Herzlich willkommen bei PC-Sicherheit.net
Du betrachtest derzeit das Forum als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff. Um alle Bereiche zusehen und alle Forenfunktionen nutzen zu können ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Wir würden uns freuen Dich bald bei uns als Mitglied begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße vom PC-Sicherheit.net Team

DSGVO - Neue Datenschutzrichtlinie erforderlich!

Hier erfahrt Ihr alle wichtigen Foren News vom Team.
Benutzeravatar
Jekyll Hyde
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 2624
Registriert: Di 24. Mai 2016, 10:45
Hat sich bedankt: 933 Mal
Danksagung erhalten: 1854 Mal

Re: DSVGO - Neue Datenschutzrichtlinie erforderlich!

#11

Beitrag von Jekyll Hyde » Mo 14. Mai 2018, 17:44

Kurt W
das ist auch alles sehr löblich und dagegen sagt auch keiner etwas. :-)
Wenn ich jetzt aber mal das 10 Finger Prinzip nehme und anfange zu rechnen, komme ich bei 10 Monaten gesetzlicher VDS bei mir bis Ende April 2018, sei mal dahin gestellt wie das Anfangsdatum 30/6/17 zustande gekommen ist .
Somit speichert scheinbar die Forensoftware länger die Nutzer IP wie gesetzlich vorgesehen.
VDS
https://de.wikipedia.org/wiki/Vorratsdatenspeicherung

Edit
und weil da fast keiner mehr durchblickt bei all den ganzen Aenderungen:
unter
Erneute Verabschiedung 2015
steht beim verlinkten wikipedia Artikel
zugewiesene IP-Adressen aller Internetnutzer sowie Zeit und Dauer der Internetnutzung, zu speichern für 10 Wochen.
demnach nicht, keine 10 Monate.
Dies gilt soweit erkennbar für Telekommunikationsunternehmen, über webseiten Betreiber steht dann wiederum nichts.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jekyll Hyde für den Beitrag:
Logitech21

Benutzeravatar
Kurt W
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9829
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:12
Betriebssystem: Win7 64 Bit SP1
Browser: Firefox 63
Firewall: Router/ESS 11.0
Virenscanner: ESS 11.0
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 543 Mal
Kontaktdaten:

Re: DSVGO - Neue Datenschutzrichtlinie erforderlich!

#12

Beitrag von Kurt W » Mo 14. Mai 2018, 18:18

Jekyll Hyde hat geschrieben:
Mo 14. Mai 2018, 17:44

das ist auch alles sehr löblich und dagegen sagt auch keiner etwas. :-)
Mit meinen Ausführungen wollte ich dir ja nur näher bringen, warum wir eine Beta Version der Erweiterung eingebaut haben, die evtl noch mit Fehlern behaftet ist, und wie bei dir scheinbar nur seit dem 30. Juni 2017 die IP gespeichert hat. :wink:

Ja derzeit wird noch länger gespeichert. Das ist aber denke ich bei allen Forensoftwaren so. Die müssen erst noch alle entsprechend angepasst werden, wenn denn dann endlich mal feststeht, wie lange man überhaupt verpflichtet ist als Webseitenbetreiber IP zu speichern. :oops2:

Ja da gibt es wirklich noch ein großes durcheinander. Der EuGH hat ja auch Vorletztes Jahr entschieden, das auch dynamische IP zu den personenbezogenen Daten gehören. Aber dann wieder relativiert:
Der EuGH entschied, dass das Telemediengesetzes (TMG) in § 15 Abs. 1 nicht mit dem EU-Recht vereinbar sei. Die dort festgelegte Einschränkung, dass Inhalteanbieter von Telemedienangeboten zum Speichern von IP-Adressen ihrer Webseitenbesucher nur dann berechtigt seien, wenn dies für die Nutzung oder Abrechnung erforderlich ist, stünde der EU-Datenschutzrichtlinie aus 1995 entgegen.

Demnach fehle im TMG eine Interessenabwägung. Danach könne eine Verarbeitung (Speicherung) von personenbezogenen Daten rechtmäßig sein, wenn dies zur Erfüllung eines berechtigten Interesses eines für die Datenverarbeitung Verantwortlichen (Webseitenbetreiber) erforderlich sei und die Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Ein berechtigtes Interesse eines Verantwortlichen könne z.B. die Speicherung von IP-Adressen zu Zwecken der Systemsicherheit sein. (js)
(Quelle: https://www.procado.de/News/21148/EuGH- ... essig.html)

Ich blicke da schon lange nicht mehr durch. :oops2: Heute so morgen so. Wie man es macht ist eigentlich immer
falsch. :-)

Ich verstehe ja die ganzen Verschärfungen, das die Seiten sicherer werden müssen, damit personenbezogene Daten geschützt sind, diese nur für eine gewisse Zeit gespeichert sein dürfen, das jeder ein Anrecht auf Auskunft seiner gespeichert Daten etc. hat. Nur wird es halt auch für so kleine Foren immer aufwendiger, Schwieriger und undurchsichtiger, was sie denn alles einhalten müssen um nicht eine Abmahnung zu riskieren. Und im Enddefekt speichern wir ja im Gegensatz zu kommerziellen Seiten nur ein "paar" personenbezogene Daten, wie Mail Adresse, IP Adresse, Nick und nur wenn jemand freiwillig es angibt seinen Geburtstag, Wohnort usw.

Und wenn jemand überhaupt nichts über sich preisgeben möchte, gibt es ja nur 3 Pflicht Angaben, die immer abgespeichert werden, wenn jemand sich registrieren lässt, die Mail Adresse, die IP Adresse und den Nick.

Wenn das alles so weiter geht, dann denke ich auch, das viele Foren auf Dauer dicht machen werden. Denn das lohnt sich dann einfach nicht mehr, wenn man immer und immer mehr beachten muss.

Und wenn ich mich so im Netz umschaue, da scheinen sich ja viele noch überhaupt keine Gedanken zur neuen DSVGO gemacht zu haben. Sind ja noch ca. 14 Tage Zeit. :weg:

So das wollte ich bloß als kleiner Forenbetreiber mal loswerden. :biggrinn:

Gruß Kurt
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kurt W für den Beitrag (Insgesamt 2):
darktwillightLogitech21
Bild

Benutzeravatar
Jekyll Hyde
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 2624
Registriert: Di 24. Mai 2016, 10:45
Hat sich bedankt: 933 Mal
Danksagung erhalten: 1854 Mal

Re: DSVGO - Neue Datenschutzrichtlinie erforderlich!

#13

Beitrag von Jekyll Hyde » Di 15. Mai 2018, 08:48

Kurt W hat geschrieben:
Mo 14. Mai 2018, 18:18
Und wenn ich mich so im Netz umschaue, da scheinen sich ja viele noch überhaupt keine Gedanken zur neuen DSVGO gemacht zu haben. Sind ja noch ca. 14 Tage Zeit. :weg:

So das wollte ich bloß als kleiner Forenbetreiber mal loswerden. :biggrinn:
Gruß Kurt
Das ist auch gut so :-) und im allgemeinen erfährt der 'gemeine' User in einem angemeldeten Forum darüber gar nichts.
Die Sache, dass sich andere Foren teils scheint es noch gar keine Gedanken darüber gemacht haben, ist mir auch schon aufgefallen.
Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) – was ändert sich am 25. Mai 2018?
Quellenangabe: https://www.wbs-law.de/it-recht/datensc ... erordnung/
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jekyll Hyde für den Beitrag (Insgesamt 2):
darktwillightKurt W

Benutzeravatar
darktwillight
Administrator
Administrator
Beiträge: 11214
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 00:51
Betriebssystem: Win10.Pro
Browser: FF/chrome
Firewall: Emsisoft
Virenscanner: Emsisoft
Hat sich bedankt: 4986 Mal
Danksagung erhalten: 1643 Mal

Re: DSVGO - Neue Datenschutzrichtlinie erforderlich!

#14

Beitrag von darktwillight » Di 15. Mai 2018, 09:08

Die Problematik ist vielfältig , es gibt zwar sehr viel zu lesen im Bereich Firmen.
Aber sehr wenig und sehr ungenaues im Bereich Private Foren, selbst zu Blogern findet man mehr zu lesen.

Das andere ist DSVGO ist nur ein Teil der ePrivacy-Verordnung und des neuen europaweiten Datenschutzrecht, das im Übrigen noch nicht vollständig ist.

Das heißt ? Das noch mehr Änderungen kommen, nur weiß keiner etwas genaues !
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor darktwillight für den Beitrag (Insgesamt 5):
AlexKurt WJokerLogitech21Astor27
Bild
Die Leute sagen immer: Die Zeiten werden schlimmer.
Die Zeiten bleiben immer. Die Leute werden schlimmer.
Joachim Ringelnatz

Leider bringt die Wahrheit nicht immer Gerechtigkeit

Benutzeravatar
Kurt W
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9829
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:12
Betriebssystem: Win7 64 Bit SP1
Browser: Firefox 63
Firewall: Router/ESS 11.0
Virenscanner: ESS 11.0
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 543 Mal
Kontaktdaten:

Re: DSVGO - Neue Datenschutzrichtlinie erforderlich!

#15

Beitrag von Kurt W » Di 15. Mai 2018, 14:31

Ja da werden sich viele Foren schon bei der neuen Erfordernis "Recht auf Datenübertragbarkeit" schwer tun. :-)

Der Betroffene wir durch das neu etablierte Recht auf Datenübertragbarkeit (Datenportabilität) gem. Art. 20 DSGVO befugt, ihre Daten „mitzunehmen“. Das bedeutet, dass er einen Verantwortlichen anweisen kann, gewisse Daten von einer automatisierten Anwendung (etwa einem sozialen Netzwerk) auf eine andere Anwendung zu übertragen. Dieses Recht soll es Betroffenen erleichtern, von den Anbieter zu wechseln, ohne Daten zu verlieren. Diese müssen dann in einem strukturierten, maschinenlesbaren Format übermittelt werden.
(Quelle: https://www.wbs-law.de/it-recht/datensc ... erordnung/)

User könnten nun verlangen, das sie ihre erstellten Beiträge zur Verfügung gestellt bekommen, das sie diese dann wo anders mitnehmen könnten. Wofür auch immer. :biggrinn: Das ist nun wie gesagt bei uns mittels Excel Datei auch möglich.

Gruß Kurt
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kurt W für den Beitrag (Insgesamt 3):
darktwillightAstor27Jekyll Hyde
Bild

Benutzeravatar
putzerstammer
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 924
Registriert: So 13. Nov 2011, 00:15
Betriebssystem: jetzt Linux Manjaro
Browser: Firefox und Opera
Firewall: Mein Router
Virenscanner: Die können mich mal
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: DSVGO - Neue Datenschutzrichtlinie erforderlich!

#16

Beitrag von putzerstammer » Di 15. Mai 2018, 16:55

und hier gibt es das ganze zum Nachlesen https://de.wikipedia.org/wiki/Datenschu ... verordnung
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor putzerstammer für den Beitrag (Insgesamt 3):
Logitech21Kurt Wdarktwillight

Benutzeravatar
darktwillight
Administrator
Administrator
Beiträge: 11214
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 00:51
Betriebssystem: Win10.Pro
Browser: FF/chrome
Firewall: Emsisoft
Virenscanner: Emsisoft
Hat sich bedankt: 4986 Mal
Danksagung erhalten: 1643 Mal

Re: DSVGO - Neue Datenschutzrichtlinie erforderlich!

#17

Beitrag von darktwillight » Di 15. Mai 2018, 18:40

Das stimmt , leider ist die ePrivacy-Verordnung nicht komplett abgeschlossen,.
so das noch weitere Änderungen kommen werden.
Bild
Die Leute sagen immer: Die Zeiten werden schlimmer.
Die Zeiten bleiben immer. Die Leute werden schlimmer.
Joachim Ringelnatz

Leider bringt die Wahrheit nicht immer Gerechtigkeit

Benutzeravatar
Kurt W
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9829
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:12
Betriebssystem: Win7 64 Bit SP1
Browser: Firefox 63
Firewall: Router/ESS 11.0
Virenscanner: ESS 11.0
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 543 Mal
Kontaktdaten:

Re: DSVGO - Neue Datenschutzrichtlinie erforderlich!

#18

Beitrag von Kurt W » Di 15. Mai 2018, 18:56

Ich denke wir haben alles was uns möglich war getan um uns so nah wie möglich an die "derzeitigen" Vorgaben halten zu können. Obwohl, wie Dark schon erwähnt hat, bestimmt noch einige Änderungen kommen werden. Alles wird nie möglich sein, Zumindest nicht sofort.

Dazu muss ja erst mal auch die Forensoftware angepasst werden. Wenn nun nicht freiwillige User/Programmierer uns das mittels einbaubarer Erweiterungen zur Verfügung gestellt hätten, dann könnten wir das auch noch nicht bieten. Und das ist nun wieder ein Vorteil von offener Software, wie phpbb. Bei Forensoftware die kostenpflichtig ist, müsste man immer warten, bis der Hersteller diese entsprechend angepasst hat. :wink:

Gruß Kurt
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kurt W für den Beitrag (Insgesamt 5):
Logitech21darktwillightAstor27AlexJekyll Hyde
Bild

Benutzeravatar
Kurt W
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9829
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:12
Betriebssystem: Win7 64 Bit SP1
Browser: Firefox 63
Firewall: Router/ESS 11.0
Virenscanner: ESS 11.0
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 543 Mal
Kontaktdaten:

Re: DSVGO - Neue Datenschutzrichtlinie erforderlich!

#19

Beitrag von Kurt W » Mi 16. Mai 2018, 19:08

Ich sagte ja da kennt sich eigentlich keiner mehr aus. :weg:

Wer muss sich an die neuen Regeln halten?

Jeder, der Daten verarbeitet. Das heißt: Unternehmen, Vereine, Behörden. Ausgenommen ist alles, was privat geschieht.
(Quelle: http://www.tagesschau.de/ausland/eu-dat ... q-101.html)

Und jetzt will ich endlich mal genau wissen was mit privat eigentlich gemeint ist. :-)

Gruß Kurt
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kurt W für den Beitrag:
darktwillight
Bild

revox
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 866
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 00:48
Betriebssystem: Windows 10 Pro 64 bi
Firewall: G-Data
Virenscanner: G-Data
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: DSVGO - Neue Datenschutzrichtlinie erforderlich!

#20

Beitrag von revox » Mi 16. Mai 2018, 23:49

und das erste, mir bekannte, forum gibt schon auf.
https://www.computerforum.de/threads/an ... ost-455380
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor revox für den Beitrag:
darktwillight

Antworten

Zurück zu „Forum News“