Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net
Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

WinRAR Versionen

Komprimieren, Packen, Öffnen und Entpacken
gizmostrolch
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 836
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 17:59
Betriebssystem: Windows 7/10
Browser: Firefox
Firewall: Comodo Firewall 11
Virenscanner: siehe Signatur
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 313 Mal

Re: WinRAR, RAR

#31

Beitrag von gizmostrolch » Do 16. Aug 2018, 22:25

Hab ich das noch nicht geschrieben? ich nutze seit Jahren 7Zip :good: Bild Aber hier: viewtopic.php?p=123886#p123886 hatte ich das auch schon geschrieben Claudia.
Virenschutz Windows 7/10:
Windows 7: Avast Free Antivirus
Windows 10: Avast Free Antivirus

Benutzeravatar
Claudia
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 3961
Registriert: Do 9. Feb 2012, 17:33
Betriebssystem: Win 10 - 64 Bit
Browser: Firefox
Firewall: ESET IS
Virenscanner: ESET IS
Hat sich bedankt: 946 Mal
Danksagung erhalten: 1882 Mal

Re: WinRAR, RAR

#32

Beitrag von Claudia » Do 16. Aug 2018, 22:57

wenn ich deine Programme sehe, würde ich direkt 1/4 ersatzlos strichen und ein weiteres 1/4 austauschen :biggrinn:
(7Zig gehört nicht dazu)

Benutzeravatar
Clear
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 123
Registriert: Do 1. Jan 2015, 17:26
Betriebssystem: Win10 x64
Browser: Firefox
Firewall: WF
Virenscanner: Defender
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: WinRAR, RAR

#33

Beitrag von Clear » Do 16. Aug 2018, 23:19

gizmostrolch hat geschrieben:
Do 16. Aug 2018, 19:27
im Computerbase Forum schmeckt meine Meinung zur Nutzung von WinRaR wohl einigen Usern nicht was ich geschrieben habe
Man sollte sich vielleicht auch mal mit der Geschichte von WinRAR befassen, und warum diese Software zum Kult wurde. Nämlich genau wegen dem Modell der unendlichen Testphase, und das schon seit den 90er Jahren. Denn so blieb die Software auf vielen Rechnern installiert und gleichzeitig im Bewusstsein der Nutzer. Obwohl dies laut den AGB von Winrar nicht erlaubt ist, drohen keine Konsequenzen.

„Dieses technische Verhalten gehört zu unserer Firmenphilosophie. Wir appellieren einerseits an die Ehrlichkeit der Nutzer, nach Ablauf der Testphase eine Lizenz zu erwerben, andererseits wollen wir aber auch sicherstellen, dass .rar Inhalte auch weiterhin geöffnet und verwendet werden können.“
Für Privatnutzer ist die Software aber nicht mehr so zwingend erforderlich wie früher. Gründe sind die vielen kostenlosen Alternativen wie 7 Zip, zudem ist auf dem Betriebssystem bereits ein kostenloses Packprogramm vorinstalliert.
Wie viele Nutzer das Programm nach Ablauf der Testphase tatsächlich gekauft haben, ist jedoch bis heute ein großes Mysterium.

Mitarbeiter in einer fiktiven Winrar-Zentrale. Sie stehen jubelnd vor einem Flipchart, auf dem die Umsatzentwicklung der Software abgebildet ist. Nach jahrelanger Durstrecke zeigt die Umsatzkurve plötzlich einen starken Ausschlag nach oben. Unter dem Bild steht: „Jemand hat aus Versehen eine Vollversion von Winrar gekauft.“
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Clear für den Beitrag (Insgesamt 2):
darktwillightJekyll Hyde

Benutzeravatar
Jekyll Hyde
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 2658
Registriert: Di 24. Mai 2016, 10:45
Betriebssystem: X 1809
Hat sich bedankt: 945 Mal
Danksagung erhalten: 1874 Mal

Re: WinRAR, RAR

#34

Beitrag von Jekyll Hyde » Fr 17. Aug 2018, 11:09

gizmostrolch hat geschrieben:
Do 16. Aug 2018, 19:27
Hier geht es ja noch gesittet zu :-D :good: im Computerbase Forum schmeckt meine Meinung zur Nutzung von WinRaR wohl einigen Usern nicht was ich geschrieben habe :-D Ob die betreffenden User sich vielleicht auf den Schlips getreten fühlen? Bild
Und wie ist deine Meinung zu WinRar ?
Ja, hier geht es 'gesittet' zu. Dass man sich im Nachbar Forum scheinbar darüber aufregt, ist für mich nachvollziehbar.
Ich versteh deine Intonation nicht :?: Auf der einen Seite nutzt du das Programm nicht, andrerseits schaffst du es dort anzurufen, obwohl du gar nicht die Absicht hast es zu lizenzieren.
gizmostrolch hat geschrieben:
Do 16. Aug 2018, 11:20
aubai hat geschrieben:
Do 16. Aug 2018, 10:42
Benutze schon lange WinRAR mit Lizenz, bin mit WinRAR zufrieden. :good:
Ein ehrlicher Heimanwender Nutzer :good: sag mal: steht dann in der GUI unter Lizenz oder so dann auch drin das man eine lizenzierte/gekaufte Version benutzt? Ich denke, bei der Testversion steht da ein Vermerk das es sich um eine Testversion handelt oder?
Möchtest du jetzt noch eine Kaufrechnung ? Wie in anderen Programmen erfolgt ein Hinweis auf die Liszensierung.
Wie Cle@r bereits schrieb, gehört dazu auch die Vergangenheitsvorgeschichte.
Wenn der Entwickler stringent es so wollte, könnte er jedwede Nutzung aus dubiosen Quellen relativ leicht unterbinden.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jekyll Hyde für den Beitrag (Insgesamt 2):
Astor27darktwillight
ESET

Verschoben von Software nach Packer / Software am Sa 22. Sep 2018, 00:28 durch darktwillight

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 12389
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win7/Win10-64bit
Browser: Firefox61.0/64bit
Firewall: KIS19
Virenscanner: KIS19
Hat sich bedankt: 2271 Mal
Danksagung erhalten: 1924 Mal

Re: WinRAR Versionen

#35

Beitrag von Astor27 » Mo 1. Okt 2018, 16:31

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Astor27 für den Beitrag (Insgesamt 2):
darktwillightaubai
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

Antworten

Zurück zu „Packer / Software“