Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

DSVGO - Neue Datenschutzrichtlinie erforderlich!

Hier erfahrt Ihr alle wichtigen Foren News vom Team.
Benutzeravatar
Kurt W
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9483
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:12
Betriebssystem: Win7 64 Bit SP1
Browser: Firefox 61
Firewall: Router/ESS 11.0
Virenscanner: ESS 11.0
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 354 Mal
Kontaktdaten:

DSVGO - Neue Datenschutzrichtlinie erforderlich!

#1

Beitrag von Kurt W » So 13. Mai 2018, 00:45

Hallo zusammen,

ab dem 25.05.2018 tritt die neue DSVGO (Datenschutz-Grundverordnung) in Kraft. Diese bringt zahlreiche Änderungen mit sich. Unter anderem muss sich ein Webseitenbetreiber die Erlaubnis einholen Daten, wie Mail- und IP Adresse, Uhrzeit usw. abspeichern zu dürfen. Die Datenschutzerklärung muss von jeder Seite aus Aufrufbar sein!!

Kontaktformulare dürfen nur noch SSL gesichert angeboten werden.

Neu Anmeldungen ohne Zustimmung der Datenschutzerklärung dürfen nicht mehr erfolgen.

Wir haben daher unsere Datenschutzrichtlinie entsprechend angepasst.

Ihr werdet bei eurer Anmeldung derzeit folgendes vorfinden:

Bild 7.jpg

Bitte lest euch die neue Datenschutzerklärung durch und akzeptiert diese. Erst dann könnt ihr im Forum wieder Beiträge schreiben!!

User die der neue Datenschutzerklärung nicht zustimmen, werden automatisch zu dieser Seite geleitet und können dann über das Kontaktformular noch offene Fragen stellen.

Weiterhin ist die Herausgabe aller gespeicherten personenbezogenen Daten in einem lesbaren Format (CSV, ...) gefordert. Ihr könnt ab sofort eure Daten über den "Persönlichen Bereich" im Excel Format herunterladen.

Grüße
Euer PC-Sicherheit.net Team
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kurt W für den Beitrag (Insgesamt 8):
Astor27Logitech21RytossAlexdarktwillightmykyputzerstammerClaudia
Bild

myky
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 32
Registriert: Do 9. Nov 2017, 16:27
Betriebssystem: WIN 10 x64
Browser: Firefox 64
Firewall: Eset
Virenscanner: Eset
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: DSVGO - Neue Datenschutzrichtlinie erforderlich!

#2

Beitrag von myky » So 13. Mai 2018, 16:32

Mein lieber Schollie... Super vorbildlich.
Da können sich andere ein Vorbild nehmen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor myky für den Beitrag (Insgesamt 5):
Kurt WAstor27Logitech21darktwillightAlex
Eine schönen Gruß von myky

Benutzeravatar
putzerstammer
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 892
Registriert: So 13. Nov 2011, 00:15
Betriebssystem: Mintfrisch
Browser: Firefox und Opera
Firewall: Mein Router
Virenscanner: Die können mich mal
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: DSVGO - Neue Datenschutzrichtlinie erforderlich!

#3

Beitrag von putzerstammer » So 13. Mai 2018, 20:32

ich habe es zugestimmt :biggrinn:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor putzerstammer für den Beitrag:
darktwillight

Benutzeravatar
Jekyll Hyde
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1965
Registriert: Di 24. Mai 2016, 10:45
Betriebssystem: 10
Hat sich bedankt: 561 Mal
Danksagung erhalten: 1186 Mal

Re: DSVGO - Neue Datenschutzrichtlinie erforderlich!

#4

Beitrag von Jekyll Hyde » Mo 14. Mai 2018, 09:06

Kurt W hat geschrieben:
So 13. Mai 2018, 00:45
Hallo zusammen,

ab dem 25.05.2018 tritt die neue DSVGO (Datenschutz-Grundverordnung) in Kraft. Diese bringt zahlreiche Änderungen mit sich. Unter anderem muss sich ein Webseitenbetreiber die Erlaubnis einholen Daten, wie Mail- und IP Adresse, Uhrzeit usw. abspeichern zu dürfen. Die Datenschutzerklärung muss von jeder Seite aus Aufrufbar sein!!
[ ]
Wir haben daher unsere Datenschutzrichtlinie entsprechend angepasst.
[ ]
Weiterhin ist die Herausgabe aller gespeicherten personenbezogenen Daten in einem lesbaren Format (CSV, ...) gefordert. Ihr könnt ab sofort eure Daten über den "Persönlichen Bereich" im Excel Format herunterladen.
Grüße
Euer PC-Sicherheit.net Team
Das herunterladen der persönlichen Daten als csv, in Excel Format hat funktioniert.

Darin enthalten ist u.a.
- das Datum : bei mir 30 Juni 2017
und
- die dazugehörige eigene IP Adresse

Frage dazu:

wie lange werden diese Daten von jedem User dieses Forums gespeichert ?
werden diese Daten (wann) nach einem gewissen Zeitraum gelöscht ?
Danke, für die Antwort :good:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jekyll Hyde für den Beitrag:
darktwillight
ESET INTERNET SECURITY

Benutzeravatar
Kurt W
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9483
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:12
Betriebssystem: Win7 64 Bit SP1
Browser: Firefox 61
Firewall: Router/ESS 11.0
Virenscanner: ESS 11.0
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 354 Mal
Kontaktdaten:

Re: DSVGO - Neue Datenschutzrichtlinie erforderlich!

#5

Beitrag von Kurt W » Mo 14. Mai 2018, 13:17

Den Eintrag mit dem Datum 30.Juni 2017 kann ich nicht nachvollziehen. Normalerweise ist nur das Datum deiner Registrierung, wäre bei dir der 24. Mai 2016 und die IP Adresse die bei der Registrierung verwendet wurde gespeichert.

Gespeichert werden diese Daten dauerhaft, bis auf die Session ID bzw. Session IP, die werden nur temporär gespeichert und ändern sich natürlich mit jedem neuen einloggen.

In dieser Excel Datei, tauchen ja nur zusammengefasst, die Daten auf, die in deinem Profil sichtbar sind. Außer eben, zusätzlich die IP die bei der Registrierung verwendet wurde und die Session ID bzw. Session IP. Also wie du siehst wird hier bei uns nicht mehr gespeichert, wie es eben sein muss.

Du kannst mir ja mal die Excel Datei von dir schicken, dann schaue ich mir das mal an, was das für ein Eintrag sein könnte. :wink:

Gruß Kurt
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kurt W für den Beitrag:
darktwillight
Bild

Benutzeravatar
Jekyll Hyde
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1965
Registriert: Di 24. Mai 2016, 10:45
Betriebssystem: 10
Hat sich bedankt: 561 Mal
Danksagung erhalten: 1186 Mal

Re: DSVGO - Neue Datenschutzrichtlinie erforderlich!

#6

Beitrag von Jekyll Hyde » Mo 14. Mai 2018, 15:45

Kurt W hat geschrieben:
Mo 14. Mai 2018, 13:17
Den Eintrag mit dem Datum 30.Juni 2017 kann ich nicht nachvollziehen. Normalerweise ist nur das Datum deiner Registrierung, wäre bei dir der 24. Mai 2016 und die IP Adresse die bei der Registrierung verwendet wurde gespeichert.

Es handelt sich um zwei - Excel Dateien.
Das was du beschreibst ist die eine davon.
Kurt W hat geschrieben:
Mo 14. Mai 2018, 13:17
Gespeichert werden diese Daten dauerhaft, bis auf die Session ID bzw. Session IP, die werden nur temporär gespeichert und ändern sich natürlich mit jedem neuen einloggen.

Wenn es sich um eine feste IP handelt, bleibt die IP gleich.
Es sei denn, der User startet den Router neu oder ändert die IP im Router Menü.
Kurt W hat geschrieben:
Mo 14. Mai 2018, 13:17
In dieser Excel Datei, tauchen ja nur zusammengefasst, die Daten auf, die in deinem Profil sichtbar sind. Außer eben, zusätzlich die IP die bei der Registrierung verwendet wurde und die Session ID bzw. Session IP. Also wie du siehst wird hier bei uns nicht mehr gespeichert, wie es eben sein muss.

In der zweiten Excel Datei steht viel mehr.
Genau genommen bei mir:
1894 Zeilen Excel Text für jeden einzelnen Beitrag, der von mir geschrieben wurde.
Mit Text , mit Quote an wem zitiert geschrieben wurde.
Im Grunde gesagt, alle geschriebenen Beiträge vom User.
Nur mit dem Unterschied dass die "poster ip" dazu steht und somit vom 30. Jun 2017, 12:27 bis (Ende ) Zeile 1.893 14. Mai 2018, 08:34
mitgeloggt wurde.
Somit fast ein ganzes Jahr die unterschiedlichen IP bei euch im Forum gespeichert wird.
Kurt W hat geschrieben:
Mo 14. Mai 2018, 13:17
Du kannst mir ja mal die Excel Datei von dir schicken, dann schaue ich mir das mal an, was das für ein Eintrag sein könnte. :wink: Gruß Kurt
Bin dabei .
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jekyll Hyde für den Beitrag:
darktwillight
ESET INTERNET SECURITY

Benutzeravatar
Jekyll Hyde
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1965
Registriert: Di 24. Mai 2016, 10:45
Betriebssystem: 10
Hat sich bedankt: 561 Mal
Danksagung erhalten: 1186 Mal

Re: DSVGO - Neue Datenschutzrichtlinie erforderlich!

#7

Beitrag von Jekyll Hyde » Mo 14. Mai 2018, 15:51

Kurt W
seh gerad im PN Bereich kann man keine Datei hoch laden oder an andere versenden ? !
ESET INTERNET SECURITY

Benutzeravatar
Kurt W
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9483
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:12
Betriebssystem: Win7 64 Bit SP1
Browser: Firefox 61
Firewall: Router/ESS 11.0
Virenscanner: ESS 11.0
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 354 Mal
Kontaktdaten:

Re: DSVGO - Neue Datenschutzrichtlinie erforderlich!

#8

Beitrag von Kurt W » Mo 14. Mai 2018, 16:13

Könntest mir diese an die E-Mail Adresse senden, die im Impressum aufgeführt ist.

Ja das mit dem 30.06.2017 könnte daran liegen, weil wir am 28.06.2017 ja umgezogen sind!

Klar in der 2. Datei sind alle deine bisherigen Beiträge aufgeführt, die du bis jetzt geschrieben hast! So wie sie halt auch im Forum auftauchen.

Derzeit bietet die Forensoftware, wie sicherlich alle die im Umlauf sind noch keine Möglichkeit, die gespeicherten IP nach einem gewissen Zeitraum automatisch zu löschen oder zu anonymisieren. Ich denke aber das wird sich in Zukunft ändern.

Aber mit den dynamischen IP´s liese sich von unsere Seite aus sowieso nichts anfangen. Da wir ja keine Möglichkeit haben über den Provider einen Bezug auf den Nutzer zu erhalten. Dazu wäre ja erst ein Richterlicher Beschluss erforderlich. Als ich noch bei der Telekom war, hatte ich alle 24 Stunden eine neue IP Adresse erhalten. Das schaut mal anders aus, wenn jeder eine statische IP hat, da könnte man dann wirklich Rückschlüsse auf den User ziehen.

Es wird in Zukunft ein Tool geben um IP Adressen zu anonymisieren. Was bedeutet das die gespeicherten IP´s dann in 127.0.0.1 umgeschrieben werden. Derzeit ist es aber leider so, das wenn man das ausführt alle IP anonymisiert würden. Und als Webseitenbetreiber sind wir ja verpflichtet IP Adressen über einen gewissen Zeitraum zu speichern.

Ich habe mir mal meine Excel Datei runter geladen, komischerweise sind da alle IP´s seit 2010 gespeichert und nicht erst seit dem Datum des Umzugs. :oops2:

Gruß Kurt
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kurt W für den Beitrag (Insgesamt 2):
Jekyll Hydedarktwillight
Bild

Benutzeravatar
Jekyll Hyde
Foren Experte
Foren Experte
Beiträge: 1965
Registriert: Di 24. Mai 2016, 10:45
Betriebssystem: 10
Hat sich bedankt: 561 Mal
Danksagung erhalten: 1186 Mal

Re: DSVGO - Neue Datenschutzrichtlinie erforderlich!

#9

Beitrag von Jekyll Hyde » Mo 14. Mai 2018, 17:01

Kurt W hat geschrieben:
Mo 14. Mai 2018, 16:13
Könntest mir diese an die E-Mail Adresse senden, die im Impressum aufgeführt ist.
Da möcht ich eigentlich nicht jetzt meine Nutzer Daten per Mail durchs Netz jagen :-) :thinking:
ich könnte WinRar verschlüsseln. Dann dir auf anderem Wege das dazugehörige Password zukommen lassen.
Wie du ja unten geschrieben hast, scheint es bei dir ähnlich zu sein .
Deshalb lass ich 's , das senden per Mail.
Du hast somit als Admin Keinen Zugriff auf die jeweiligen Nutzerdaten ?
Kurt W hat geschrieben:
Mo 14. Mai 2018, 16:13
Ja das mit dem 30.06.2017 könnte daran liegen, weil wir am 28.06.2017 ja umgezogen sind!

Klar in der 2. Datei sind alle deine bisherigen Beiträge aufgeführt, die du bis jetzt geschrieben hast! So wie sie halt auch im Forum auftauchen.
dann ist das ja schon mal aufgelöst
Kurt W hat geschrieben:
Mo 14. Mai 2018, 16:13
Als ich noch bei der Telekom war, hatte ich alle 24 Stunden eine neue IP Adresse erhalten. Das schaut mal anders aus, wenn jeder eine statische IP hat, da könnte man dann wirklich Rückschlüsse auf den User ziehen.
bei VF ist die IP von anfang hier immer statisch. Wenn ich die nicht selbstständig ändere, passiert da nichts und dies würde immer die Selbe IP sein.
Kurt W hat geschrieben:
Mo 14. Mai 2018, 16:13
Und als Webseitenbetreiber sind wir ja verpflichtet IP Adressen über einen gewissen Zeitraum zu speichern.
Zur IP "post ip" gehört ja dann in der Excel noch der jeweilige Text.
wie lang speichert ihr die IP der Nutzer vom gesetzlichen Rahmen her ?
Kurt W hat geschrieben:
Mo 14. Mai 2018, 16:13
Ich habe mir mal meine Excel Datei runter geladen, komischerweise sind da alle IP´s seit 2010 gespeichert und nicht erst seit dem Datum des Umzugs. :oops2: Gruß Kurt
beim Admin wird da eben alles gespeichert :lol27:
Im Ernst: das sollte auch geklärt werden.
ESET INTERNET SECURITY

Benutzeravatar
Kurt W
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9483
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:12
Betriebssystem: Win7 64 Bit SP1
Browser: Firefox 61
Firewall: Router/ESS 11.0
Virenscanner: ESS 11.0
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 354 Mal
Kontaktdaten:

Re: DSVGO - Neue Datenschutzrichtlinie erforderlich!

#10

Beitrag von Kurt W » Mo 14. Mai 2018, 17:13

Du hast somit als Admin Keinen Zugriff auf die jeweiligen Nutzerdaten ?
Ja sicherlich könnte ich das irgendwo am Server in einem Log einsehen, so wie du das nun in der Excel Datei aufgehführt siehst. Aber ganz ehrlich derzeit wüsste ich nicht einmal wo. Warum auch? Weil ich dafür noch nie einen Grund gesehen habe, irgendeinen User seine IP Daten etc. auszulesen.
Wenn ich einen Beitrag aufrufe dann kann ich natürlich schon die gespeicherte IP des Erstellers einsehen.
An die"normalen" Nutzerdaten, wie Mail Adresse, Profileinträge, Signatur etc. komme ich natürlich schon ran.

Die Einsicht in so einen Log Eintrag wäre vielleicht dann mal erforderlich, wenn jemand was Rechtswidriges eingestellt hat und wir per Gerichtsbeschluss aufgefordert würden IP´s raus zugeben. Aber viel würde das nach ein paar Monaten oder gar Jahren, bei einer Dynamischen IP auch nicht bringen. Soviel ich weiß speichern Provider derzeit 10 Monate die zugewiesene IP um evtl. dann den dazugehörigen Nutzer ausfindig machen zu können.

Ich habe gerade auch mal den Test Account überprüft, dort waren auch IP bis zum Jahre 2011 aufgeführt. Warum es bei dir erst am dem 30.06.2017 kann ich dir wirklich nicht sagen.

Könnte natürlich daran liegen, das diese von mir eingebaute Erweiterung sich erst im Beta Stadium befindet.

Wir wollten aber unseren Usern schon jetzt die Möglichkeit bieten, das sie sich ihre gespeicherten Daten ansehen können. Denn Offenheit und Nachvollziehbarkeit der gespeicherten Daten ist uns schon immer wichtig gewesen.
Es wird wie gesagt nichts abgespeichert, was nicht unbedingt sein muss, um die Funktionalität des Forums zu gewährleisten. :wink:

Und ja ich habe bei VF nun auch schon seit ca. einem Jahr die gleiche Ipv 4 Adresse. Warum auch immer. Da hilft bei mir auch ein Neustart der Box nichts. :confused: Aber das ist mir eigentlich egal, ich bin froh, das ich bei VF noch eine echte Ipv4 Adresse erhalten habe und dass ich mich nicht mit dem DSLite Tunnel rum ärgern muss. :wink:

Gruß Kurt
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kurt W für den Beitrag:
darktwillight
Bild

Antworten

Zurück zu „Forum News“