Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net
Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

Microsoft Patchdays Win 10

Claudia
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 4218
Registriert: Do 9. Feb 2012, 17:33
Hat sich bedankt: 1093 Mal
Danksagung erhalten: 2192 Mal

Re: Microsoft Patchdays Win 10

#521

Beitrag von Claudia » Do 15. Nov 2018, 18:29

gizmostrolch hat geschrieben:
Do 15. Nov 2018, 18:14
Claudia, stimmen die Einstellungen von Rufus 3.2 so jetzt? oder müsste ich bei Partitionsschema es bei GPT belassen? Bild
ja so stimmt jetzt. Würde aber die neuste Version von Rufus nehmen.
(Und im Hinterkopf behalten, das dieser Stick dann auch nur für PC/Laptops mit BIOS sinnvoll ist!!!)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Claudia für den Beitrag:
darktwillight

gizmostrolch
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 1056
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 17:59
Betriebssystem: Windows 10 1809
Browser: Firefox
Firewall: Avast Premier
Virenscanner: Avast Premier
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 360 Mal

Re: Microsoft Patchdays Win 10

#522

Beitrag von gizmostrolch » Do 15. Nov 2018, 18:35

Rufus 3.2 läuft schon Claudia und jetzt wird anscheinend auch nicht dieses 2. Laufwerk UEFI NTFS erstellt.
(Und im Hinterkopf behalten, das dieser Stick dann auch nur für PC/Laptops mit BIOS sinnvoll ist!!!)
Der wird danach wieder formatiert und als Datenträger für andere Zwecke verwendet :-D

gizmostrolch
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 1056
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 17:59
Betriebssystem: Windows 10 1809
Browser: Firefox
Firewall: Avast Premier
Virenscanner: Avast Premier
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 360 Mal

Re: Microsoft Patchdays Win 10

#523

Beitrag von gizmostrolch » Do 15. Nov 2018, 19:19

Zitat Claudia:
3. der Fehler dürfte eher wie du selbst vermutest, bei AVAST oder Comodo liegen.
Claudia, ich glaube mittlerweile eher das es daran gelgen hat das ich zuerst einen Installations USB Stick für UEFI Systeme erstellt hatte anstatt für BIOS Systeme und das Setup dann den Treiber für UEFI nicht installieren konnte und dann man System zurückgesetzt hat. Trotzdem deinstalliere ich sicherheitshalber Comodo vorher bevor ich Windows 10 1809 installiere und Avast wird dauerhaft so lange deaktiviert.

Zitat ich selbst:
wird anscheinend auch nicht dieses 2. Laufwerk UEFI NTFS erstellt.

Jetzt wurde auch nicht das Laufwerk UEFI NTFS erstellt: Bild

Claudia
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 4218
Registriert: Do 9. Feb 2012, 17:33
Hat sich bedankt: 1093 Mal
Danksagung erhalten: 2192 Mal

Re: Microsoft Patchdays Win 10

#524

Beitrag von Claudia » Do 15. Nov 2018, 20:03

Claudia, ich glaube mittlerweile eher das es daran gelgen hat das ich zuerst einen Installations USB Stick für UEFI Systeme erstellt hatte anstatt für BIOS Systeme und das Setup dann den Treiber für UEFI nicht installieren konnte
dann hätte es bei mir nicht klappen dürfen, weil ich diesmal extra die UEFI Version gewählt habe. :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Claudia für den Beitrag:
darktwillight

gizmostrolch
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 1056
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 17:59
Betriebssystem: Windows 10 1809
Browser: Firefox
Firewall: Avast Premier
Virenscanner: Avast Premier
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 360 Mal

Re: Microsoft Patchdays Win 10

#525

Beitrag von gizmostrolch » Do 15. Nov 2018, 20:09

Ist ja auch nur Spekulation von mir Claudia :wink: und definitiv kommt beim nächsten Anlauf vorher Comodo runter, braucht man/ich nicht unbedingt.

Claudia
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 4218
Registriert: Do 9. Feb 2012, 17:33
Hat sich bedankt: 1093 Mal
Danksagung erhalten: 2192 Mal

Re: Microsoft Patchdays Win 10

#526

Beitrag von Claudia » Do 15. Nov 2018, 20:16

Comodo ist bestimmt nicht schlecht, aber vor großen Updates hatte ich früher immer deinstalliert.
Die Einstellungen kannst du ja speichern, so das es wieder schnell zu installieren ist.

aubai
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 166
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 10:06
Betriebssystem: Win 10 1809 Enterpr.
Browser: Chrome
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: Microsoft Patchdays Win 10

#527

Beitrag von aubai » Fr 16. Nov 2018, 10:10

Im Insider Preview Ring gab es heute ein Update auf Version 1809 (Build 17763.165).
Gibt noch keine Infos darüber. Es handelt sich um KB 4469342. Bei mir keine Probleme bis jetzt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor aubai für den Beitrag:
darktwillight

gizmostrolch
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 1056
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 17:59
Betriebssystem: Windows 10 1809
Browser: Firefox
Firewall: Avast Premier
Virenscanner: Avast Premier
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 360 Mal

Re: Microsoft Patchdays Win 10

#528

Beitrag von gizmostrolch » Fr 16. Nov 2018, 18:35

Ich wollte heute erneut Windows 10 1809 installieren, hatte vorher extra Comodo Firewall deinstalliert und Avast Free dauerhaft deaktiviert und wieder scheiterte es und ich konnte mit unserer Kamera aber etwas am Bilschirm fotografieren: Bild Als der PC dann hochgefahren war, kam vom Windows 10 Setup die gleiche Meldung wie gestern.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor gizmostrolch für den Beitrag:
darktwillight

aubai
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 166
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 10:06
Betriebssystem: Win 10 1809 Enterpr.
Browser: Chrome
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: Microsoft Patchdays Win 10

#529

Beitrag von aubai » Fr 16. Nov 2018, 19:18

Das kann noch an Avast liegen deaktivieren hilft oftmals nicht, deinstallieren mit dem uninstall Tool von Avast .
Desweiteren kann es auch noch an verweigerten Zugriffsrechten liegen.(Registry)
Wenn alles scheitert hilft nur noch System zurücksetzen ohne Apps, oder komplette Neuinstallation.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor aubai für den Beitrag:
darktwillight

gizmostrolch
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 1056
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 17:59
Betriebssystem: Windows 10 1809
Browser: Firefox
Firewall: Avast Premier
Virenscanner: Avast Premier
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 360 Mal

Re: Microsoft Patchdays Win 10

#530

Beitrag von gizmostrolch » Fr 16. Nov 2018, 19:24

aubai, das System wurde wieder automatisch zurückgesetzt, bin wieder bei 1803 aber ich habe gerade einen Artikel bei chip.de gesehen und darin steht das:
Jetzt wird es langsam knifflig, auch Treiberprobleme können die Installation des Oktober Update verhindern. Auch hier hagelt es meist kryptische Fehlermeldungen wie etwa den Fehlercode 0xC1900101 - 0x20004.
Quelle: https://www.chip.de/news/Probleme-mit-d ... 89650.html und so eine Fehlermeldung die sehr ähnlich ist hatte ich gestern und heute auch wie man auf meinen Bild hier sieht: viewtopic.php?p=126403#p126403. Ich glaube ich warte jetzt bis 1809 per Windows Update angeboten wird weil es jetzt immer noch Bugs hat an denen Microsoft arbeitet.
Zuletzt geändert von gizmostrolch am Fr 16. Nov 2018, 19:39, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Zurück zu „Windows 10-Version Infos / Updates /Upgrade / Fehler“