Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net
Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

Sphinx Windows 10 Firewall Control

Jekyll Hyde
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 3214
Registriert: Di 24. Mai 2016, 10:45
Hat sich bedankt: 1221 Mal
Danksagung erhalten: 2436 Mal

Re: Sphinx Windows 10 Firewall Control

#21

Beitrag von Jekyll Hyde » Do 18. Jan 2018, 11:45

darktwillight hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 10:19
  • Nicht alles was telefoniert, sind User Daten die ein Programm verschickt.
    Auch in Telemetrie Daten muss nicht unbedingt etwas Privates stehen.
    So gibt es durchaus Daten die gesendet werden um zum Beispiel : "einen PRO (gekaufte Version) bevorzugt Updates zu kommen zu lassen"
das stimmt :wink: gestern hatte ich das Tool WashAndGo https://www.pc-sicherheit.net/viewtopic ... 98#p115298 was es bei heise.de mal als Tagesangebots Deal gab, ein aktuelles Update verpasst. Was zur Folge hatte, dass die heise.de Vollversion zu einer Trial 30 Tage Version umgewandelt wurde. :shock:
Obwohl
auf der Original webseite steht, dass 6 Monate kostenlos Update Service zur Verfügung steht :!:
Nachdem ich die alte heise.de .exe einfach neu installierte, war die Vollversion sofort wieder aktiviert.
Hätte ich jetzt mit der Firewall, die ausgehende Verbindung gekappt, weiß ich nicht ob mir die Vollversion weiter zur Verfügung stehen würde. Auch die damalige Aktivierung funktionierte nicht mittels einer Seriennummer sondern mittels eines aktivierten Links per zugesandter Mail.

darktwillight hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 10:19
  • Wichtig ist das man wirklich weiß was wird gesendet und warum.
    Datenströme zu Analysieren ist schon eine Forensische Aufgabe an sich.
Deshalb versuche ich temporären Datenmüll an Dateien erst in den Papierkorb zu löschen.
Manchmal befinden sich dann Text Dateien von Telemetrie Daten von Programmen, die man sich dann wieder auf dem Desktop ziehen und anschauen kann.
Wenn diese dann nicht verschlüsselt sind, habe ich da jedenfalls bisher keine privaten Dinge vom Computer, die nicht zum Programm gehören, entdecken können. Selbst vom immer "bösen" Windows10 war da nichts weltbewegendes drin.

Aufgefallen beim scannen von WashAndGo ist, dass obwohl Cortona eigentlich inaktiv aufm Rechner ist, trotzdem massenweise Daten (176 Spuren, 1.939KB) sammelt, die man bedenkenlos löschen kann.
Cortona: appdata\local\packages\microsoft.windows.cortana

da gebe ich dir Recht darktwillight, um gesendete Datenströme von Programmen, Betriebssystem auslesen zu können, bedarf es schon einiges.
https://de.wikipedia.org/wiki/Wireshark
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jekyll Hyde für den Beitrag:
darktwillight

Benutzeravatar
darktwillight
Administrator
Administrator
Beiträge: 11620
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 00:51
Betriebssystem: Win10.Pro
Browser: FF/Yandex
Firewall: Eset
Virenscanner: Eset
Hat sich bedankt: 6463 Mal
Danksagung erhalten: 2089 Mal

Re: Sphinx Windows 10 Firewall Control

#22

Beitrag von darktwillight » Do 18. Jan 2018, 11:59

  • Das ist Richtig Bernd, es ist mir nur Wichtig das es auch Gäste verstehen.
    Du weißt was Du machst Bernd, und du weist was Du machen musst wenn Fehler dabei auftreten ,
    das weiß aber nicht unbedingt jeder anderer User.
  • Ich habe auch schon User erlebt die alles mögliche geblockt haben und hinterher
    nicht mehr ins Internet gekommen sind :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor darktwillight für den Beitrag:
Jekyll Hyde
Die Leute sagen immer: Die Zeiten werden schlimmer.
Die Zeiten bleiben immer. Die Leute werden schlimmer.
Joachim Ringelnatz

Benutzeravatar
Joker
Unverzichtbar
Unverzichtbar
Beiträge: 5562
Registriert: So 20. Apr 2014, 11:24
Virenscanner: Immer aktuell
Hat sich bedankt: 1089 Mal
Danksagung erhalten: 1771 Mal

Re: Sphinx Windows 10 Firewall Control

#23

Beitrag von Joker » Do 18. Jan 2018, 12:00

Jekyll Hyde hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 11:45
da gebe ich dir Recht darktwillight, um gesendete Datenströme von Programmen, Betriebssystem auslesen zu können, bedarf es schon einiges.
https://de.wikipedia.org/wiki/Wireshark
Das Tool Windows 10 Firewall Control nimmt mir die Aufgabe ab, dass ich mir Gedanken
über die ausgehenden Telemetrie-Verbindungen machen muss. Nur darum geht es. Die
werden einfach blockiert. Ich muss nur hin und wieder die dokumentierten Ereignisse löschen
und freu mich, dass das so gut klappt.
:-)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Joker für den Beitrag:
darktwillight

Benutzeravatar
Joker
Unverzichtbar
Unverzichtbar
Beiträge: 5562
Registriert: So 20. Apr 2014, 11:24
Virenscanner: Immer aktuell
Hat sich bedankt: 1089 Mal
Danksagung erhalten: 1771 Mal

Re: Sphinx Windows 10 Firewall Control

#24

Beitrag von Joker » Do 18. Jan 2018, 13:25

darktwillight hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 11:59
  • Das ist Richtig Bernd, es ist mir nur Wichtig das es auch Gäste verstehen.
    Du weißt was Du machst Bernd, und du weist was Du machen musst wenn Fehler dabei auftreten ,
    das weiß aber nicht unbedingt jeder anderer User.
  • Ich habe auch schon User erlebt die alles mögliche geblockt haben und hinterher
    nicht mehr ins Internet gekommen sind :wink:
Ich habe schon einige Beiträge zu Sphinx Windows 10 Firewall Control hier im Forum
geschrieben und auch Empfehlungen zur Einrichtung abgegeben. Sicherlich sollten
nur fortgeschrittene Anwender ein derartiges Tool installieren. Aber sollte ich deswegen
auf meine Erfahrungen mit dem Tool verzichten und hier nicht darüber berichten? Ein
ehemaliger Kollege rief mich vor einigen Jahren an, weil auf seinem Windows Klapprechner
nichts mehr ging. Er hatte die "Firewall Pop-up-Meldung" der installierten Internet Security
(den Namen lass ich mal weg) einfach weggeklickt und sich keine Gedanken über die Folgen
gemacht. Ich durfte dann das Malheur in Ordnung bringen. Das nur als nett gemeinter Hinweis
auf andere Sicherheitslösungen, die auch Probleme bereiten können, wenn man sich nicht
damit beschäftigt und die Folgen billigend in Kauf nimmt.
:-)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Joker für den Beitrag:
darktwillight

Benutzeravatar
darktwillight
Administrator
Administrator
Beiträge: 11620
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 00:51
Betriebssystem: Win10.Pro
Browser: FF/Yandex
Firewall: Eset
Virenscanner: Eset
Hat sich bedankt: 6463 Mal
Danksagung erhalten: 2089 Mal

Re: Sphinx Windows 10 Firewall Control

#25

Beitrag von darktwillight » Do 18. Jan 2018, 13:33

Das sagt doch keiner Bernd das Du nicht über deine Guten Erfahrungen mit dem Tool
berichten sollt :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor darktwillight für den Beitrag:
Joker
Die Leute sagen immer: Die Zeiten werden schlimmer.
Die Zeiten bleiben immer. Die Leute werden schlimmer.
Joachim Ringelnatz

Benutzeravatar
Joker
Unverzichtbar
Unverzichtbar
Beiträge: 5562
Registriert: So 20. Apr 2014, 11:24
Virenscanner: Immer aktuell
Hat sich bedankt: 1089 Mal
Danksagung erhalten: 1771 Mal

Re: Sphinx Windows 10 Firewall Control

#26

Beitrag von Joker » Do 18. Jan 2018, 13:43

darktwillight hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 13:33
Das sagt doch keiner Bernd das Du nicht über deine Guten Erfahrungen mit dem Tool
berichten sollt :wink:
Es gibt ein Sprichwort:
"Alles liegt im Auge des Betrachters".
Und so habe ich geantwortet.
:-) :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Joker für den Beitrag:
darktwillight

Benutzeravatar
darktwillight
Administrator
Administrator
Beiträge: 11620
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 00:51
Betriebssystem: Win10.Pro
Browser: FF/Yandex
Firewall: Eset
Virenscanner: Eset
Hat sich bedankt: 6463 Mal
Danksagung erhalten: 2089 Mal

Re: Sphinx Windows 10 Firewall Control

#27

Beitrag von darktwillight » Do 18. Jan 2018, 13:46

Wie gesagt für die User die "Sphinx Windows 10 Firewall Control"
benutzen oder benutzen wollen, sind deine Posting sehr hilfreich :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor darktwillight für den Beitrag:
Joker
Die Leute sagen immer: Die Zeiten werden schlimmer.
Die Zeiten bleiben immer. Die Leute werden schlimmer.
Joachim Ringelnatz

Benutzeravatar
Joker
Unverzichtbar
Unverzichtbar
Beiträge: 5562
Registriert: So 20. Apr 2014, 11:24
Virenscanner: Immer aktuell
Hat sich bedankt: 1089 Mal
Danksagung erhalten: 1771 Mal

Re: Sphinx Windows 10 Firewall Control

#28

Beitrag von Joker » Do 18. Jan 2018, 13:49

Jetzt hast du mich aber etwas verlegen gemacht. Aber nur positiv.
:-D

Benutzeravatar
darktwillight
Administrator
Administrator
Beiträge: 11620
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 00:51
Betriebssystem: Win10.Pro
Browser: FF/Yandex
Firewall: Eset
Virenscanner: Eset
Hat sich bedankt: 6463 Mal
Danksagung erhalten: 2089 Mal

Re: Sphinx Windows 10 Firewall Control

#29

Beitrag von darktwillight » Do 18. Jan 2018, 13:50

:mix:
Die Leute sagen immer: Die Zeiten werden schlimmer.
Die Zeiten bleiben immer. Die Leute werden schlimmer.
Joachim Ringelnatz

Benutzeravatar
Joker
Unverzichtbar
Unverzichtbar
Beiträge: 5562
Registriert: So 20. Apr 2014, 11:24
Virenscanner: Immer aktuell
Hat sich bedankt: 1089 Mal
Danksagung erhalten: 1771 Mal

Re: Sphinx Windows 10 Firewall Control

#30

Beitrag von Joker » Sa 7. Apr 2018, 07:11

Neue Version
Windows 10 Firewall Control 8.3
"(Quelle: http://www.sphinx-soft.com/de/Vista/order.html)"
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Joker für den Beitrag (Insgesamt 2):
Astor27darktwillight

Verschoben von Firewall Programme nach Sphinx Windows 10 Firewall Control am Fr 13. Apr 2018, 09:09 durch darktwillight

Antworten

Zurück zu „Sphinx Windows 10 Firewall Control“