Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net
Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

Festplatten Backups & Festplatten Image Programme

Benutzeravatar
Alex
Super Moderator
Super Moderator
Beiträge: 8449
Registriert: Di 8. Feb 2011, 23:48
Betriebssystem: Win7 64 Bit SP1
Browser: Google Chrome
Firewall: Router/Emsisoft
Virenscanner: Emsisoft
Hat sich bedankt: 842 Mal
Danksagung erhalten: 828 Mal

Re: Festplatten Backups & Festplatten Image Programme

#11

Beitrag von Alex » Mo 29. Feb 2016, 20:16

Da gebe ich dir Hartmut 100 % Recht. :klasse:
Gruß Alex

Benutzeravatar
J4U
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 397
Registriert: So 9. Mai 2010, 18:29
Betriebssystem: Win 7 + 8.1
Firewall: Fritz!Box
Virenscanner: Avira pro
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Festplatten Backups & Festplatten Image Programme

#12

Beitrag von J4U » Mo 7. Mär 2016, 22:41

Seit 7 bringt Windows selbst ein Abbild-Tool mit und das gibt es auch unter WinX, mehr braucht es eigentlich nicht.

pollux
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Festplatten Backups & Festplatten Image Programme

#13

Beitrag von pollux » Di 8. Mär 2016, 10:30

Die in Windows integrierte Eigen Sicherung ist besser als nichts, mehr auch nicht. Erstellte Abbilder sind mir damit immer noch viel zu groß; heißt: die Komprimierung ist ein Lacher. Vor allem wenn man mehrere Abbilder erstellen will.

Windows 7 Backup - was es kann und was nicht
https://www.windowspro.de/wolfgang-somm ... -was-nicht

FAQ zur Datensicherung über Systemabbild mit Windows eigenen Bordmitteln
http://www.edv-lehrgang.de/faq-zu-syste ... n-windows/

Windows 10 sichern Sicherung Backup erstellen und wiederherstellen
Aus Deskmodder Wiki
http://www.deskmodder.de/wiki/index.php ... herstellen

cc207
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Festplatten Backups & Festplatten Image Programme

#14

Beitrag von cc207 » Di 8. Mär 2016, 11:13

Die spartanische Windows-Sicherung wird von c't nicht empfohlen,weil es wohl sehr oft bei Nutzern mit
dem Zurückspielen eines Backups scheitert:
Vom Einsatz der Windows-eigenen "Systemabbildsicherung" raten wir im übrigen ab. Zwar gelingt das Sichern oft problemlos, doch den ständigen Nachfragen an der c't-Hotline zufolge sieht es beim Wiederherstellen anders aus....
Quelle:http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 16411.html

Benutzeravatar
J4U
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 397
Registriert: So 9. Mai 2010, 18:29
Betriebssystem: Win 7 + 8.1
Firewall: Fritz!Box
Virenscanner: Avira pro
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Festplatten Backups & Festplatten Image Programme

#15

Beitrag von J4U » Di 8. Mär 2016, 12:25

pollux hat geschrieben: Erstellte Abbilder sind mir damit immer noch viel zu groß; heißt: die Komprimierung ist ein Lacher. Vor allem wenn man mehrere Abbilder erstellen will.
Die Komprimierung ist kein Lacher, die findet einfach nicht statt. Die Abbilddatei wird größer, es gibt aber dadurch keine Dekompressionsfehler bei der Wiederherstellung. Mehrere Abbilder erstellen geht nicht, Windows legt den Speicherort fest und überschreibt das vorhandene Abbild. Heißt, wenn Du das vorhandene Abbild behalten willst, dann musst Du es vorher sichern und bei dieser Gelegenheit kannst Du es bei Bedarf komprimieren.
pollux hat geschrieben:Windows 7 Backup - was es kann und was nicht
https://www.windowspro.de/wolfgang-somm ... -was-nicht
Der Artikel geht am Thema vorbei, es geht um ein Systemabbild und nicht um ein Backup von Daten. Das Systemabbild wird da
pollux hat geschrieben:FAQ zur Datensicherung über Systemabbild mit Windows eigenen Bordmitteln
http://www.edv-lehrgang.de/faq-zu-syste ... n-windows/
beschrieben. Das ist einfach zu erstellen, es funktioniert und es ist kostenlos!
Mehr als das Systemabbildprogramm aus Windows braucht kein Mensch. Ich auch nicht, auch wenn ich ebenfalls noch Acronis einsetze. Mann kann ja nie wissen.... :roll:

pollux
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Festplatten Backups & Festplatten Image Programme

#16

Beitrag von pollux » Di 8. Mär 2016, 13:52

J4U hat geschrieben:
pollux hat geschrieben: Erstellte Abbilder sind mir damit immer noch viel zu groß; heißt: die Komprimierung ist ein Lacher. Vor allem wenn man mehrere Abbilder erstellen will.
Die Komprimierung ist kein Lacher, die findet einfach nicht statt. Die Abbilddatei wird größer, es gibt aber dadurch keine Dekompressionsfehler bei der Wiederherstellung
dies war meine elegantere Umschreibung, die du hiermit bestätigt hast. Dekompressionsfehler sind mir bei der Herstellung mit anderen Programmen noch nie passiert bzw aufgefallen.

Benutzeravatar
J4U
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 397
Registriert: So 9. Mai 2010, 18:29
Betriebssystem: Win 7 + 8.1
Firewall: Fritz!Box
Virenscanner: Avira pro
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Festplatten Backups & Festplatten Image Programme

#17

Beitrag von J4U » Di 8. Mär 2016, 15:57

pollux hat geschrieben: Dekompressionsfehler sind mir bei der Herstellung mit anderen Programmen noch nie passiert bzw aufgefallen.
Nenn es von mir aus Datenfehler oder sonst wie. Ein ordentlicher Teil der Fehler, die bei der Wiederherstellung passieren, sollen daran liegen, dass die komprimierten Dateien verwurschtelt wurden und dann eben nicht sauber hergestellt werden konnten.
Ich selbst hatte bisher weder mit Acronis noch mit M$ Probleme - aber es gab eine krasse Ausnahme. Ich musste die HDD wechseln und wollte ein Image erstellen. Acronis hat sich mit Fehlermeldung geweigert, M$ hatte, der Dateigröße nach zu urteilen, trotz ebenfalls Fehlermeldung ein Abbild erstellt. Was noch besser war, ich konnte das M$-Abbild wieder herstellen und der Rechner lief. Und nein, ich war nicht betrunken und es war nicht am 01. April. Manchmal muss man auch Glück haben, das letzte Abbild war schon älter und die letzte Datensicherung meines Töchterchens war noch mal älter.
Lange Rede, kurzer Sinn, nicht alles, was von M$ kommt, ist schlecht. :wink:

pollux
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Festplatten Backups & Festplatten Image Programme

#18

Beitrag von pollux » Di 8. Mär 2016, 17:43

aus dem kontxt gerissen
J4U hat geschrieben:Und nein, ich war nicht betrunken und es war nicht am 01. April.
wer sagt denn dass du betrunken warst :lol27:
und der 1.April: na der kommt ja bald :-D

Benutzeravatar
J4U
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 397
Registriert: So 9. Mai 2010, 18:29
Betriebssystem: Win 7 + 8.1
Firewall: Fritz!Box
Virenscanner: Avira pro
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Festplatten Backups & Festplatten Image Programme

#19

Beitrag von J4U » Di 8. Mär 2016, 23:37

pollux hat geschrieben:wer sagt denn dass du betrunken warst
Reine Vorsichtsmaßnahme, bei der Geschichte... :cool:

Wahr ist sie trotzdem, aber so was klappt wahrscheinlich nur 1x im Leben.

pollux
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Festplatten Backups & Festplatten Image Programme

#20

Beitrag von pollux » Mi 9. Mär 2016, 09:45

J4U hat geschrieben: Wahr ist sie trotzdem, aber so was klappt wahrscheinlich nur 1x im Leben.
daran habe ich nicht gezweifelt :wink:

Verschoben von Software nach Backup Software & Festplatten Image Software am Di 28. Aug 2018, 10:36 durch darktwillight

Antworten

Zurück zu „Backup Software & Festplatten Image Software“