Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net
Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

Sparkasse Phishing "Mögliche Einschränkung"

Damit alle Meldungen einen Ordner Erhalten
Antworten
Benutzeravatar
darktwillight
Administrator
Administrator
Beiträge: 11752
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 00:51
Betriebssystem: Win10.Pro
Browser: FF/Yandex
Firewall: Eset
Virenscanner: Eset
Hat sich bedankt: 6824 Mal
Danksagung erhalten: 2237 Mal

Sparkasse Phishing "Mögliche Einschränkung"

#1

Beitrag von darktwillight » So 12. Mai 2019, 11:55

  • Sparkasse Phishing sind mal wieder Unterwegs !
    Diesmal heißt die Mail Sparkasse - Mögliche Einschränkung

    Hier mal wieder eine Email die Mir zur Überprüfung weitergeleitet wurde .
1.jpg
  • Wie man sieht, sieht man das die Grafik in einer Email besser Unterdrückt sein sollte,
    den es gibt Möglichkeiten, das ein Rechner über Grafiken Manipuliert und Angegriffen werden kann.
    Wenn ich mir den Absender Betrachte sehe ich eine Adresse die nicht
    einem Sparkassen Server entspricht .
  • Auch wenn man einen Email Header Analysiert, und ich hier etwa Deutschland
    NRW und noch eine INfo sehe.
    So kann nur der Provider in der Regel die Richtige Adresse herausfinden .
    Verstecken ist aktiviert
    Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein.
  • Des weiteren findet man eine Http Adresse die nach
    Bitly Kurz-URL-Diensten verweist
    Bitly ermöglicht das Kürzen langer URLs. Statistiken über die verkürzte URL, zum Beispiel die Aufrufzahlen des Links, sind ebenfalls abrufbar. Nutzer können über eine eigene Domain einen auf bitly basierenden Kurz-URL-Dienst erstellen.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Bitly
  • Insgesamt sollte man wissen das Keine Bank einer Person,
    so ein Email sendet.
  • In der Regel ist ein Konto gesperrt wenn es zu Problemen Kommt mit Online Daten,
    und man muss zur Bank.
  • Eine Aufforderung Online DATEN ZU VERIFIZIEREN , macht kein seriöses Unternehmen!!!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor darktwillight für den Beitrag (Insgesamt 3):
AlexAstor27Claudia
Die Leute sagen immer: Die Zeiten werden schlimmer.
Die Zeiten bleiben immer. Die Leute werden schlimmer.
Joachim Ringelnatz

Antworten

Zurück zu „Aktuelle Spam Warnungen“