Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net
Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

Microsoft Patchdays Win 10

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 14901
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win10-64bit
Browser: Firefox69.0.2/64bit
Firewall: KIS20
Virenscanner: KIS20
Hat sich bedankt: 3736 Mal
Danksagung erhalten: 3222 Mal

Re: Microsoft Patchdays Win 10

#871

Beitrag von Astor27 »

Claudia hat geschrieben:
Do 14. Nov 2019, 10:43


Was mir an 1909 gefällt, das diesmal keine Apps die von mir vorher deinstalliert waren, nicht wieder neu installiert wurden und es scheint etwas reaktionsschneller zu arbeiten. :good:
:jc_doubleup:
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

Benutzeravatar
Pepper
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 192
Registriert: Mi 3. Okt 2018, 17:54
Betriebssystem: Windows 10 (1909)
Browser: Google Chrome
Firewall: Avast PS/Router
Virenscanner: Avast PS
Wohnort: Im Norden
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 164 Mal

Re: Microsoft Patchdays Win 10

#872

Beitrag von Pepper »

Claudia hat geschrieben:
Do 14. Nov 2019, 10:43
@Pepper
kein Wunder sondern wenn du vorher 1903 installiert hattest, bekommst du ja auch nur ein 23 kb kleines Update, was aus 1903 dann 1909 machte. 1909 entspricht 1903 mit ein paar freigeschalteten Funktionen, die vorher schon alle installiert waren, aber halt noch nicht aktiviert.
Bei mir die von 1809 kam dauerte es dann genauso lange wie immer.
Das war mir schon klar das nur einiges aktiviert wurde. Aber bei Windows weiß man ja nie.... :wink:

Habe auch das Gefühl das Windows noch mal etwas schneller läuft.
Gruß
Pepper

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 14901
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win10-64bit
Browser: Firefox69.0.2/64bit
Firewall: KIS20
Virenscanner: KIS20
Hat sich bedankt: 3736 Mal
Danksagung erhalten: 3222 Mal

Re: Microsoft Patchdays Win 10

#873

Beitrag von Astor27 »

eben bekommen 2019-12 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1909 für x64-basierte Systeme (KB4530684)
2019-12 Kumulatives Update für .NET Framework 3.5 und 4.8 für Windows 10 Version 1909 für x64 (KB4533002)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Astor27 für den Beitrag (Insgesamt 5):
Logitech21ToledodarktwillightAlexClaudia
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

Benutzeravatar
Claudia
Unverzichtbar
Unverzichtbar
Beiträge: 5148
Registriert: Do 9. Feb 2012, 17:33
Hat sich bedankt: 1646 Mal
Danksagung erhalten: 3396 Mal

Re: Microsoft Patchdays Win 10

#874

Beitrag von Claudia »

KB4532441 – Autopilot Update für Windows 10 1909 und Windows 10 1903
Wer sich wundern sollte, dass neben der KB4530684 für Windows 10 1903 und 1909 über Windows Update angeboten wird, es ist das kumulative Autopilot Update. Es wird zwar installiert wird aber nur in Firmen verwendet.

Sicherlich wieder mal falsch von Microsoft verteilt, wie schon im letzten Monat. Es schadet aber dem Rechner nicht.
:lol27:

https://www.deskmodder.de/blog/2019/12/ ... s-10-1903/
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Claudia für den Beitrag (Insgesamt 2):
darktwillightAstor27

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 14901
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win10-64bit
Browser: Firefox69.0.2/64bit
Firewall: KIS20
Virenscanner: KIS20
Hat sich bedankt: 3736 Mal
Danksagung erhalten: 3222 Mal

Re: Microsoft Patchdays Win 10

#875

Beitrag von Astor27 »

update Windows 10 Kumulatives Update 1903/1909 (Build 18363.535) ,Windows 10 Kumulatives Update 1809 (Build 17763.914) , Windows 10 Kumulatives Update 1803 (Build 17134.1184) , Windows 10 Kumulatives Update 1709 (Build 16299.1565) , Windows 10 Kumulatives Update 1703 (Build 15063.2224) , Windows 10 Kumulatives Update 1607 (Build 14393.3384) , Windows 10 Kumulatives Update 1507 (Build 10240.18427) , Windows 10 Kumulatives Update 1511 (Build 10586.1540)
Quellen: https://www.computerbase.de/downloads/b ... es-update/
Zum Patch Tuesday im Dezember hat Microsoft Updates veröffentlicht, die insgesamt 36 Sicherheitslücken schließen. Sieben von ihnen gelten als kritisch – davon stecken fünf in der Visual-Studio-eigenen Variante der Versionsverwaltungssoftware Git und je eine weitere in Win32k Graphics sowie in der Virtualisierungslösung Hyper-V.
Mit Ausnahme einer "Medium"-Lücke (ebenfalls in Git) hat Microsoft die übrigen Lücken als "Important" eingestuft. Sie betreffen unter anderem das Graphics Device Interface (GDI) von Windows, das Remote Desktop Protocol (RDP), den Betriebssystemkernel, den Windows Defender sowie diverse weitere Software (Access, Excel, Media Player, PowerPoint, Skype for Business, SQL Server). Eine der Lücken wird laut Microsoft derzeit aktiv von Angreifern ausgenutzt.
Nutzer sollten sicherstellen, dass die für ihr Betriebssystem beziehungsweise die von ihnen verwendete Software verfügbaren Aktualisierungen installiert werden. Das passiert (etwa via Windows Update) meist automatisch. Sämtliche Security Advisories sowie auch die zugehörigen Release Note sind über Microsofts "Security Update Guide" abrufbar. Übersichtlicher ist allerdings zum Beispiel die Zusammenfassung im Blog der Zero Day Initiative.Unter den 28 Sicherheitslücken mit "Important"-Einstufung befindet sich eine, die derzeit aktiv von Angreifern ausgenutzt wird. Entdeckt und gemeldet wurde sie vom Sicherheitssoftware-Hersteller Kaspersky. In einem Blogeintrag beschreibt Kaspersky, wie die Forscher im November dieses Jahres einen 0-Day-Exploit in freier Wildbahn entdeckten, der auf der betreffenden Lücke basiert. Sie steckt im Treiber win32k.sys und betrifft mehrere Win-Client- und Server-Versionen.
Neben Angaben zu verwundbaren Windows-Versionen und Updates ist Microsofts Beschreibung zu CVE-2019-1458 zu entnehmen, dass Angreifer die Lücke zur Erweiterung ihrer Rechte missbrauchen könnten. Um letztlich beliebigen Code im Kernel-Mode auszuführen und die vollständige Kontrolle über das System zu übernehmen, müssten sie sich zunächst erfolgreich am System anmelden und anschließend eine Schadcode-Anwendung starten.Entwickler sollten Microsofts Security Advisories zu den kritischen Lücken in Git studieren und nach den entsprechenden Aktualisierungen für ihre Visual-Studio-Version Ausschau halten.
Es handelt sich bei CVE-2019-1349, CVE-2019-1350, CVE-2019-1352, CVE-2019-1354 und CVE-2019-1387 ausnahmslos um Sicherheitslücken, die aus der Ferne ausnutzbar sind (Remote Code Execution). Gleiches gilt auch für die kritischen Lücken CVE-2019-1468 und CVE-2019-1471 in Win32k Graphics und Hyper-V. (ovw)Quellen: https://www.heise.de/security/meldung/P ... 10734.html
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Astor27 für den Beitrag:
darktwillight
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

Benutzeravatar
Claudia
Unverzichtbar
Unverzichtbar
Beiträge: 5148
Registriert: Do 9. Feb 2012, 17:33
Hat sich bedankt: 1646 Mal
Danksagung erhalten: 3396 Mal

Re: Microsoft Patchdays Win 10

#876

Beitrag von Claudia »

Claudia hat geschrieben:
Di 10. Dez 2019, 21:29
KB4532441 – Autopilot Update für Windows 10 1909 und Windows 10 1903
Wer sich wundern sollte, dass neben der KB4530684 für Windows 10 1903 und 1909 über Windows Update angeboten wird, es ist das kumulative Autopilot Update. Es wird zwar installiert wird aber nur in Firmen verwendet.

Sicherlich wieder mal falsch von Microsoft verteilt, wie schon im letzten Monat. Es schadet aber dem Rechner nicht.
:lol27:

https://www.deskmodder.de/blog/2019/12/ ... s-10-1903/
das etwas warten inzwischen mehr als sinnvoll ist, zeigt sich auch diesmal als richtig.
Habe 3 Updates gerade erhalten, aber nicht das "Autopilot" sondern richtigerweise das
.
Win Up1.JPG
.
scheint gestern hat der Azubi noch gepennt und das falsche Updatet freigeschaltet :weg:

Merkwürdig fand ich aber die Methode des einspielen und so (wissentlich) noch nie gesehen. :thinking:

1. komplettes herunterfahren und neu booten im abgesicherten Modus, wo 100% in einem Rutsch installiert wurden und
2. dann erst wie gewohnt bis 30% wieder Neustart und dann der Rest

Das ganze war aber schneller als die "normale" Methode und wahrscheinlich auch die Sichere :thinking:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Claudia für den Beitrag (Insgesamt 3):
Astor27Logitech21darktwillight

Benutzeravatar
Toledo
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1800
Registriert: Di 27. Mai 2014, 09:52
Betriebssystem: Windows 10
Browser: Edge, Firefox
Firewall: Windows FW
Virenscanner: Windows Defender
Hat sich bedankt: 573 Mal
Danksagung erhalten: 880 Mal

Re: Microsoft Patchdays Win 10

#877

Beitrag von Toledo »

Heutige Updates:
Dateianhänge
Anmerkung 2020-01-14 190900.png
Anmerkung 2020-01-14 190900.png (24.92 KiB) 71 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Toledo für den Beitrag (Insgesamt 2):
Logitech21darktwillight
Gruß
Hartmut

Benutzeravatar
MyLife
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 500
Registriert: Do 29. Mai 2014, 16:50
Betriebssystem: Win 10 Pro 64bit
Browser: Chrome, IE, Edge
Firewall: Windows 10 Firewall
Virenscanner: KSC Free
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Microsoft Patchdays Win 10

#878

Beitrag von MyLife »

Aber der neue Edge ist nicht dabei. Da muss ich wohl noch warten.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MyLife für den Beitrag:
darktwillight

Benutzeravatar
Toledo
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1800
Registriert: Di 27. Mai 2014, 09:52
Betriebssystem: Windows 10
Browser: Edge, Firefox
Firewall: Windows FW
Virenscanner: Windows Defender
Hat sich bedankt: 573 Mal
Danksagung erhalten: 880 Mal

Re: Microsoft Patchdays Win 10

#879

Beitrag von Toledo »

MyLife hat geschrieben:
Di 14. Jan 2020, 19:56
Aber der neue Edge ist nicht dabei. Da muss ich wohl noch warten.
Soll wohl morgen über die Update-Funktion ausgerollt werden.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Toledo für den Beitrag:
darktwillight
Gruß
Hartmut

Benutzeravatar
Astor27
Moderator
Moderator
Beiträge: 14901
Registriert: So 5. Feb 2012, 15:21
Betriebssystem: Win10-64bit
Browser: Firefox69.0.2/64bit
Firewall: KIS20
Virenscanner: KIS20
Hat sich bedankt: 3736 Mal
Danksagung erhalten: 3222 Mal

Re: Microsoft Patchdays Win 10

#880

Beitrag von Astor27 »

update Windows 10 Kumulatives Update 1903/1909 (Build 18363.592) , Windows 10 Kumulatives Update 1809 (Build 17763.973) , Windows 10 Kumulatives Update 1803 (Build 17134.1246) , Windows 10 Kumulatives Update 1709 (Build 16299.1625) , Windows 10 Kumulatives Update 1703 (Build 15063.2254) , Windows 10 Kumulatives Update 1607 (Build 14393.3443) , Windows 10 Kumulatives Update 1507 (Build 10240.18453)
Quellen: https://www.microsoft.com/de-de/
https://www.computerbase.de/downloads/b ... es-update/
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Astor27 für den Beitrag (Insgesamt 2):
Logitech21darktwillight
Ich empfehle den download und update immer von der Original Seite der Software.

Antworten

Zurück zu „Windows 10-Version Infos / Updates /Upgrade / Fehler“