Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net
Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

Simple DNSCrypt

Verschlüsselung von Festplattenpartition und Erstellung von virtuellen Containerdatei
Jekyll Hyde
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 3123
Registriert: Di 24. Mai 2016, 10:45
Hat sich bedankt: 1181 Mal
Danksagung erhalten: 2366 Mal

Re: Simple DNSCrypt

#61

Beitrag von Jekyll Hyde » Sa 13. Apr 2019, 19:01

dieses problem hab ich zum glück bisher nicht. Nutze ebenfalls den Ruhezustand.

Benutzeravatar
Joker
Unverzichtbar
Unverzichtbar
Beiträge: 5473
Registriert: So 20. Apr 2014, 11:24
Virenscanner: Immer aktuell
Hat sich bedankt: 1041 Mal
Danksagung erhalten: 1697 Mal

Re: Simple DNSCrypt

#62

Beitrag von Joker » Sa 13. Apr 2019, 19:21

Ich tippe auf den Qualcomm WLAN Netzwerktreiber als Verursacher. Der Treiber
wurde vom Hersteller zuletzt Ende August 2016 für Windows 8.1 aktualisiert. Mit
sowas muss man natürlich rechnen, wenn ein Auslauf-Betriebssystem genutzt wird.
:o

Benutzeravatar
Claudia
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 4536
Registriert: Do 9. Feb 2012, 17:33
Hat sich bedankt: 1306 Mal
Danksagung erhalten: 2642 Mal

Re: Simple DNSCrypt

#63

Beitrag von Claudia » Sa 13. Apr 2019, 20:12

Wo der andere geblieben oder abhanden gekommen, weiß ich nicht.
welcher war es den, vielleicht ein falsches Protokoll?
Der Eine sieht aber schon mal gut aus :good:
In den Logs steht jetzt ein Mix aus 127001 und ::1 (IP 4 + 6)
ist so jetzt korrekt :good:
Ich hab folgendes Problem mit Simple DNSCrypt. Wenn ich das Notebook in den Energie-Sparmodus bzw.
Ruhezustand schicke, habe ich beim "Aufwecken" den Hinweis "Keine Internetverbindung" im Netzwerksymbol
in der Taskleiste.
hatte ich zuerst auch kurz mal. Bei mir war ein Systemdienst falsch eingestellt. Unter Netzwerk Problembehandlung starten, das hat Win 10 erkannt und auf Nachfrage dann korrigiert.

Kann aber auch an der Einstellung vielleicht liegen?
.
Netzwerkzeit.JPG

Benutzeravatar
Joker
Unverzichtbar
Unverzichtbar
Beiträge: 5473
Registriert: So 20. Apr 2014, 11:24
Virenscanner: Immer aktuell
Hat sich bedankt: 1041 Mal
Danksagung erhalten: 1697 Mal

Re: Simple DNSCrypt

#64

Beitrag von Joker » Sa 13. Apr 2019, 22:49

Hab alle genannten Möglichkeiten zur Fehlerbeseitigung ausgeführt. Leider tritt
der Fehler nach wie vor auf. Hatte auch Windows 10 Firewall Control Plus in Verdacht
und dem Tool Simple DNSCrypt bei den Verbindungen mehr Rechte gegeben, was aber
auch erfolglos war. Ich vermute dass es sich um ein Netzwerktreiberproblem handelt.

Benutzeravatar
Claudia
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 4536
Registriert: Do 9. Feb 2012, 17:33
Hat sich bedankt: 1306 Mal
Danksagung erhalten: 2642 Mal

Re: Simple DNSCrypt

#65

Beitrag von Claudia » So 14. Apr 2019, 10:36

Joker hat geschrieben:
Sa 13. Apr 2019, 19:21
Ich tippe auf den Qualcomm WLAN Netzwerktreiber als Verursacher. Der Treiber
wurde vom Hersteller zuletzt Ende August 2016 für Windows 8.1 aktualisiert. Mit
sowas muss man natürlich rechnen, wenn ein Auslauf-Betriebssystem genutzt wird.
:o
möglich glaube aber eher nicht.
Die Ursache dürfte an dem DHCP Dienst liegen, der zu spät die IP Adresse ermittelt.
Warum kann mehre Möglichkeiten sein, welche genau ist aber nicht so einfach zu ermitteln.
1. ein Windows Dienst "pennt" - welcher da kommen mehre in Frage - Beseitigung Dienst von manuell auf automatisch umstellen. Win 8 ist anders als Win 10 , deshalb schwer für mich da genauer was zu sagen.
2. Fritzbox - Firewall sperrt ein Port der der für das System nötig ist. Meine damit nicht für das Programm sondern das Windowssystem. Testen indem du die Firewall mal ganz deaktivierst.

Das Problem ist ärgerlich keine Frage, aber nicht nicht dramatisch, wenn du es nicht findest.

Jekyll Hyde
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 3123
Registriert: Di 24. Mai 2016, 10:45
Hat sich bedankt: 1181 Mal
Danksagung erhalten: 2366 Mal

Re: Simple DNSCrypt

#66

Beitrag von Jekyll Hyde » So 14. Apr 2019, 10:38

Installiert ist Simple DNSCrypt auf zwei Rechner.
Auf dem einen ist alles oK.
Auf dem anderen gibt es nach wie vor dieses Problem
#38 - viewtopic.php?p=130042#p130042
Heute morgen wieder. Es "ploppen" mehrere Fenster auf, es gibt einen Systemwarnton und das Programm stürzt ab :shock:
Nach gestriger Installation des NET Framework hatte dies heute nichts gebracht. :!:
Auf dem anderen Rechner fehlt das aktuelle NET Framework weil - noch nicht zum Update angeboten und es funktioniert trotzdem.

Das ganze lässt sich leicht deinstallieren und System Neustarten .
==========================================================
Gibson Research Corporate : https://www.grc.com/dns/dns.htm
DNS-Nameserver-Spoofability-Test
Können Sie Ihren Domain Name Servern vertrauen?

google https://translate.google.com/translate? ... %2Fdns.htm
==========================================================

Ohne Simple DNSCrypt - ist der Test auf der Gibson webseite nicht zufriedenstellend.
resultat _  3 von 1 _ .jpg

Substitutionsergebnis
quelle https://www.deepl.com/home
(1)
trans _ later _.jpg
(2)
trans_later _ 2.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jekyll Hyde für den Beitrag:
Joker

Benutzeravatar
Claudia
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 4536
Registriert: Do 9. Feb 2012, 17:33
Hat sich bedankt: 1306 Mal
Danksagung erhalten: 2642 Mal

Re: Simple DNSCrypt

#67

Beitrag von Claudia » So 14. Apr 2019, 10:50

Claudia hat geschrieben:
So 14. Apr 2019, 10:36
Joker hat geschrieben:
Sa 13. Apr 2019, 19:21
Ich tippe auf den Qualcomm WLAN Netzwerktreiber als Verursacher. Der Treiber
wurde vom Hersteller zuletzt Ende August 2016 für Windows 8.1 aktualisiert. Mit
sowas muss man natürlich rechnen, wenn ein Auslauf-Betriebssystem genutzt wird.
:o
möglich glaube aber eher nicht.
Die Ursache dürfte an dem DHCP Dienst liegen, der zu spät die IP Adresse ermittelt.
Warum kann mehre Möglichkeiten sein, welche genau ist aber nicht so einfach zu ermitteln.
1. ein Windows Dienst "pennt" - welcher da kommen mehre in Frage - Beseitigung Dienst von manuell auf automatisch umstellen. Win 8 ist anders als Win 10 , deshalb schwer für mich da genauer was zu sagen.
2. Fritzbox - Firewall sperrt ein Port der der für das System nötig ist. Meine damit nicht für das Programm sondern das Windowssystem. Testen indem du die Firewall mal ganz deaktivierst.

Das Problem ist ärgerlich keine Frage, aber nicht nicht dramatisch, wenn du es nicht findest.
Edit
und als allererstes
Du kannst ja zur Sicherheit den Geräten, in der FRITZ!Box die jetzt erhaltenen IP's fest vergeben. Dies geschieht unter fritz.box > Heimnetz > entsprechendes Gerät über Bearbeitungsstift öffnen und Diesem Netzwerkgerät immer die gleiche IPv4-Adresse zuweisen. mit Häkchen versehen.

Jekyll Hyde
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 3123
Registriert: Di 24. Mai 2016, 10:45
Hat sich bedankt: 1181 Mal
Danksagung erhalten: 2366 Mal

Re: Simple DNSCrypt

#68

Beitrag von Jekyll Hyde » So 14. Apr 2019, 10:52

Erneute Installation Simple DNSCrypt
Neue Auswahl der DNS Server - derzeit no problems - ist das Ergebnis als excellent gekennzeichnet.

neu _  1.jpg
neu  2 _ .jpg
a § _.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jekyll Hyde für den Beitrag:
Claudia

Jekyll Hyde
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 3123
Registriert: Di 24. Mai 2016, 10:45
Hat sich bedankt: 1181 Mal
Danksagung erhalten: 2366 Mal

Re: Simple DNSCrypt

#69

Beitrag von Jekyll Hyde » So 14. Apr 2019, 11:00

@Joker
Du hast doch zwei Rechner mit zwei unterschiedlichen Betriebssystemen.
Tritt der Fehler mit Simple DNSCrypt denn auf allen Beiden PC auf ?

Joker hat geschrieben:
Sa 13. Apr 2019, 19:21
Ich tippe auf den Qualcomm WLAN Netzwerktreiber als Verursacher. Der Treiber
wurde vom Hersteller zuletzt Ende August 2016 für Windows 8.1 aktualisiert. Mit
sowas muss man natürlich rechnen, wenn ein Auslauf-Betriebssystem genutzt wird.
:o
Die Qualcom WLAN Netzwertreiber sind hier auf Beiden Rechnern von July-2018.
Auf der webseite war ich per Zufall vor Kurzem. Dort gibt es auch für mich neue Treiber, jedenfalls numerisch gesehen. Kann die dort aber nicht runter-laden, weil Firefox mir dies als .html anzeigt.
Ob es mit einem Alternativ Browser gehen würde, hatte ich aber nicht probiert.
Dass es an den Treibern liegt, glaub ich auch nicht so richtig ....
Zuletzt geändert von Jekyll Hyde am So 14. Apr 2019, 11:10, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jekyll Hyde für den Beitrag:
Claudia

Benutzeravatar
Claudia
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 4536
Registriert: Do 9. Feb 2012, 17:33
Hat sich bedankt: 1306 Mal
Danksagung erhalten: 2642 Mal

Re: Simple DNSCrypt

#70

Beitrag von Claudia » So 14. Apr 2019, 11:01

@ Jekyll Hyde (hat sich jetzt mit deinem überschnitten :-D )

würde dann an deiner Stelle Simple DNSCrypt einfach mal an dem einen Rechner deinstallieren, neu starten und dann nochmal neu installieren. Bewirkt manchmal Wunder.
NET Framework Update brauchst du nicht zu deinstallieren, den Windows erkennt selber, ob es passt und aktuell ist, wenn das nicht der Fall wäre oder falsche Version die nicht zum System passt, würde die Installation verweigert.

Antworten

Zurück zu „Verschlüsselungssoftware“