Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

Auch Intels nächsten Prozessoren sollen anfällig sein für Spectre Angriffe

Egal ob es die CPU - Browser oder sonstiges zu diesen Lücken
Betrifft , alles wird hier zusammen gefügt.
Als gebündelte Informationen .
Antworten
Benutzeravatar
darktwillight
Administrator
Administrator
Beiträge: 10714
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 00:51
Betriebssystem: Win10.Pro
Browser: FF/chrome
Firewall: Emsisoft
Virenscanner: Emsisoft
Hat sich bedankt: 3832 Mal
Danksagung erhalten: 1141 Mal

Auch Intels nächsten Prozessoren sollen anfällig sein für Spectre Angriffe

#1

Beitrag von darktwillight » Sa 23. Jun 2018, 13:43

  • Auch Intels nächsten Prozessoren sollen anfällig sein für Spectre Angriffe.
Meine Persönliche Meinung:
Es scheint das man erst mal auf eine Kurzfristige Sicherheitslösung von Intel setzt.
Die aber zu mindesten gegen die neue bekannte Spectre Variante 4 anfällig ist,
wobei man nicht weiß ob noch andere Sicherheits-Lücken gefunden werde.
Letztendlich wird der Käufer die Testperson, mit einer Gefahr die bekannt ist.
Zitat: Trotz Versprechen: Intels kommende Chips bleiben Spectre-anfällig
Quelle: http://winfuture.de/news,103392.html
Auch Wissens Wert:
Verstecken ist aktiviert
Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor darktwillight für den Beitrag (Insgesamt 5):
JokerJoMeLogitech21AlexClaudia
Bild
Die Leute sagen immer: Die Zeiten werden schlimmer.
Die Zeiten bleiben immer. Die Leute werden schlimmer.
Joachim Ringelnatz

Leider bringt die Wahrheit nicht immer Gerechtigkeit

Benutzeravatar
Jekyll Hyde
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 2154
Registriert: Di 24. Mai 2016, 10:45
Betriebssystem: 10
Hat sich bedankt: 690 Mal
Danksagung erhalten: 1428 Mal

Re: Auch Intels nächsten Prozessoren sollen anfällig sein für Spectre Angriffe

#2

Beitrag von Jekyll Hyde » Sa 23. Jun 2018, 14:09

darktwillight hat geschrieben:
Sa 23. Jun 2018, 13:43
  • Auch Intels nächsten Prozessoren sollen anfällig sein für Spectre Angriffe.
Was versteht man denn unter "nächste" Prozessoren ? Also, die die es noch gar nicht gibt?
Die es erst im nächsten Jahr zu kaufen gibt ?

Worauf soll man denn - dann als Käufer überhaupt noch warten ?

Wie "schön" zu lesen dass es sich bereits um "Spectre Variante 4" handelt :ohman:
Sozusagen "open-end" .
Selbst bei einigermaßen interessierender Kenntnis darüber, fängt man an die Übersicht genauso wie die Lust darüber sich zu informieren, zu verlieren .

Der Link
Verstecken ist aktiviert
Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein.
ist interessant nachzulesen, offenbart aber gleichzeitig die Ganze Hilflosgkeit gegenüber des Konsumenten es im Alleingang überhaupt auch nur ansatzweise umsetzen zu können.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jekyll Hyde für den Beitrag (Insgesamt 6):
darktwillightJokerDr.VirusJoMeLogitech21Claudia
ESET INTERNET SECURITY

JoMe
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 1207
Registriert: So 6. Nov 2011, 16:48
Betriebssystem: Win 10 Pro 64 1803
Browser: Firefox
Firewall: Fritz!Box / KIS 2019
Virenscanner: Kaspersky IS 2019
Wohnort: Erde
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Auch Intels nächsten Prozessoren sollen anfällig sein für Spectre Angriffe

#3

Beitrag von JoMe » Sa 23. Jun 2018, 19:01

Wer weiß schon was in Zukunft weiter an Sicherheitslücken auftauchen usw. ..

Egal ob nun bei Intel, AMD , usw . .

Auch AMD war ja von Sicherheitslücken betroffen .

Da wir ja keine Glaskugel zur Hand haben, ich zumindestens nicht, warten wir mal ab . :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor JoMe für den Beitrag (Insgesamt 3):
Jekyll HydedarktwillightClaudia
Gruß
Jochen

PC 1 : Intel i7 7700 k - Asus Strix ROG Z270F - Asus Strix 1080 - 32 GB DDR 4 - Samsung NVME SSD 970 EVO M.2 500 GB - Samsung NVME SSD 960 EVO M.2 500 GB

Benutzeravatar
darktwillight
Administrator
Administrator
Beiträge: 10714
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 00:51
Betriebssystem: Win10.Pro
Browser: FF/chrome
Firewall: Emsisoft
Virenscanner: Emsisoft
Hat sich bedankt: 3832 Mal
Danksagung erhalten: 1141 Mal

Re: Auch Intels nächsten Prozessoren sollen anfällig sein für Spectre Angriffe

#4

Beitrag von darktwillight » So 24. Jun 2018, 14:47

  • Nun Zumindest als Kunde sollte man sich Gedanken darüber machen ,
    wie die Industrie mit ihren Produkt und mit ihren Kunden umgeht!
  • Des weiteren geht ja nicht unbedingt darum "was in Zukunft weiter an Sicherheitslücken auftauchen",
    sondern das jetzt schon weitere Sicherheitslücken bekannt sind und der Hersteller verlauten gelassen
    hat das die neuen Prozessoren gegenüber der Lücke kein Problem haben wird.
  • Was ja an Hand des Berichtes als "nicht Richtig sich erweist "!
    Noch einmal es geht mir nicht darum das es Sicherheitslücken gibt, sondern wie die Hersteller damit umgehen !!!
    Und das ist meiner Persönlichen Meinung nach
    " ein Super Schlechtes Kunden Information Management"!
  • Es zeigt eine Verkehrte Welt der Industrie , wir sind Kunden dieser IT Industrie !
    Uns dem Kunde wird aber meiner Meinung nach nicht die Aufmerksamkeit und der
    Support (unterstützen) angeboten so wie es sich gehört.
  • Warum müssen sich die KUNDEN darum kümmern sich Informationen zu besorgen zu dem Problem !
    Warum müssen sich die KUNDEN darum kümmern Informationen zu bekommen ob es Updates zu dem Problem gibt !
    Warum müssen sich die KUNDEN darum kümmern ,
    ob es überhaupt zurzeit sichere PC zur Meltdown und Spectre Lücke zu kaufen sind!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor darktwillight für den Beitrag (Insgesamt 5):
AlexAstor27ClaudiaLogitech21Rytoss
Bild
Die Leute sagen immer: Die Zeiten werden schlimmer.
Die Zeiten bleiben immer. Die Leute werden schlimmer.
Joachim Ringelnatz

Leider bringt die Wahrheit nicht immer Gerechtigkeit

Benutzeravatar
Rytoss
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1697
Registriert: Di 18. Jun 2013, 11:15
Betriebssystem: Win 10 Pro x64
Browser: Chrome +uBlock +BDTL
Firewall: FB7590|EIS|KIS
Virenscanner: ESET|Kaspersky
Hat sich bedankt: 295 Mal
Danksagung erhalten: 341 Mal

Re: Auch Intels nächsten Prozessoren sollen anfällig sein für Spectre Angriffe

#5

Beitrag von Rytoss » Mo 25. Jun 2018, 08:06

Verstecken ist aktiviert
Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rytoss für den Beitrag (Insgesamt 2):
darktwillightJoMe

Kaspersky Internet Security 2019 | ESET Internet Security | HitmanPro.ALERT (optional)
Browser: uBlock Origin + BitDefender TrafficLight | Avast Online Security | McAfee SECURE
Email: eM Client + Phalanx AntiSpam | Backups: Macrium Reflect | Passwort-Manager: Sticky Password

Benutzeravatar
Jekyll Hyde
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 2154
Registriert: Di 24. Mai 2016, 10:45
Betriebssystem: 10
Hat sich bedankt: 690 Mal
Danksagung erhalten: 1428 Mal

Re: Auch Intels nächsten Prozessoren sollen anfällig sein für Spectre Angriffe

#6

Beitrag von Jekyll Hyde » Mo 25. Jun 2018, 09:11

Solange heute nichts in den a-sozialen Medien davon "breit-getreten" wird passiert nichts.
Ein Aufschrei bleibt aus. Politiker haben davon keine Ahnung :sad: :-D
Bis zum nächsten big bang
Verstecken ist aktiviert
Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jekyll Hyde für den Beitrag:
JoMe
ESET INTERNET SECURITY

Benutzeravatar
darktwillight
Administrator
Administrator
Beiträge: 10714
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 00:51
Betriebssystem: Win10.Pro
Browser: FF/chrome
Firewall: Emsisoft
Virenscanner: Emsisoft
Hat sich bedankt: 3832 Mal
Danksagung erhalten: 1141 Mal

Re: Auch Intels nächsten Prozessoren sollen anfällig sein für Spectre Angriffe

#7

Beitrag von darktwillight » Mo 25. Jun 2018, 09:20

Es wird nichts Passieren, erst wenn Intel in den USA
massiven Regress Zahlen muss könnte auch etwas im Rest der Welt passieren !
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor darktwillight für den Beitrag:
JoMe
Bild
Die Leute sagen immer: Die Zeiten werden schlimmer.
Die Zeiten bleiben immer. Die Leute werden schlimmer.
Joachim Ringelnatz

Leider bringt die Wahrheit nicht immer Gerechtigkeit

JoMe
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 1207
Registriert: So 6. Nov 2011, 16:48
Betriebssystem: Win 10 Pro 64 1803
Browser: Firefox
Firewall: Fritz!Box / KIS 2019
Virenscanner: Kaspersky IS 2019
Wohnort: Erde
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Auch Intels nächsten Prozessoren sollen anfällig sein für Spectre Angriffe

#8

Beitrag von JoMe » Mo 25. Jun 2018, 12:40

Das trifft ja nicht nur auf Intel zu , die anderen Firmen ( jedenfalls die meisten ) würden auch so handeln oder tun es ja schon .

Ja und ich habe auch die Erfahrung gemachr, das wie Jekyll Hyde schon in den meisten Arztpraxen usw . ( noch ) Win XP läuft .

Ich habe seit ich PC nutze, seit 1989 , bisher noch keinen Virus ect . auf meinem PC gehabt/ gefunden . :jc_doubleup:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor JoMe für den Beitrag:
darktwillight
Gruß
Jochen

PC 1 : Intel i7 7700 k - Asus Strix ROG Z270F - Asus Strix 1080 - 32 GB DDR 4 - Samsung NVME SSD 970 EVO M.2 500 GB - Samsung NVME SSD 960 EVO M.2 500 GB

Antworten

Zurück zu „Alles zu Prozessor Sicherheits Lücken bei Intel- AMD -ARM!“