Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net
Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

Windows 10: UEFI-Update KB4524244 verursacht Probleme

Benutzeravatar
Logitech21
Moderator
Moderator
Beiträge: 593
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 16:31
Betriebssystem: W10
Virenscanner: KIS
Hat sich bedankt: 1925 Mal
Danksagung erhalten: 646 Mal

Windows 10: UEFI-Update KB4524244 verursacht Probleme

#1

Beitrag von Logitech21 »

Ärger auf AMD-Maschinen?

Kurz nach Freigabe des Update meldete sich ein Nutzer auf reddit.com und berichtete über böse Probleme.

Anyone having trouble with KB4524244? It hangs and then when I force reboot, HP BIOS says it detected an unauthorized change to the secure boot keys and had to restore.

Der Nutzer gibt an, das Update auf einem HP Elitedesk 705 G4 micro installiert zu haben. Im betreffenden Thread melden sich weitere Nutzer, die ein ‘Hängen’ der Maschine nach der Update-Installation berichten.

BIOS meldet eine nicht autorisierte Änderung des secure boot key
Da das HP BIOS eine nicht autorisierte Änderungen des Secure Boot-Keys bemängelt und den Start verweigert, hat es den Leuten geholfen, den Secure Boot abzuschalten. Inzwischen haben sich weitere Nutzer gemeldet. Einer empfiehlt Betroffenen die Update-Installation für 30 Tage zurückzustellen – in der Hoffnung, dass es einen Fix gibt. https://www.borncity.com/blog/2020/02/1 ... -probleme/
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Logitech21 für den Beitrag (Insgesamt 3):
Astor27Jokerdarktwillight

Benutzeravatar
darktwillight
Administrator
Administrator
Beiträge: 12375
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 00:51
Betriebssystem: Win10.Pro
Browser: Firefox
Firewall: Norton
Virenscanner: Norton&GridinSoft
Hat sich bedankt: 8889 Mal
Danksagung erhalten: 2815 Mal

Re: Windows 10: UEFI-Update KB4524244 verursacht Probleme

#2

Beitrag von darktwillight »

Bezieht sich bisher nur auf Computern von HP !
Die Leute sagen immer: Die Zeiten werden schlimmer.
Die Zeiten bleiben immer. Die Leute werden schlimmer.
Joachim Ringelnatz

Dino1950
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 20
Registriert: Fr 24. Jan 2020, 15:41
Betriebssystem: Win10
Browser: Firefox
Firewall: Windows
Virenscanner: Windows Defender
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Windows 10: UEFI-Update KB4524244 verursacht Probleme

#3

Beitrag von Dino1950 »

Auf meinen beiden HP-Notebooks und meinem HP-PC macht das Update keine Probleme. Der Fehler tritt wohl nur bei PC's mit AMD-Prozessor auf.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dino1950 für den Beitrag:
darktwillight

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 15981
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win10-64bit
Browser: Firefox79.0/64bit
Firewall: KIS20/KIS21
Virenscanner: KIS20/KIS21
Hat sich bedankt: 4253 Mal
Danksagung erhalten: 4015 Mal

Re: Windows 10: UEFI-Update KB4524244 verursacht Probleme

#4

Beitrag von Astor27 »

auf meine HP Geräte kein Probleme :wink:
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 15981
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win10-64bit
Browser: Firefox79.0/64bit
Firewall: KIS20/KIS21
Virenscanner: KIS20/KIS21
Hat sich bedankt: 4253 Mal
Danksagung erhalten: 4015 Mal

Re: Windows 10: UEFI-Update KB4524244 verursacht Probleme

#5

Beitrag von Astor27 »

update/info
Microsoft hat, nachdem Nutzer von Problemen mit einem Update vom jüngs­ten Patch-Day für Windows 10 berichtet hatten, die Fehler bestätigt und den Patch zurückgezogen. Das KB4524244 wurde entfernt und der Eintrag heute entsprechend aktualisiert.
Microsoft hat, nachdem Nutzer von Problemen mit einem Update vom jüngsten Patch-Day für Windows 10 berichtet hatten, die Fehler bestätigt und den Patch zurückgezogen. Das KB4524244 wurde entfernt und der Eintrag heute entsprechend aktualisiert.
Das Windows 10-Update KB4524244 wurde erst zum Patch-Day am 11. Februar ver­öffent­licht. Es handelt sich dabei um ein Sicherheits­update für Windows 10 Version 1607, 1703, 1709, 1803, 1809, 1903 und 1909. Es zielte auf ein Problem, bei dem ein UEFI-Boot­manager (Unified Extensible Firmware Interface) eines Drittanbieters UEFI-fähige Computer einer Si­cher­heits­lücke aussetzen könnte. Doch genau das nun von Microsoft verteilte Update macht neue Probleme. Wie wir erst gestern berichteten, führte es bei Besitzern von HP-Ge­rä­ten zu Boot-Problemen. Es handelt sich dabei um einen Kompatibilitätsfehler, der auf die aktivierte "Sure Start Secure Boot Key Protection" zurückzuführen ist. Wir hatten empfohlen, die Option daher zu deaktivieren, bevor man das Update installiert.Microsoft hat nun die Probleme bestätigt. Diese sind sogar so schwerwiegend, dass der Kon­zern das Update gestoppt hat. KB4524244 wurde zurückgezogen und ist nicht länger erhältlich. In der Knowledge Base schreibt das Win­dows­team nun dazu: "Dieses ei­gen­stän­dige Sicherheits­update wurde auf­grund eines Pro­blems, das eine Unter­gruppe von Geräten be­trifft, entfernt. Es wird nicht mehr von Win­dows Update, Windows Server Update Services (WSUS) oder dem Microsoft Update-Katalog an­ge­bo­ten. Hinweis: Die Entfernung dieses ei­gen­stän­digen Si­cher­heits­updates hat keine Aus­wir­kun­gen auf die erfolgreiche Installation oder auf Änderungen innerhalb anderer Si­cher­heits­updates vom 11. Februar 2020, ein­schließ­lich des letzten kumulativen Updates (LCU), des monatlichen Rollups oder des reinen Sicherheitsupdates." Quellen: https://winfuture.de/news,114096.html
https://support.microsoft.com/en-us/hel ... ry-11-2020
Fakt ist sicher wenn Microsoft richtig das update getestet hätte müsste ihnen der Fehler aufgefallen sein.
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

revox
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 1050
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 00:48
Betriebssystem: Windows 10 Pro 64 bi
Firewall: G-Data
Virenscanner: G-Data
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Windows 10: UEFI-Update KB4524244 verursacht Probleme

#6

Beitrag von revox »

wie will MS das testen?
mach doch mal einen vorschlag. kannst ja an MS weiterleiten, womöglich bekommst dann einen job als tester.
bei der menge an geräten, die mit windows laufen ist es unmöglich, alles so zu testen, dass es auf ALLEN geräten fehlerfrei läuft.
machmal kann man über solche forderung nur noch den kopf schütteln.

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 15981
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win10-64bit
Browser: Firefox79.0/64bit
Firewall: KIS20/KIS21
Virenscanner: KIS20/KIS21
Hat sich bedankt: 4253 Mal
Danksagung erhalten: 4015 Mal

Re: Windows 10: UEFI-Update KB4524244 verursacht Probleme

#7

Beitrag von Astor27 »

warum bewirbst du doch den nicht oder hast du Angst dann zu oft dein Kopf schütteln zu müssen bei Kopfweh dann Aspirin.
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

revox
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 1050
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 00:48
Betriebssystem: Windows 10 Pro 64 bi
Firewall: G-Data
Virenscanner: G-Data
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Windows 10: UEFI-Update KB4524244 verursacht Probleme

#8

Beitrag von revox »

ich mecker ja nicht rum.
ich bin realistisch genug, und erwarte nicht, dass eine software fehlerfrei läuft, ich erwarte auch nicht, das man alles so testen und prüfen kann, dass es auf abermillionen geräten ohne fehler läuft.wer das erwartet lebt noch im wolkenkuckucksheim.
von fehlerfreier software sind wir soweit weg, wie das ende der milchstrasse von allgäu.

Benutzeravatar
darktwillight
Administrator
Administrator
Beiträge: 12375
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 00:51
Betriebssystem: Win10.Pro
Browser: Firefox
Firewall: Norton
Virenscanner: Norton&GridinSoft
Hat sich bedankt: 8889 Mal
Danksagung erhalten: 2815 Mal

Re: Windows 10: UEFI-Update KB4524244 verursacht Probleme

#9

Beitrag von darktwillight »

  • Es geht nicht um Meckern ,
    ich nehme an das es Dir wie Mir ergeht.
    Ich möchte es verstehen :wink: !
  • Es Gibt also einen Leitfaden und Standard (Einhaltung von der Verfahrensweise) wie Secure Boot funktioniert,
    die Frage ist also wer hat was nicht beachtet?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor darktwillight für den Beitrag (Insgesamt 2):
Astor27JoMe
Die Leute sagen immer: Die Zeiten werden schlimmer.
Die Zeiten bleiben immer. Die Leute werden schlimmer.
Joachim Ringelnatz

revox
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 1050
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 00:48
Betriebssystem: Windows 10 Pro 64 bi
Firewall: G-Data
Virenscanner: G-Data
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Windows 10: UEFI-Update KB4524244 verursacht Probleme

#10

Beitrag von revox »

das mag sein, dass es diese richtlinie gibt, aber es gibt keine richtlinie für pcnutzer.
ich möchte ganz gewiss nicht wissen, wiele hunderttausende vermurkste maschinen da so rumstehen,und wenn was nicht wie gewünscht läuft, ist natürlich das blöde windows und die dummen, unfähigen programmierer von MS schuld.
ich bin kein massstab, ist mir klar,in den letzten jahren hatte ich teilweise 8-10 laptops, 8 oder 9 pc hier stehen, es ist bei keinem einzigen update bei enem gerät zu irgendwelchen problemen gekommen.
im moment sinds 5 laptops und 3 pc, da gilt das gleiche.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor revox für den Beitrag:
JoMe

Antworten

Zurück zu „Windows 10-Version Infos / Updates /Upgrade / Fehler“