Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net
Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

Fritzbox 5530

Von A-Z alles über Hardware hat hier seinen Platz.
Antworten
Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 16667
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win10-64bit
Browser: Firefox83.0/64bit
Firewall: KIS21
Virenscanner: KIS21
Hat sich bedankt: 4574 Mal
Danksagung erhalten: 4478 Mal

Fritzbox 5530

#1

Beitrag von Astor27 »

  • Gut ein Jahr nach der Ankündigung bringt AVM die Fritzbox 5530 in den Handel. Sie ist wie die beiden Fritzboxen 5490 und 5491 für den Betrieb an einem Glasfaseranschluss ausgelegt (Fiber-to-the-Home, FTTH, Glasfaser bis in die Wohnung), schafft allerdings höhere Übertragungsraten als ihre Vorgängerinnen.
    Die Fritzbox 5530 kommt mit Wi-Fi 6 (WLAN 802.11ax) daher, das im 5-GHz-Netz mit einem extrabreiten 160-MHz-Funkkanal und kompatiblen Clients bis zu 2,4 GBit/s überträgt (2,4 GHz: 600 MBit/s). Zudem beherrscht der Router NBase-T mit 2,5 GBit/s an einem LAN-Port. Passend dazu hat das Unternehmenskonsortium Broadband Forum die Fritzbox 5530 laut AVM für XGS-PON zertifiziert (Passive Optical Network mit bis zu 10 GBit/s). Die Fritzbox 5530 bestückt AVM mit dem dafür notwendigen SFP+-Modul (Small Form-Factor Pluggable) mangels Verbreitung in Deutschland vorerst aber nur im EU-Ausland. Immerhin: Grundsätzlich ist die Fritzbox 5530 für schnellere Glasfaseranschlüsse als die heute gängigen 1 GBit/s gewappnet – Netzbetreiber könnten bei Bedarf die schnellere Version bringen. Alternativ könnten Nutzer das SFP+-Modul selbst wechseln.
    Alternativ zum PON lässt sich der Router an einem aktiven Port betreiben (Active Optical Network, AON). Laut AVM deckt die Fritzbox 5530 so "alle gängigen Glasfaseranschlüsse in Europa" ab.Quellen:https://www.heise.de/news/Fritzbox-5530 ... 62872.html
    https://avm.de/presse/presseinformation ... 530-fiber/
    https://avm.de/presse/presseinformation ... and-forum/
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Astor27 für den Beitrag:
darktwillight
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.
Antworten

Zurück zu „Hardware“