Targeting-Ökosystem im digitalen Werbemarkt ergeben“ knüpft an ein Ausgangsdokument aus dem Jahr 2013 an. Seitdem seien sowohl das Benutzer-Tracking massiv ausgebaut, als auch die Dimensionen der daraus erstellten Big-Data Datenbanken erheblich vergrößert worden.Das verstärkte Tracking von Nutzerinnen über mehrere "smarte" Geräte hinweg habe zu einer Reihe neuer Datenschutzprobleme geführt. Unter anderem würden die erhobenen und verarbeiteten Daten nicht mehr nur für Werbezwecke, sondern vielmehr auch für die Manipulation des Meinungsbildungsprozesses genutzt. Zudem seien viele Tracker für Anwender nicht mehr als solche zu erkennen und operierten stattdessen im Verborgenen. Das Papier enthält aber auch Handlungsmpfehlungen für Gesetzgeber, Behörden und beteiligte Unternehmen, wie den Problemen begegnet werden kann.Quellen: https://www.heise.de/news/Den-Risiken-d ... 97109.html
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Astor27 für den Beitrag (Insgesamt 4):
putzerstammerAlexClaudiadarktwillight
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.
Antworten

Zurück zu „Werbeblocker & Trackerblocker“